Jeder rettet einen Afrikaner

Stück von Ingrid Lausund

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

„Menschen. Darum geht es. Dicke, große, kleine, behinderte, begabte Menschen. Weiße, rote, schwarze Menschen. Es geht um Menschen.“ Christine, Eva, Leo, Rainer und Eckhard, fünf motivierte Menschen proben den Ablauf einer Benefizveranstaltung. Geld soll gesammelt werden, für ein Schulprojekt in Westafrika. – Doch so unterschiedlich die fünf Charaktere sind, so unterschiedlich sind auch die Meinungen wie man eine Wohltätigkeitsveranstaltung am besten realisiert. Zwischen lockerer Animation, Frontalvortrag, einstudierten Szenen, einem Diavortrag, selbstgebastelten Palmen und Trommelmusik werden alle Klischees bedient. Doch je weiter die Probe voranschreitet, desto mehr verstricken sich die Fünf in Eitelkeiten, Besserwisserei und der unausweichlichen Political-Correctness. – Mit viel Wortwitz und entlarvenden Versprechern lässt Ingrid Lausund ihre Figuren von einem Gutmenschen-Fettnäpfchen ins nächste stapfen und konfrontiert uns so mit unserem Unwohlsein, in einer globalisierten Welt auf Kosten anderer zu leben. – Eine Produktion der Theaterfabrik // Mit: Sarah Scholl, Katrin Wendrich, Julian Mikeleit, Frank Grein und Cornelius Kabus // Regie: Lars Evers // Bühne und Kostüme: Steffi Klein // Assistenz: Tabea Pollen

Location

Theaterfabrik
Luisenstr. 120
40215 Düsseldorf

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER