Ballettwerkstatt: b.33

Einblicke in das Werk „Roses of Shadow“ von Adriana Hölszky und Martin Schläpfer

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

In unseren Ballettwerkstätten öffnen wir schon vor der Premiere die Türen für erste Eindrücke von einem neuen Ballettabend. Kostproben aus den Choreographien und die Arbeit an diesen geben ebenso interessante Einblicke wie Podiumsgespräche, in denen Sie die mit dem Ballett am Rhein arbeitenden Choreographen, Dirigenten oder Bühnen- und Kostümbildner nicht nur kennenlernen können, sondern auch viel Wissenswertes und Hintergründe über die Werke erfahren. Mit dabei sind immer die Tänzerinnen und Tänzer des Balletts am Rhein. In der Werkstatt zu b.33 werden die Komponistin Adriana Hölszky und Martin Schläpfer über ihr neues gemeinsames Werk „Roses of Shadow“ sprechen und dieses in einer öffentlichen Bühnenorchesterprobe vorstellen. Der Eintritt ist frei!

Location

Opernhaus
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER