Me And My Drummer

Indie, (Dream)Pop

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Verschoben! Neuer Termin: Freitag, 03. März, 20.00 UhrBereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Tickets können aber da, wo sie erworben wurden, umgetauscht werden.

Veranstalterinformationen

Ihr Debüt, 4 Jahre ist das her, wurde gefeiert: Kritiker begeistert, Christuskirche gefüllt, „You’re A Runner“ wurde zum Radio-Hit. Das Berliner Duo hatte sich einen eigenen Sound erschaffen, einen, der erkennbar ist und mehr als das: der fühlbar ist. Und jetzt - ein radikaler Schnitt. – Ihn zu wagen, ist groß. Eine künstlerische Entscheidung, die trifft, wer eine Idee davon hat, wie Popmusik klingen kann. Klingen muss. Die beiden – Charlotte Brandi, die aus Dortmund stammt, und Matze Pröllochs an den Drums - brechen die Platin-Regel des Pop-Business, die besagt, weiche niemals von einer Erfolgsspur ab. Sie tun es, sie suchen eine eigene Spur, haben kein Geld, aber da ist diese Idee, der Sound im Kopf. Sie schreiben, probieren aus, nehmen erste Versionen auf … Und sind nicht zufrieden. In der Spur bleiben bis zur Popbetriebsrente? Auf keinen Fall. In Bochum finden sie einen, der ähnlich getrieben ist: Olaf Opal, in seinem Bochumer Studio schlägt die Stunde Null: Zweites Album. – „Love Is A Fridge“. Keine Neugeburt, der Me And My Drummer-Sound bleibt fühlbar, die Kombination aus Erhabenheit und Intimität, grandiosem Gefühl und zarter Geste. Jeder ihrer neuen Song aber hat jetzt eine eigene Färbung gewonnen, das Klangfarbenspektrum reicht vom Starkstrom-Synthie hinüber zum Ambient, von klassisch angelegten Songs zum hymnischen Höhenflug. Das ist grandios und ist zerbrechlich, mal grungig, mal Fragment - selten, dass man einer mega-talentierten Band zuhören kann, wie sie sich selber entwickelt. Indie-Pop at its best.

Location

Christuskirche
Platz des Europäischen Versprechens 1
44787 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER