Urban Art

Abschlusspräsentation des Projektes an Bochumer Schulen / Kammerspiele

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Urban Art ist ein globales Phänomen, das jeden Raum zu einem Kunstraum macht. Es ist Kunst, die nicht komplett neu erschaffen will, sondern schon Existierendes nutzt, umgestaltet und in ganz neuem Licht erscheinen lässt. An 8 Schulen in Bochum wurde dieser Traum wahr! Gemeinsam mit Künstlern aus der urbanen Szene, stand bei den AGs ein Jahr lang: Graffiti, Hip-Hop, Breakdance, Rap und Beatboxen auf dem Plan. Aus den AGs sind nun Crews entstanden, die in den Bochumer Kammerspielen gegen und miteinander tanzen, rappen und beatboxen. Ein Abend im Zeichen der jungen Urbanen Kultur! – Teilnehmende Schulen: Alice-Salomon-Berufskolleg, Cruismannschule, Hans-Böckler-Schule, Heinrich-Böll-Gesamtschule, Hilda-Heinemann-Schule, Hildegardis-Schule, Liselotte-Rauner-Schule und Nelson-Mandela-Schule

Location

Schauspielhaus
Königsallee 15
44789 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER