Judenhass und muslimische Einwanderung

Vortrag von Juliane Wetzel

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Muslime stehen als vermeintlich zentrale Träger des Antisemitismus im Rampenlicht – mit der Flüchtlingszuwanderung hat sich diese Zuschreibung noch verstärkt. Welche Rolle spielen Muslime und Moscheegemeinden tatsächlich in diesem Kontext, – und welchen Stellenwert hat der „zugewanderte Antisemitismus“ im Vergleich mit anderen Trägergruppen? – Dr. Juliane Wetzel arbeitet am Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin und war Mitglied des Unabhängigen Expertenkreises

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER