Das Mittelmeer. Fluid Borders: Reich, Motor, Brücke, Grenze

Vortrag von Fabian Brinkmann über „Geografische Konzepte der türkischen Außenpolitik in Nordafrika“

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Die Vortragsreihe am ZMS eröffnet Reflexionen über die aktuelle Situation und fragt mit Beiträgen aus den Geschichts- und Politikwissenschaften nach der Bedeutung und Funktion von „Grenzen" am Mittelmeer, aber auch der Wahrnehmung und Erfahrung des Mittelmeers als Grenze und Grenzregion. Wir sprechen heute über die politische „Verschiebung" von Grenzen oder auch eine „Neudefinition" von Grenzen, über eine „riskante Durchlässigkeit" oder die Enttäuschung, dass sich die Vision einer „Welt ohne Grenzen" nicht erfüllen wird. Am Bild der „Grenze" machen wir die wesentlichen politischen und sozialen Herausforderungen unserer Gegenwart deutlich. Im Zentrum der Fragen an Politik und Raum, Kultur(en) und Konflikt steht im Rahmen unserer Vortragsreihe das Mittelmeer. Die Region, die in der Geschichte immer wieder aufs Neue die Möglichkeit der Überwindung von Grenzen zeigte, ist gegenwärtig eine gewaltbestimmte Geographie geworden: gezeichnet von Politikformen, Grenzen neu zu bestimmen, und menschlichen Schicksalen, diese Grenzen zu überwinden.

Location

Blue Square
Kortumstr. 90
44787 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Das Mittelmeer. Fluid Borders

Die Veranstaltung Reich, Motor, Brücke, Grenze gehört zu der Veranstaltungsreihe Das Mittelmeer. Fluid Borders.
Das Programm von Das Mittelmeer. Fluid Borders anzeigen