Co-Starring

Stück von Theo Fransz / Theater Unten

Was

Theater & Tanz

Wann

Veranstalterinformationen

Die Pubertät hat eingeschlagen wie eine Bombe. Co wacht auf und alles ist anders. Es wachsen ihm plötzlich Haare an Stellen, an denen nie welche waren, Pickel sprießen wie riesige Mondkrater überall im Gesicht und seine Hormone spielen verrückt. Die Zeit des Kindseins ist plötzlich vorbei und vor ihm breitet sich mit voller Kraft die unbekannte Welt der Erwachsenen aus. Der geliebte Teddy wird an der Tür gekreuzigt und Co wirft sich in die Widersprüchlichkeiten seiner Gefühle. Das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann ist da ja noch der blaue Engel im Bus – die Liebe seines Lebens. Alles könnte perfekt sein. Doch stattdessen muss Co durch die Hölle gehen. Egal ob Orgasmus, Drogendealer oder unfreiwillige Besuche im Bordell: Co weiß nie, was ihm als nächstes im Grenzbereich zwischen Kindheit und Erwachsenwerden passieren wird. Immer wieder erwischt ihn die unmittelbare Wucht der Gefühle, die sich nur schwer bändigen lässt. „Co-Starring“ des niederländischen Dramatikers Theo Fransz bietet einen gleichermaßen schonungslosen wie humorvollen Blick auf die Welt der Pubertät. Eine Geschichte voll unbändiger Lust, schwitzender Hände und Herzraserei sowie eine Reise ins Innere, bei der Co lernen muss, das Beste aus den Unwägbarkeiten des Lebens zu machen.

Location

Schauspielhaus
Königsallee 15
44789 Bochum

Weitere Termine

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER