Faust II – Erlösung!

Ballett von Xin Peng Wang

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

„Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis…“ – Nach allen Irrungen und Wirrungen, die der Gelehrte Faust im ersten Teil von Goethes monumentalem Menschheitsdrama hinter sich gebracht hat, warten neue Verlockungen auf ihn. Und neue Prüfungen. Sei es auf den Wirtschaftsmärkten dieser Welt, sei es in den wissenschaftlichen Laboratorien, in denen längst nicht mehr Gott nur in die Karten geschaut, sondern bereits an der Substanz der Schöpfung manipuliert wird, sei es hier, heute, jetzt, wo die Welt in Bewegung geraten ist, Menschen auf dem Weg, Menschen auf der Flucht sind… Mit der Fortsetzung seiner Erfolgsproduktion Faust I – Gewissen! wagt sich Dortmunds Ballettdirektor Xin Peng Wang als erster Choreograph weltweit nun an den zweiten Teil von Goethes Kaleidoskop menschlichen Strebens und Scheiterns. Was hat ihn dazu inspiriert? „Es sind die Bilder der Flüchtlingsströme, die mir nicht mehr aus dem Kopf gehen“, gesteht er, „die Heimatlosen am Dortmunder Bahnhof, die zu allem Entschlossenen in einem Schlauchboot auf offener See, die Schlagzeilen der Zeitungen, die Berichte im Fernsehen, das tote Kind am Strand… Als Faust ganz alt ist, den Tod vor Augen, baut er einen Damm gegen das Meer und gewinnt der Menschheit so Lebensraum. Es ist die Mitmenschlichkeit, die Erlösung bringt…“Gemeinsam mit dem chinesischen Lichtkünstler Li Hui öffnet Xin Peng Wang neue visuelle Räume und dem Tanz neue Dimensionen. Faust II – „Wer immer strebend sich bemüht, den können wir erlösen!“

Location

Opernhaus
Platz der Alten Synagoge
44137 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER