Antoine Tamestit, Christiane Karg, Malcolm Martineau

Lieder von Loeffler, Wolf, Schubert u. a.

Was

Oper & Klassik

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Nach Kammermusik, Solo-Programm und einem Konzert mit Orchester fehlt Antoine Tamestit zum Abschluss seines Porträts nur noch eines: ein Liederabend. Mit der Sopranistin Christiane Karg und dem Pianisten Malcolm Martineau beleuchtet er die Klangverwandtschaft von Viola und der menschlichen Stimme mit selten zu hörenden Werken von Schubert, Wolf, Loeffler und Kantscheli. – Im Vorfeld des Liederabends beschäftigt sich Antoine Tamestit im Rahmen eines öffentlichen Meisterkurses näher mit Schuberts Sonate für Arpeggione.

Location

Konzerthaus
Brückstr. 21
44135 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER