Der sunnitisch-schiitische Konflikt

Vortrag von Wilfried Buchta

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Veranstalterinformationen

Seit der US-Invasion im Irak 2003 und dem Beginn des Arabischen Frühlings 2011 ist der Nahe Osten in einem Teufelskreis aus Staatszerfall, dschihadistischem Terror und Bürgerkriegen gefangen. Und insbesondere in den Bürgerkriegen im Irak und in Syrien spielt der Faktor des sunnitisch-schiitischen Konfessionsgegensatzes wiederum eine entscheidende Rolle. Was sind die historisch-theologischen Ursachen dieses Konflikts? Wie wird er von den nahöstlichen Bürgerkriegsparteien instrumentalisiert? Und warum ist es sowohl für Konfliktakteure als auch Vermittler so schwer, ja sogar de-facto unmöglich, diesen unheilvollen Konflikt zu entschärfen? Antworten auf diese und andere Fragen gibt der Referent des Abends, der renommierte Islamwissenschaftler Dr. Wilfried Buchta. Er hat für nationale und internationale Organisationen in Marokko, Iran, Jordanien und im Irak gearbeitet, zuletzt von 2005 bis 2011 als politischer Analytiker für die UNO in Bagdad/Irak.

Location

Abu Bakr Moschee
Carl-Holtschneider-Str. 8a
44145 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER