Faust (to go)

nach Goethe

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Eine mobile Inszenierung von Johann Wolfgang von Goethe // Auf Ihre Einladung an (fast) jedem Ort der Stadt In Düsseldorf wird »Faust« auf eine Reise durch die Stadt gehen und überall dort haltmachen, wo er dazu eingeladen wird: in der Schulaula und im Altersheim, im Gemeindezentrum und auf dem Dorfplatz … Theater »on the road« – denn wenn die Zuschauer nicht ins Schauspielhaus kommen können, kommt das Theater eben zu den Zuschauern. Faust ist am Ende. Er ist Jurist, Mediziner, Theologe und hat doch weder Erkenntnis noch Zufriedenheit gefunden. Da läuft ihm ein Pudel über den Weg, der sich als Teufel Mephistopheles zu erkennen gibt und Faust zu einem Pakt verführt. Sollte Faust je zum Augenblick sagen: »Verweile doch, du bist so schön!«, dann gehört seine Seele dem Teufel. Faust schlägt ein, und Mephisto nimmt ihn mit auf eine Reise durch die kleine und die große Welt. Er zeigt ihm Auerbachs Keller, die Walpurgisnacht, die Hexenküche und führt ihm Gretchen zu. Er lässt Faust sich verjüngen und verschafft ihm Begierde und Genuss. Am Ende ist Gretchen verloren und vergessen, und zwischen Faust und Mephisto steht es immer noch patt. Um 1480 war in Süddeutschland ein gewisser Johannes Faust als Astrologe, Quacksalber und Prahler bekannt. Um diesen Mann rankten sich Legenden, die später in Form von Volksbüchern kursierten. Johann Wolfgang von Goethe ließ der Stoff über sechzig Jahre nicht los – sein »Faust« wurde zum meistzitierten Stück deutschen Bildungsguts, das heute jeder kennt.

Location

Ev. Christuskirche
Kruppstr. 11
40227 Düsseldorf

Weitere Termine

  • Leider sind uns keine aktuellen Termine der Veranstaltungsreihe Faust (to go) bekannt.
  • Falls dies ein Fehler ist, wenden Sie sich bitte per E-Mail (terminator@coolibri.de), Post oder Fax an unsere Terminatoren.

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER