Vor der Morgenröte: Die letzten Lebensjahre Stefan Zweigs

Film von Maria Schrader

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Der Spiegel sprach nach der Uraufführung von »Vor der Morgenröte« im Juni 2016 von einer »Sternstunde des deutschen Kinos«. – Der Film behandelt die letzten Lebensjahre Stefan Zweigs (1881–1942), zu dessen bis heute bekanntesten Werken die historischen Miniaturen unter dem Titel »Sternstunden der Menschheit« zählen. Er zeigt den weltbekannten Autor in der Emigration in Brasilien, wo Zweig zwar begeisterte Aufnahme findet, zugleich aber dem Entsetzen über die Entwicklung in Europa, das von der NS-Diktatur mit Krieg und Massenmord überzogen wird, nicht entkommen kann. – Unter der Regie von Maria Schrader spielen Josef Hader, Barbara Sukowa, Matthias Brandt u. v. a.

Location

Gerhart-Hauptmann-Haus
Bismarckstr. 90
40212 Düsseldorf

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER