Ruhrtriennale: The End of Everything is a New Beginning

Symposium mit Vorträgen, Diskussionsrunde, künstlerischen Beiträgen

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Programm

Ruhrtriennale

Redaktion

Die Segel des Ruhrtriiiennale-Dampfers zeigen sich bereits am Horizont. Heute luden die Veranstalter rund um Intendant Johann Simons in die Halle 1 der Jahrhunderthalle Bochum und boten mit der Ortswahl direkt einen Vorgeschmack auf das, was da ab dem 18.8....[mehr]

Veranstalterinformationen

Auch 2017 laden die Innogy Stiftung für Energie & Gesellschaft und die Ruhrtriennale zu einem Symposium im Rahmen der Installation „The Good, the Bad and the Ugly“ auf dem Vorplatz der Bochumer Jahrhunderthalle. Das Thema in diesem Jahr: „The End of Everything is a New Beginning“. Muss das Alte zerstört werden, um das Neue zu ermöglichen? Was bedeutet diese Fragestellung im Hinblick auf die Energieversorgung der Zukunft? Wie werden wir leben, arbeiten, wohnen? Welche Formen der Mobilität sind möglich? – Neben Vorträgen – u.a. durch den Künstler der Installation, Joep van Lieshout, – und einer öffentlichen Diskussionsrunde mit internationalen ExpertInnen stehen auch künstlerische Beiträge im Fokus des Symposiums, die die verhandelten Diskurse in sinnliche Erfahrungen übersetzen.

Location

Refektorium
An der Jahrhunderthalle 1
44793 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Ruhrtriennale

Die Veranstaltung The End of Everything is a New Beginning gehört zu der Veranstaltungsreihe Ruhrtriennale.
Das Programm von Ruhrtriennale anzeigen