Ratatouille

Ska, Rocksteady, Soul, danach Party

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Die Reihe Rotunde Busters präsentiert am Samstag, dem 18. November, ab 20.30 Uhr wieder besten Ska, Rocksteady und Old School Reggae zum Abgehen und Feiern. Hier kommen Freunde jamaikanischer Tanzmusik aus der goldenen Ära des Ska und Rocksteady sowie aus den Anfängen des Reggae gemischt mit rarem Soul voll auf ihre Kosten. Nachdem die Alpha Boys in der vorherigen Ausgabe der Rotunde Busters beim ausverkauften Konzert die Fans ins kollektive Glück spielte, wird die junge Allstar-Gruppe Ratatouille dem in Nichts nachstehen wollen. Beim Festival Bochum Total sorgten Ratatouille in der Hauptzeit auf der KAP-Bühne bereits für besten Tanzausstand. Offbeat! Disko! Counter-Movement! Das ist die Parole der Ska-Band Ratatouille aus Bochum. Sie nimmt den Offbeat des Ska – die jamaikanische Tanzmusik der 60er – und macht daraus einen Diskoabend als Gegenbewegung zu all den unguten Phänomenen des Lebens. Neben Ska spielen Ratatouille auch Dub, Rocksteady und Swing. Die Texte behandeln die klassischen Themen: Liebe, Sehnsucht, Tanz und Widerstand. Als neun Freunde sind sie im Ruhrpott aufgewachsen und haben sich 2003 zwischen Skatepark und Schulbus dazu entschieden, den Ska zu spielen. Auch wenn es dafür nötig war, ein Instrument zu lernen. Zwölf Jahre später sind sie immer noch unterwegs, haben überall gespielt von A, wie Amsterdam, bis Z, wie Zürich. Nachdem Konzert geht es direkt weiter (bei freiem Eintritt für die Konzertbesucher) mit den DJs Alex Intaelex und Selector Crash Perry aus dem legendären Underground Club Rekorder. Mit einem authentischen Schallplatten-Mix gibt es Roots, Rocksteady, Ska, Oldschool Dancehall und Dub bis hin Acid Jazz, Funk, Soul und Breaks bis in die Morgenstunden.

Location

Rotunde
Konrad-Adenauer-Platz 3
44787 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER