Die Lustmordserie im Landkreis Bochum im 19. Jahrhundert

Vortrag von Andreas Halwer

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Zwischen 1878 und 1882 ereigneten sich im Landkreis Bochum mehrere „Lustmorde“. – Ein Täter wurde 1881 verurteilt und Anfang 1882 hingerichtet. Die Mordserie ging jedoch weiter, so dass im November 1882 ein Steckbrief erschien (Objekt Nr. 32 in der Ausstellung „Hundert und sieben Sachen. Bochumer Geschichte in Objekten und Archivalien“). Die akribischen Ermittlungen und die Berichterstattung in den Zeitungen stehen im Mittelpunkt des Vortrags, der eingebettet ist in die Erläuterung der damaligen Stadtstrukturen.

Location

Stadtarchiv
Wittener Str. 47
44789 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER