China im Garten – China im Museum

ausstellungsbegleitender Vortrag

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Veranstalterinformationen

Seit mehr als 25 Jahren ziert die chinesische Gartenanlage Qianyuan („Herrn Qians Garten“) den Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum. Sie ist überregional bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit. Wie kam es dazu, dass dieser Garten geschaffen wurde? Worin besteht seine Attraktivität für das Bochumer Publikum und Gäste aus der weiteren Umgebung? – Dieser illustrierte Vortrag beleuchtet die Intentionen für den Nachbau chinesischer Gartenkunst außerhalb Chinas und geht dabei auch auf die Ausstellung originaler chinesischer Baudenkmäler in westlichen Museen ein. Die Dis-kussion bewegt sich im Rahmen der Orientalismus-Debatte – denn es sei nicht verborgen, dass die Bochumer Ost-asienwissenschaften ein dialektisches Verhältnis zum Qianyuan stehen.

Location

Kunstmuseum
Kortumstr. 147
44787 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER