Auf dem Weg in die postfaktische Zeit?

Vortrag von Ludger Pries zum Thema „Wird das 'Postfaktische' das 21. Jahrhundert prägen?“

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Veranstalterinformationen

Seit 2016 wird viel darüber diskutiert, ob wir in „postfaktischen Zeiten“ leben. Vor allem Politiker nutzen Argumente, die einer Tatsachenprüfung nicht standhallten. Dies veranlasst sie jedoch nicht notwendigerweise, ihre Begründungen oder ihr Handeln zu überdenken. Stehen Fakten immer weniger im Mittelpunkt politischer Diskurse? Können Gefühle und freches Behaupten die Menschen mehr ansprechen und bewegen als rationale Diskurse? Ist etwa die Demokratie deswegen in Gefahr? – In dem Vortrag wird vor zu viel Panikmache gewarnt. Über die Frage, „was Fakt ist“, ließ sich tatsächlich schon immer trefflich streiten. Neu sind vor allem die Kommunikationsmedien und die Diskursformen. Und diese machen es kontra-faktischen Behauptungen insgesamt schwerer. Sie erhöhen aber auch die Unübersichtlichkeit. – Referent: Prof. Dr. Ludger Pries, Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft, Lehrstuhl Soziologie/Organisation, Migration, Mitbestimmung Eintritt frei.

Location

Blue Square
Kortumstr. 90
44787 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER