asphalt: Der Tod des Empedokles

von und mit Peter Trabner

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Programm

asphalt

Redaktion

Asphalt ist ein Bindemittel. Dieser Ursprungsgedanke des Asphalt Festivals kam Christof Seeger-Zurmühlen und Bojan Vuletic neulich noch einmal in den Sinn. Dass ihr Plan, Räume zu öffnen und Disziplinen und Menschen zu verbinden, aufgeht, zeigen nicht nur die...[mehr]

Veranstalterinformationen

Ob antike Vier-Elemente-Lehre, hipper Veganismus, klassische Rhetorik, die All-Einheit der Natur oder die Selbstüberforderung eines jeden Menschen angesichts persönlicher und globaler Gefährdungen – Peter Trabner montiert Versatzstücke der Kulturund Naturgeschichte zu einer fulminanten One-Man-Show. Sein einziger Spielpartner in diesem Theaterspektakel ist ein Baum, – mit dem er wieder und wieder das Hölderlin-Stück Der Tod des Empedokles übt und dabei ganz nebenbei brennende Themen wie Umweltverschmutzung und Klimawandel verhandelt. – Der vielfach preisgekrönte Schauspieler Peter Trabner ist ein gefragter Film- und TV-Darsteller (u. a. Tatort, 4 Blocks, Babylon Berlin). Als Mitglied des internationalen Kollektivs Two Fish arbeitet er interdisziplinär in den Bereichen Tanz, Theater und Performance und entwickelte u. a. das für den Kinder- und Jugendtheaterpreis Ikarus nominierte Stück Bettina bummelt. – Als Performancekünstler interveniert er mit mitreißenden und irrwitzigen Improvisationen im öffentlichen Raum.

Location

Alte Farbwerke
Ronsdorfer Str. 74
40233 Düsseldorf

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

asphalt

Die Veranstaltung Der Tod des Empedokles gehört zu der Veranstaltungsreihe asphalt.
Das Programm von asphalt anzeigen