Algo tan trivial – Sowas ganz Banales

Zweisprachige Buchvorstellung mit Fausto Alzati Fernández und Übersetzern

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Fausto Alzati Fernández wurde 1979 in Mexiko geboren. Er ist Tätowierer und Schriftsteller, der von Hand schreibt. Noch gibt es mehr Tinte in seinen Büchern als auf seinen Armen. Er hat zahlreiche Werke unterschiedlicher Genres veröffentlicht, – u. a. die Gedichtbände Poemas Perrones Pa La Raza und Buda, Drogas y Pop sowie den Roman Aleluya. Derzeit lebt er in Mexiko-Stadt. – Zum ersten Mal wurde für die Reihe Düsseldorf übersetzt der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ein Werk in binationaler Zusammenarbeit ins Deutsche übersetzt. Die Buchvorstellung bietet sowohl einen Einblick in die Arbeit der Literaturübersetzung als auch in die Kooperation mit den Studierenden der Universidad Nacional Autónoma de México.

Location

Haus der Universität
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER