Peter S.

Stück von Lars Evers, frei nach Hoffmanns Struwwelpeter

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

„Ein Mann und eine Frau. Und ein Kind. Ein gesundes, braves, begabtes, hübsches Kind. Alles, was man braucht.“ Frei nach Motiven des Struwwelpeter und der Junk Opera „Shockheaded Peter“ erzählt das Ensemble II der Theaterfabrik die Geschichten um den Daumenlutscher, Paulinchen, dem Suppen-Kaspar, dem Zappel-Philipp u.v.a. neu. Dabei bedient sich die Inszenierung aus Elementen der schwarzen Pädagogik, ebenso wie aus Liedtexten von Peter Alexander, Rammstein oder den Ärzten. Es wird gesungen, getanzt, gespielt und gekämpft. Daraus entspinnt sich ein alptraumhaftes Karusell, welches den Zuschauer an dunkle Abgründe führt und den Blick auf einen Erziehungsstil wirft, welcher noch heute hier und da seine Anwendung findet, wenn auch hinter verschlossenen Türen. Mit: Anne Manten, Carine Lin-Kwang, Daniel Goerdeler, Hannah Dietrich, Jochen Moser, Julian Schilling, Katja Goerler, Katrin Junge, Li Yuan, Loreley Gonzalez, Maria Eichhorn, Oliver Lukac, Salomeh Talimi, Sibyl Bolley, Simone Saftig, Steffi Rippelmeier und Wencke Otte.

Location

Theaterfabrik
Luisenstr. 120
40215 Düsseldorf

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER