Big Toe

Performance nach Georges Batailles

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Verbannt in die Dunkelheit geschlossener Schuhe dient uns das menschlichste Organ überhaupt als Symbol der Verführung durch das Niedere. – Der große Zeh ist missachtete Bedingung der menschlichen Aufrichtung in die vertikale Position, menschlicher Kultiviertheit und in der Folge gewaltiger, vertikal angeordneter Denkstrukturen dualistischer Gegensätze. – Oben und unten, Himmel und Erde, denken und fühlen. Gleichzeitig markiert der große Zeh die Unüberwindbarkeit der Berührung mit dem Boden (auch Gott hat einen großen Zeh und das Raumschiff hat einen Boden). – In Auseinandersetzung mit Georges Batailles Essay „Der große Zeh“ schlüpft die junge internationale Performancegruppe in die Fraktalform des großen Zehs, wo wir Evolutionsgeschichte neben Mechanismen des Kapitalismus, Fetisch, Ekel und Sorgetechniken als ko-existierende Realitäten vorfinden. – Das Ensemble Frozandeh/Juráni/Marková/Schneeberger wird dem Publikum während der Performance anbieten, sich niedrig verführen zu lassen: – „Lassen Sie uns Ihre Füße massieren, genießen Sie, finden Sie die Verbindung zu ihren großen Zehen.“

Location

Rottstr5 Kunsthallen
Rottstr. 5
44793 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER