Freischwimmer: Ausbrennen

Songs, Performance mit Luise Voigt

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Programm

Freischwimmer

Redaktion

Die Berliner Regisseurin Luise Voigt widmet sich im Mix aus Konzert, Live-Hörspiel und Performance brandaktuellen Fragen. Wieso steigt die Zahl der von Burnout Betroffenen unaufhaltsam? Was läuft schief?

Veranstalterinformationen

Jährlich steigt die Zahl der von Burnout Betroffenen – die meisten von ihnen sind eigentlich im leistungsfähigsten Alter. Die wirtschaftlichen Einbußen durch Burnout sind enorm, die Experten streiten über Definitionen, Ursachen, Maßnahmen, Therapien: Haben sich die Arbeitsbedingungen gewandelt oder sind die Anforderungen komplexer geworden? Ist die Thai-Chi-Therapie auf dem Land oder der Ruheraum in der Firma die Lösung des Problems? Ist dem Phänomen Burnout überhaupt mit der umstrittenen Klassifikation als psychischer Erkrankung beizukommen? Oder verbirgt sich dahinter nicht vielmehr ein gesellschaftsübergreifendes, vollkommen verschobenes Selbstbild? Warum hat Arbeit überhaupt einen so großen Stellenwert im Leben, dass sie derart tief in das Selbstverständnis eingreifen kann? „Ausbrennen“ ist Konzert, Live-Hörspiel und Performance, ist ein Ringen um den Feierabend für brennende und ausgebrannte Einzelkämpfer. Das gesamte gesellschaftliche Leben ist von Unternehmergeist durchdrungen. Jeder Tag ist Arbeit an der Selbstverwirklichung, die Anderen werden darin zur Konkurrenz, der Freundeskreis zum Netzwerk. Die Einzelnen handeln im Zeichen ihrer persönlichen Freiheit, aber folgen damit brav, oft unbewusst, politisch programmierten Leitbildern. Allen voran wir selbst – die Kunstschaffenden als Vorhut der Selbstverwertung. Musik! Musik!

Location

FFT Juta
Kasernenstr. 6
40213 Düsseldorf
Datenschutz

Freischwimmer

Die Veranstaltung Ausbrennen gehört zu der Veranstaltungsreihe Freischwimmer.
Das Programm von Freischwimmer anzeigen