Ibrahim Keivo

Weltmusik (Syrien)

Was

Konzerte

Wann

Veranstalterinformationen

Ibrahim Keivo ist Sohn einer armenischen Familie, die nach Nordsyrien geflüchtet ist. Er wuchs auf in Mesopotamien, im Dreiländereck Türkei-Syrien-Irak, einer multiethnischen Kulturlandschaft mit reicher Vergangenheit, in der eine Vielzahl von Religionen praktiziert und ebenso viele Sprachen und Dialekte gesprochen werden. In Aleppo, vor dem Krieg Hauptstadt der traditionellen arabischen Musik, studierte er die Langhalslaute Buzok und arabische Musik. Nach seinen Lehrjahren in Aleppo kehrte er wieder in seine Heimatstadt zurück, um an der örtlichen Musikschule die nächste Generation zu lehren und seine eigene Forschung zum musikalische Erbe in der Region Al-Jezireh durchzuführen. – Schnell wurde sein Name und seine Forschungsarbeiten zu den Musiktraditionen in Nord-Syrien weit über die Grenzen hinaus bekannt und Ibrahim Keivo erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Gleichzeitig wurde er auch als Virtuose auf der Buzok und anderen Saiteninstrumenten wie Tar, Saz, Baglama, Kamanche, Rabab und Oud gefeiert.

Location

Jazzschmiede
Himmelgeister Str. 107g
40225 Düsseldorf

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER