Internationaler Holocaust-Gedenktag

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Zum Internationalen Holocaustgedenktag am 27. Januar, dem Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 73 Jahren gedenkt die Jüdische Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen am 25.01. der 6.000.000 Opfer des Holocaust. – Alle, jede Frau, jeder Mann, jedes Kind hatte eigenen Namen und behält ihn auf ewig. – Um 16.30 Uhr beginnt die Lesung der Namen der Opfer aus Bochum und Wattenscheid. – 17.00 Uhr Gedenkzeremonie: – Dr. Felix Lipski: Der Vernichtungsort MALYI TROSTENEZ/ Weißrussland. – Hier wurden über 200.000 Menschen ermordet. – Die Erinnerung muss das Vergessen besiegen! – Entzündung der symbolischen 6 Kerzen und Kaddisch, Gebet der Heiligung zur Erinnerung an die Ermordeten. – Zu dieser öffentlichen Gedenkstunde lädt die Jüdische Gemeinde alle ein.

Location

Synagoge
Erich-Mendel-Platz 1
44791 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER