Topthema

Essen

Engagierter Richter: Rechtskunde für Flüchtlinge

Der Essener Richter Peter Wilfinger führt Flüchtlinge durch den deutschen Paragraphendschungel. In lebhaften Diskussionen musste er zuweilen [mehr...]
Schönebeckerstr. 30, Essen

Nachfolger des Nachfolgers: Schönebecker Schweiz

Sandro Somigli ist der Nachfolger seiner Nachfolger. Bis 2007 hatte er hier in Schönebeck in der Schönebecker Schweiz schon aufgekocht, dann übernahmen Roswitha und Karl Schirmacher. Das Gastronomenpaar hatte mit dem Stop Club vis-a-vis im Westend Essener Gasto-Historie geschrieben und sollte hier in der Schönebecker Schweiz an diese Erfolge anknüpfen. [mehr...]


Steinstr. 17, Essen

Statt Pils und Buletten: Neuer Burger in da House!

Der frischeste Bewerber um die Gunst der Burger-Bewegung hat sich unweit des Stadtparks in einer ehemaligen Pils-Korn-Buletten-Kneipe eingerichtet. Seit Juli bietet das Burger House die Kult-Snacks an und rundet das Angebot mit schickem Bar-Betrieb ab. Das Konzept stammt vom Stamm-Haus in Lüdenscheid und geht bisher gut auf. [mehr...]


Burger-Hype in Essen: Five Guys eröffnen im Limbecker Platz

Nach Fast Food sieht Barack Obama nicht aus. Trotzdem schwärmt er von der Burger-Kette Five Guys. Und die kommt mit ihrem minimalistischen Erfolgskonzept nach Deutschland. Lange wurde spekuliert, von wo aus der Siegeszug angetreten wird. Die Überraschung ist groß: er beginnt im Pott! Unter anderem. [mehr...]


 Rüttenscheider 199, Essen

Rü-Brasserie: Das Schön im ehemaligen Eigelstein

365 Tage im Jahr soll es schön sein in Essen-Rüttenscheid. Dafür steht ab sofort Das Schön im ehemaligen Eigelstein im Gebäude Rü 199. Das Konzept zeigt Herzblut und individuelle Handschrift und eine Idee von Gastlichkeit, die vielleicht ja noch fehlt auf der gastronomisch so breit aufgestellten Flaniermeile in Rüttenscheid. [mehr...]


Alfredstraße 64, Essen

Heftig groß: Bistro Bebop ergänzt PAN Heftig Deftig

Das PAN heftig deftig ist bekannt dafür, dass es sich kulinarisch in neue Dimensionen erhebt – die Hot Dogs sind legendär. Aber auch räumlich geht es jetzt zur Sache. Seit Anfang Mai ergänzt das große Bebop das kleine PAN. Neben der PAN-Speisekarte gibt es dort einige Überraschungen. [mehr...]


Rüttenscheider Straße 199, Essen

Brasserie statt Eigelstein: Das Schön eröffnet in Rüttenscheid

365 Tage im Jahr soll es schön sein in Rüttenscheid. Dafür steht ab sofort Das Schön im ehemaligen Eigelstein im Gebäude Rü 199. Das Konzept zeigt Herzblut und individuelle Handschrift und eine Idee von Gastlichkeit, die vielleicht ja noch fehlt auf der gastronomisch so breit aufgestellten Flaniermeile in Rüttenscheid.  [mehr...]


Kleine Hammerstraße 53, Essen

Wie bei Mutti: Babuschkas Kitchen

In Babuschkas Kitchen wird ein spektakuläres Best-of der osteuropäischen Küche zelebriert. Kwas und Blini, Borschtsch und Soljanka und das Kiever Schnitzel: liebenswerte Üppigkeit, zeitgemäß dargeboten und nicht zuletzt durch einige schöne Wässerchen (also Wodka) in seiner Schwere stets reduziert. [mehr...]


Am Ende blieb der Ausverkauf: Resterampe Résidence

Über zwanzig Jahre lang war die Résidence in Kettwig mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Ende 2016 war Schluss. Es folgte der Ausverkauf. [mehr...]


The Taste: Gewinner Marco Zingone leitet Restaurant in Essen

Wenn Marco Zingone kocht, dann kocht die Leidenschaft mit. Jetzt hat der 47-Jährige „The Taste“ gewonnen. Der Grundstein für seinen Erfolg wurde bereits früh gelegt. [mehr...]


Rellinghauser Str. 117, Essen

Arabesque: 15 Jahre arabischer Genuss

Ein kleines Jubiläum im Südviertel. Seit 15 Jahren nun schon gibt es dieses sehr liebevoll eingerichtete und geführte Restaurant. Früher Kahramane, heute Arabesque. Früher gut, heute gut. Die Stammgäste danken es dem Haus durch regen Zulauf. [mehr...]


Kabü: Ort für Kaffee, Arbeit, Leben

Der Essener Julian Kühn (28) studiert Französisch und Musik auf Lehramt in Münster, ist Schlagzeuger bei der Band Banda Senderos und hat mit dem „Kabü“ jetzt sein eigenes Café in Rüttenscheid eröffnet. Das dient auch Studis als Coworkingspace. Wie er das alles schafft, verriet er im Interview. [mehr...]


Rellinghauser Str. 423, Essen

Salina: Beste Tapas im Hinterzimmer

Authentizität ist schwer auszusprechen, noch schwieriger zu erzeugen. Wie bringt man spanische Tapas auf den Tisch, ohne dafür nur ein mildes Lächeln heutzutage weit gereister Gäste zu ernten? Patrick Walkiewitz und Sylwia Borowiec, zwei Mitzwanziger, haben sich getraut und sich im Salina längst den Respekt vieler Gäste verdient. [mehr...]


Baba Green: Papa ist der Beste

Wer die orientalische Küche mag und sich sein Essen gerne nach dem Baukastenprinzip zusammenstellt, dürfte beim Baba voll auf seine Kosten kommen. „Fast Good“ nennen die Betreiber ihr systemgastronomisches Konzept, in dessen Mittelpunkt „finest Kebab & Falafel“ stehen. [mehr...]


Doctor T Burger-Labs: Neu in Essen

Sein eigenes Burger-Labor hat sich der Essener Tobias Papst an der Huyssenallee 99, ungefähr auf Höhe der Philharmonie, eingerichtet. Geforscht wird hier an selbstgemachten Saucen, der perfekten Fleischgarung und den fluffigsten Brötchen. [mehr...]


versch. Termine, August, Ruhrgebiet

Unter freiem Himmel: StreetFood, Slam und Ruhr-Kultur

Wenn das Wetter mitspielt, sind luftige Events im Park das Sahnehäubchen auf dem Ruhrpottsommer. Auch in diesem Jahr lädt der RVR wieder in den Emscher Landschaftspark und schüttelt dazu Trendevents aus der Hüfte. [mehr...]


Rüttenscheider Str. 181, Essen

Gin & Jagger: Crossover mit Style

Das Gin & Jagger ist eine der hippsten Gastro-Adressen auf der Rü. Unser Test vor Ort bestätigt: Wenn hier „Cafe, Bar, Brasserie“ und „internationales Crossover“ angekündigt werden, bleibt es nicht bei der Behauptung.  [mehr...]


Haus am See: Wer braucht schon Alltag?

Warum in die Ferne schweifen, wenn ein Kurzurlaub so nah liegt? Am Werdener Ufer des Baldeneysees liegt das chillige Haus am See, in dem der Alltag schnell zur Randnotz des Lebens wird. Ein Lieblingsort im Kurzporträt. [mehr...]


Seaside Beach: Der Stranddirektor im Gespräch

Wer sich mitten im Ruhrgebiet ans Meer sehnt, der benötigt dafür drei elementare Komponenten. Wasser, Sand und eine Strandbar. All das bietet der „Seaside Beach“ am Baldeneysee. [mehr...]


Alternative Kneipentouren im Pott

Wir bieten Kneipentouren durch die großen Studi-Städte des Ruhrgebietes, bei denen wir die wohlbekannten Anlaufpunkte einfach mal außen vor lassen.  [mehr...]


Trendeisdiele I Am Love eröffnet in Essen

Schon Mitte Mai will die Bochumer Erfolgseisdiele „I Am Love“ auch in Essen eröffnen und vegane, ausgefallene Eiskreationen ins Südviertel bringen. Wir sprachen mit Betreiber Kevin Kuhn über das neue Konzept, starke Konkurrenz und Konsequenzen für Bochum. [mehr...]


Rüttenscheider Platz 12, Essen

Kaffee Rebellen eröffnen zweite Filiale in Rüttenscheid

Auf der Gemarkenstraße ein Hit, jetzt neu mit zweitem Standbein in Rüttenscheid: Die Kaffee Rebellen bringen qualitativen Kaffee aus fairem Handel, Leckeres für den süßen Zahn und eine Prise Szenigkeit ins Viertel. [mehr...]


Burger City Guide wählt die besten Burgerbuden Deutschlands

Zweimal Bochum und einmal Essen und Düsseldorf haben es in die Top-20 Liste des Burger City Guide geschafft. Wir verraten, welche Pattyschmieden aus dem coolibri-Land ihr darin findet. [mehr...]


Petzelsberg 10, Essen

Tapita: Inspirierte Frischeküche

Manchmal kommen noch Leute in das recht kleine Restaurant in Heisingen und wollen Tapas essen. Doch Dirk Hüttenmeyr, Patron und Chefkoch seit 2014, und sein wendiger Servicechef André Moré (RÜ-Fans altbekannt, etwa aus dem Plan B), haben anderes im Sinn als spanische Häppchen. [mehr...]


 

Neu in Rüttenscheid: Habibiz

Hausgemachte Falafel, frische Minzsalate, selbst marinierte Oliven, toller Halloumi und Shawarma. Das Habibiz in Essen bietet Health Food auf orientalisch in schicker Umgebung.  [mehr...]


Banditen wie wir: Über den Bierdeckelrand

Vor neun Jahren eröffnete der Essener Gabriel Gedenk die Bar „Banditen Wie Wir“ an der Kahrstraße. Seitdem hat sich in Rüttenscheids Nachtleben einiges getan – aber es reicht noch lange nicht. [mehr...]


Lindenallee 4, Essen

GinYuu: Leicht leben im SB-Modus

GinYuu ist eine Kette, die asiatische Köstlichkeiten im SB-Vapiano-Stil anbietet. Taugt das was, haben wir uns gefragt, und einfach mal unsere Gastro-Experten zum Härtetest vorbeigeschickt. [mehr...]


 

Neu in Rüttenscheid: Kabü

So schön selbstständiges Arbeiten sein kann – das Konzept Home Office hat auch seine Nachteile. Julian Kühn und Igor Albanese aus Essen wollen Freiberufler und Kreative deshalb ab Dezember in einem offenen Büro-Café zusammenbringen. [mehr...]


Alternative Kneipentour durch Essen

Wir zeigen alternative Kneipentouren durch die großen Studi-Städte im Pott und in welchen Clubs sie enden können. Hier leiten wir euch durch Essens feinste Trinkspelunken und Abhängbars. [mehr...]


Rüttenscheider Str. 62, Essen

Müllers auf der Rü: Läuft bei ihm!

Wow, bei Nelson Müller? Da nimmste mich aber nächstes Mal mit!“ Klar! Mit Fernsehköchen kann man groß punkten im Bekanntenkreis. Wenn sie dann auch noch (neben dem Sternehaus) eine locker bezahlbare Brasserie (mit angeschlossenem hervorragendem Imbiss – für ganz sparsame Einladende) ihr Eigen nennen, ist nicht nur das Ansehen bei den Freunden gesichert, sondern irgendwie auch die eigene Miete. [mehr...]


Landsberger Straße 2, Essen-Kettwig

Cowboystyle Steakhouse: Bud-Spencer-Cut

Cowboy oder Indianer? Die ewige Grundfrage des Kinderkarnevals beantworten die Macher des Cowboystyle Steakhouse in Kettwig eindeutig: der amerikanische Kuhjunge ist der Patron, hier im schick eingerichteten Lokal hängt er viele Dutzend Male an der Wand. Schwarz-weiße Filmhelden, John Wayne, Charlton Heston, Clint Eastwood und all die anderen. [mehr...]


 
Zweigertstrasse 12, Essen

Jonny’s Esskultur: Rüttenscheids veganer Geheimtipp

Es ist immer etwas schwierig, ein geeignetes Restaurant zu finden, in dem sowohl Veganer als auch Fleischesser voll auf ihre Kosten kommen. Ist man also mit einem gemischten Publikum unterwegs, lohnt sich ein Besuch bei Jonny’s Esskultur.  [mehr...]


Theaterpassage, Rathenauer Straße 2, Essen

sattgrün: Eröffnung in Essen

Am 10.8. eröffnete endlich die sattgrün-Filiale in der Essener Theaterpassage. Das Konzept: Vegetarisches, gesundes Buffet mit gutem Gewissen. [mehr...]


Röstereien im Ruhrgebiet

Ohne Kaffee keine Competition - aber muss das schwarze Genussgetränk immer von globalen Riesenkonzernen kommen? Nein! Wir haben Röstereien aus der Umgebung gesucht - und einige Lieblinge gefunden: [mehr...]


Schmachtenbergstr. 184, Essen

Pierburg: Draußen Grün, drinnen Trüffel

Ein Gasthof für alle und für alle Gelegenheiten: das ist die Pierburg oben in Kettwig. Kürzlich eröffnete das Restaurant unter neuer Leitung, die kochkundigen Gastronomen Heike Katthöfer und Birk Menzen haben das Haus übernommen, in dem Reinhard Rosprim zuvor zwölf Jahre lang Gäste bewirtet hat. Innen ist es seither viel heller und luftiger geworden, die grau-weiße Polsterung des Mobiliars wirkt [mehr...]


Stauseebogen 37, Essen-Heisingen

See-Bar: Passable Promenade

Essen und Trinken, direkt am Wasser unter freiem Himmel, das ist Luxus. Eine Gelegenheit dazu, zudem noch sehr bezahlbar, bietet in Essen die Lokalität See-Bar, lange Jahre auch bekannt als Fischerhaus am See in Heisingen. Gelegen ist das freundlich-abgerockt wirkende Haus dort, wo die Ruhr in den Baldeney-See übergeht. Saisonaler Trumpf der von Kornelia Ksell engagiert betriebenen Gastronomie [mehr...]


Rellinghauser Straße 177, Essen

Namaste: Vom Dach der Welt nach Essen-Süd

Momos machen Spaß. Sie sind die Ravioli, die Maultaschen, die Pelemi des Himalaya. Sprich: es sind Teigtaschen, gefüllt mit fleischlichem oder vegetarischem Inhalt, gedämpft oder gegrillt und auf dem Dach der Welt an jeder Straßenecke zwischen Nepal und Tibet zu ergattern. Nun sind diese Köstlichkeiten auch ganz authentisch in Essen zu erhalten, das Restaurant Namaste, geführt von Familie Subedi, [mehr...]


 
Brückstraße 20, Essen

Schiffers: Junger Wilder im alten Löwen

Diese Mauern atmen Geschichte. Im „alten Löwen“ in Werden sollen im 18. Jahrhundert preußische Unteroffiziere schon Schnaps getrunken haben, genauso wie knapp zwei Jahrhunderte später der Weltmeistermacher von 1954, Helmut Rahn. Das historische Mauerwerk ist auch heute noch zu sehen, dafür hat Neu-Gastronom Daniel Schiffer gesorgt. Aufgelassener Backstein ist nur ein Zeichen für das stilsicher [mehr...]


 
Velberter Straße 6, Essen

Jam Jam: Der Kultimbiss

Eine Erfolgsgeschichte, wie sie eigentlich nur der Ruhrpott hervorbringen kann: Angefangen hat Jam Jam als Imbissbude auf einem Supermarktparkplatz, inzwischen ist die Snackschmiede überregional als Kultimbiss bekannt. Mit jugendlicher Außenerscheinung und einem simplen, aber erfolgreichen Gastrokonzept hat der Jam Jam Imbiss sich den Kultstatus verdient. Die Speisenkarte ist nicht ausufernd [mehr...]


 
Witteringstr. 99, Essen

Tofino: #Burgerbude #Kaffeeladen

Das Essener Lokal Tofino bringt euch ausgefallene Burgerkreationen und Süßes für die Kaffeezeit im rustikal hippen Ambiente. [mehr...]


Rühlestraße 2, Essen-Holsterhausen

La Barca: Das 44. Jahr

Das nennt man wohl „Tradition“! Das Ristorante La Barca in Holsterhausen (etwa auf halbem Weg zwischen Gemarkenplatz und Holsterhauser Platz) existiert seit 1971, es startet nun also in sein 44. Jahr. Ein Viertel davon geht auf das Konto von Vito Ferrara, der das Lokal seit 2004 führt. Wenn man ins Lokal kommt, spürt man diese lange Geschichte anhand einiger Details (gemauerte Bögen, Nischen, [mehr...]


 
Rotthauser Str. 40, Essen

Über Tage: Kumpel im Glück

Kohle wird hier schon lange nicht mehr gefördert, stattdessen beherbergt die inzwischen denkmalgeschützte Zeche Bonifacius heute eines der architektonisch ungewöhnlichsten Hotels im Revier. Im historischen Schmuckstuck „Alte Lohnhalle“ kann man aber nicht nur die Architektur dieses beeindruckenden Exemplars der Industriekultur bestaunen, sondern im Hotelrestaurant „Über Tage“ auch richtig gut [mehr...]


Ruhrtalstraße 221, Essen-Kettwig

Landhaus Rutherbach: An der Ruhr

Zwischen dem Lokal und der Ruhr liegt nur die S-Bahnlinie und auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite lockt sofort die Natur: Ein kleines Waldstück zieht sich den Hügel hinauf. Joachim Küppers hätte es schlechter treffen können. Aber schließlich hat er sich ja genau das alles überlegt, als er im Sommer 2014 von Bredeney nach Kettwig gezogen ist. Am Bredeneyer Berg hatte der Koch die [mehr...]


 

Miamamia

Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Caffee Americano oder Caffee Latte − bei einem Besuch im Miamamia schnellt der Puls jedes Kaffeeliebhabers in die Höhe. Egal ob klassisch zubereitet, auf Wunsch entkoffeiniert oder mit laktosefreier oder Sojamilch, die Kaffeespezialitäten des Essener Cafés, das mit gleich zwei Lokalen auf der Rüttenscheider Straße zu finden ist, sind ein Genuss. Ein [mehr...]


 

Grossstadt Deli

Mit feinsten Kaffeespezialitäten, frischen Salaten, gesunden Snacks und verboten guten süßen Leckereien lockt das Essener Grossstadt Deli montags bis samstags Schleckermäuler und Gesundheitsfreaks gleichermaßen. Nur einen Steinwurf von der Uni entfernt, im Uni-Park „Grüne Mitte“ befindet sich das noch junge Café und bietet alles, was das Herz begehrt: Egal ob ausgewogenes Frühstück, kleines [mehr...]


21.-24.8., Zeche Zollverein, Essen

Gourmetmeile Zollverein: Schlemmen bis zum Umfallen

Feinschmecker dieser Welt aufgepasst! Vom 21. bis zum 24. August wird euch garantiert das Wasser im Munde zusammenlaufen. Denn mit der mittlerweile fünften Ausgabe lädt auch in diesem Jahr wieder die Gourmetmeile Metropole Ruhr Gourmets und Genießer zum kulinarischen Hochgenuss auf das Areal der Essener Zeche Zollverein ein. An den Ständen von 17 verschiedenen Restaurants aus der Region ist [mehr...]


Cafés und Lokale in Essen

Wenn der Bauch zur Mittagszeit grummelt und nach einer leckeren Mahlzeit verlangt, ist das Bistro um die Ecke oft eine willkommene Alternative zum Lieferservice oder Selber-kochen. Für leidenschaftliche Mittagesser und begeisterte Snacker, die gerne einmal über den Tellerrand hinaus kulinarisch auf ihre Kosten kommen wollen, haben wir die schönsten Lokale in Essen zusammengestellt – und da ist vom [mehr...]


Friedrich-Ebert-Str 18, Essen

Unperfekthaus: Unbegrenzte Möglichkeiten

Wenn das lästige Hausarbeitenschreiben in der Unibibliothek mal wieder zur Qual wird, für das nächste Wochenende noch nichts geplant oder das Wetter einfach mal wieder zum Davonrennen ist, wird es höchste Zeit für einen Tapetenwechsel ─ und den gibt es direkt in der Essener City. Das Künstlerdorf Unperfekthaus bietet nämlich vielseitige, abwechslungsreiche und spannende Möglichkeiten zum [mehr...]


Bochumer Landstraße 317, Essen-Freisenbruch

Hafkes Schwan: König Ludwig und Kaiserin Sissi

Viele Jahre lang residierte Rainer Hafke mit seinem Lokal „Zum Schwan“ im schönen Siepental. Der Ort war sehr idyllisch, ein reizendes Haus mit sehenswertem Balkenambiente und mit viel Grün drum herum. Wir sind einige Male dort gewesen – und hatten doch jedes Mal wieder Probleme, es auf Anhieb zu finden. Seit 2013 ist es für uns viel einfacher geworden. Rainer Hafke ist umgezogen. Mitsamt Lokal, [mehr...]


Casa Loca, Kortumstraße 46a, Essen

Casa Loca: Wunschgericht am Sonntag

Seit ein paar Jahren betreibt Holger Becker erfolgreich den Club Loca 71 in der Essener Lindenallee. Im Herbst 2013, hat Becker zusätzlich ein Restaurant eröffnet. Im ehemaligen Feinkostimbiss E§en am Landgericht hat er einen geschmackvoll eingerichteten Ort für Essen, Trinken und Chillen etabliert. [mehr...]


Red Sun Sushi & Grill, Rüttenscheider Straße 126, Essen

Red Sun Sushi & Grill: Rote Sonne über Rüttenscheid

Von der früheren Gaststätte „Meile 126“ ist hier nichts mehr zu erkennen. Die aufwendige Renovierung hat sich wirklich gelohnt: Warme Rot-, Schwarz- und Brauntöne bestimmen das Interieur dieses 2013 eröffneten Japaners in Rüttenscheid. Zahlreiche geschmackvolle Einrichtungsgegenstände und Accessoires (Bilder, Lampen etc.) sorgen für eine schöne Atmosphäre. Vieles davon ist rot und rund (zwei- [mehr...]


Dschingis Khan, Kastanienallee 95, Essen

Dschingis Khan: Viele Büffets

Oft bleibt diese Rubrik den etablierten Lokalen im Ruhrgebiet vorbehalten. Doch ab und zu wenden wir uns auch einer Neueröffnung zu. So auch diesmal. Wirklich brandneu in der Kastanienallee ist das Restaurant Dschingis Khan. Wer mit diesem Namen als Erstes irgendwie China und die Mongolei verbindet, liegt genau richtig, denn um diese beiden Länder und ihre Küchen geht es hier vor allem. Die [mehr...]


Hudson's Bar | Dining, Girardetstraße 2 (Girardethaus), Essen

Hudson's: Speisen mit Kulisse

Vorab war ja auf den Facebook-Seiten des Lokals selbst, aber auch auf den Webseiten des Girardethauses, eine Menge über das Hudson's zu lesen. Gern wurde dabei der Begriff „schäbig-urbaner Schick“ (shabby chic) erwähnt. Seit Mitte November 2013 und der Eröffnung des Lokals weiß man, dass dieser „Chic“ durchaus faszinierend sein kann. Im Fall des Hudson's bedeutet er vor allem ein höchst [mehr...]


 

Müllers auf der Rü: Nelson Müller hat Lust auf Hausmannskost

Nelson Müller ist ein Sternekoch, der sich bestens mit Currywurst auskennt. Auch wenn der 34 Jährige in seinem 1-Sterne-Restaurant „Schote“ haute cuisine köchelt, macht er sich für den WDR noch immer regelmäßig auf, die beste Currywurst des Reviers zu finden. Die daraus gewonnenen Geheimnisse will der Fuchs nun wieder in der eigenen Küche verarbeiten: In den Räumen des ehemaligen „Essenz“ eröffnet [mehr...]


Konsumreform im GeKu-Haus
Viehofer Straße 31
(Unperfekthaus)
Essen

Konsumreform

Wie schon mit dem Unperfekthaus hat Reinhard Wiesemann auch mit dem Generationenkult (GeKu) ein Unikat geschaffen. Nach dem Motto „Anders wohnen und arbeiten im Ruhrgebiet“ ist GeKu ein Mehrgenerationenhaus, das Alt und Jung zusammenbringen soll – zum gegenseitigen Nutzen. Im Unterschied zu anderen Mehrgenerationenhäusern ist das GeKu-Haus gleichberechtigt auf die Bedürfnisse jüngerer Leute [mehr...]


Route 99: Alfredstraße 99, Essen-Rüttenscheid

Route 99

UPDATE: Das Route 99 hat seit Ende 2014 geschlossen. Stattdessen hat hier unter einem neuen Besitzer das All In One eröffnet. Auf der Karte finden sich weiterhin u.a. Burger, Steaks und Sandwiches. [mehr...]


Restaurant Farina, Berliner Platz 5, Essen

Farina

Aus null mach drei Binnen kürzester Zeit ist im Ruhrgebiet eine neue Gastronomiekette entstanden. Ausgangspunkt war im Oktober 2011 das Bochumer Bermudadreieck, es folgte ein Jahr später der Berliner Platz in Essen, und demnächst wird ein Lokal an der Cranger Straße in Gelsenkirchen hinzukommen. Dann gäbe es schon drei Filialen des Restaurants Farina. Natürlich konnten wir nicht alle drei [mehr...]


Mekong, Feuerbachstraße 2, Essen-Holsterhausen

Mekong

Hier kann man nichts falsch machen Wir können uns noch gut an unseren ersten Besuch erinnern. Das war im Herbst 2008, kurz nach Eröffnung des Restaurants Mekong. Wir wollten eigentlich nur im Vorbeigehen kurz auf die Speisekarte schauen – es war ohnehin noch zu früh am Tag, das Restaurant hatte noch geschlossen –, als wir von einer Passantin angesprochen wurden: „Da müssen Sie unbedingt [mehr...]


Ristorante Teatro, Rathenaustraße 2, Essen

Ristorante Teatro

Neuer alter Italiener in der Theaterpassage Das „L’Opera“ in der Theaterpassage stand lange Zeit für gute italienische Küche. Doch nach zehn Jahren wollte sich Patron Giuseppe Collura weiterentwickeln. Zum Jahreswechsel 12/13 nannte er sein Lokal um in „Teatro“ und holte sich einen zusätzlichen Partner sowie einen neuen Koch ins Boot. Letzterer hat bereits eigene Restaurants geführt und u. a. [mehr...]


Friederikenstraße 45–47, Essen-Rüttenscheid, 0201-770791; täglich 12–14.30 und 18–23 h

Ristorante Oase

Bis Ende März noch besetzt das Ristorante Oase einen der begehrten Plätze auf dem Restaurant-Karussell von „Essen Genießen“. Mit seinem 4-Gänge-Menü lockt das Restaurant seit Anfang Februar einmal mehr sowohl Stammgäste als auch neue Kundschaft in die Friederikenstraße. Das Carpaccio von Seeteufel und Lachs, die hausgemachten Ravioli mit Ziegenkäse und Zitrone, das Zanderfilet in Proseccosoße [mehr...]


Zweigertstraße 55, Essen-Rüttenscheid, 0201-8777031; Mo–Do 11–24, Fr 11–3, Sa/So 16-3 h, durchgehend warme Küche

Habana

„Hola chicas y chicos!“ So locker werden die Jungs und Mädchen (auch die etwas reiferen) im Habana begrüßt. Schon seit über sieben Jahren ist Reizzan Gergery nun für das Lokal an der Zweigertstraße verantwortlich. Er bewirtet seine Kundschaft mit Drinks und mexikanischen, mediterranen und kubanischen Speisen. Reizzans Leitspruch lautet: „Ein Kubaner, der nicht freundlich und fröhlich ist, ist ein [mehr...]


Steeler Straße 375, Essen

Milo Couzina

Das von der Familie Papadamakis geführte Vorläufer-Restaurant kannten wir gar nicht. Wir können uns aber sehr gut vorstellen, dass auch dieses bereits ein sehr gutes Restaurant gewesen sein muss. Damals war es sozusagen noch ein „traditioneller Grieche“: mit „Platten“ und „Tellern“, die üblicherweise nach griechischen Städten oder Helden benannt sind, und mit extragroßen Portionen an Fleisch und [mehr...]


Hufergasse 7–9, Essen-Werden, Di, Do–So 12–23, Mi 17–23 h

Petite Raclette

Dieses Restaurant ist leider geschlossen [mehr...]


Wüstenhöferstraße 1, Essen-Altendorf, täglich ab 9 h 

Café & Bar Celona Finca

Essen scheint ein gutes Pflaster zu sein für die Macher der Bar Celona-Kette. Neben dem Lokal in der Innenstadt (Bar & Café) und dem an der Ruhr (Finca) gibt es seit Spätsommer 2012 eine zweite Finca in Altendorf. Wie gehabt wurde auch hier eigens ein neues Haus errichtet: natürlich im mallorquinischen Finca-Stil: mit viel Holz, mit einer Veranda und mit viel Platz für Biergarten und Außentheken. [mehr...]


Tatort Essen, Rüttenscheider Straße 182, Essen

Tatort Essen

Wenn jemand sein Handwerk bei zwei Sterneköchen gelernt hat, darf man als Gast einiges von ihm erwarten. Jean Mathis hat unter Jean-Claude Bourgueil und Alain Ducasse gekocht, u. a. als stellvertretender Küchenchef im „Schiffchen“. Im März 2012 hat es den gebürtigen Elsässer nach Rüttenscheid verschlagen. Er schwingt das Kochzepter im Tatort Essen. Dort gibt es keine feste Speisekarte. „Sie würde [mehr...]


Wafa-Orient, Rüttenscheider Straße 149, Essen

Wafa-Orient

Viele Jahre lang wurden die Gäste vom Hotel Arosa direkt am Haus in den Moser Stuben mit Speisen und Getränken gut versorgt. Seit April 2012 übernimmt das Restaurant Wafa-Orient diese Aufgabe ebenso gut und erweist sich zudem als prima Tipp auch für Nichtgäste. Per Treppe gelangt man hinunter in das Restaurant. Es ist attraktiv gestaltet, mit orientalischen Bildern an den Wänden und einer [mehr...]


Viehofer Str. 49, Essen, Täglich ab 11 h

Abia

So viele Aktionen passen beinahe gar nicht in den Text. Im Abia gibt es fast täglich eine andere Besonderheit. Montags und dienstags kommen die Freunde der orientalischen Wasserpfeife preisgünstig zu ihrem Glück (8 Euro zzgl. Softdrink an den Shisha-Tagen). Donnerstags sind die Studenten an der Reihe: 25 % Rabatt auf alle Drinks! Jeden 3. Samstag im Monat ist Ladies Night: 50 % auf alle Getränke! [mehr...]


Haus am See, Harnscheidts Höfe 1 (Hardenbergufer), Essen

Haus am See

„Und am Ende der Straße steht ein Haus am See. Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg. Ich hab 20 Kinder, meine Frau ist schön. Alle komm'n vorbei, ich brauch nie rauszugehen …“ Natürlich hat und soll man diese Zeilen von Peter Fox im Ohr haben, wenn man zu diesem Kleinod von einem Restaurant (inkl. Bar und Lounge) am Baldeneysee fährt und es sich dort beispielsweise auf der Terrasse und den – bei [mehr...]


Konrad's, Heinrich Reisner Platz 1, Essen

Konrad's Drei Größen

Diese Cocktailbar ist ungefähr so jung wie der Name des Platzes, an dem sie liegt. Ende 2010 wurde der Platz vor dem Haus der Technik nach dessen Gründer, Heinrich Reisner, benannt. Etwa zur gleichen Zeit eröffnete das Konrad's. Die Bar nutzt den Platz für einen großen Außenbereich, der im Sommer ausgiebig genutzt wird. Doch auch drinnen (es geht zunächst eine Treppe hinunter) geht es oft hoch [mehr...]


FACES am Salzmarkt, Salzmarkt 6, Essen

FACES: Am Salzmarkt

Dieses Restaurant ist leider geschlossen. [mehr...]


Wallberg in der Philharmonie Essen, Huyssenalle 53, Essen

Wallberg: Am Stadtpark

Schöne Biergärten tauchen ja oft sehr überraschend auf. Wer sich in Essen nicht so gut auskennt und von der verkehrsreichen Huyssenallee aus zufällig hinter der Philharmonie landet, wird sich wundern, wie schön ruhig und grün es hier ist. Kein Wunder, denn hier beginnt der Stadtgarten – und für den Außenbereich des Restaurants Wallberg in der Philharmonie könnte dieser Umstand kaum nützlicher [mehr...]


Bei Gino im Alten Stiftshaus, Stiftplatz 1, Essen-Rellinghausen

Bei Gino: Im Alten Stiftshaus

Das ist mal eine tolle Symbiose: moderne italienische Küche in einem uralten Gemäuer. Im Grunde genommen ist das Restaurant über 1 000 Jahre alt; das imposante Steingebäude wurde bereits im Mittelalter als Festsaal z. B. für feierliche Konvente genutzt. Man sitzt im gemauerten und wunderschön dekorierten Festsaal vor prasselndem Kaminfeuer, unten in den Gewölben des früheren Weinlagers oder im [mehr...]


Grend Kneipe & Bar, Westfalenstraße 311, Essen-Steele

Grend Kneipe & Bar: Mit Fresco

Nach 15 Jahren haben die Macher vom Kulturzentrum Grend ihre Gastronomie komplett umgekrempelt. Zusammen mit einem Architekturbüro haben sie ein neues Raum- und Lichtkonzept entwickelt: heller, klarer und mit einem Highlight unter der Decke des Thekenraums: Gigo Propaganda alias Danijel Brekalo hat sie mit einem beeindruckenden Fresco gestaltet. So entwickelt sich das Lokal seit Anfang Februar [mehr...]


Freakshow: (16.3. Monica And The Explosion/The Noids; 17.3.They Swarm At Night; 29.3. The Curse) Grendplatz 2a, Essen

Freakshow: Rock´n´Roll-Love Story

Dass Benni aus Stockholm einmal eine Bar im Ruhrpott betreiben würde, hätte er sich vor ein paar Jahren auch nicht träumen lassen. Zumindest nicht bis er 2009 mit seiner damaligen Band Sonic Farm durch Deutschland tourte und die Essenerin Ela kennenlernte. Sie wiederum hatte durch Zufall erfahren, dass eine ehemalige Discothek am Grendplatz im Stadtteil Steele versteigert wurde. Kurz entschlossen [mehr...]


Sa Rang Bang, Josef-Lenné-Straße 29, Essen-Rüttenscheid

Sa Rang Bang: Über 30 Jahre

Italiener, Griechen, Türken – man denkt an viele Nationalitäten, wenn es um sog. Gastarbeiter in den 50er- bis 70er-Jahren geht. An Koreaner denkt man selten, wir tun es: Anfang der 70er kam das Ehepaar Kim aus Korea ins Ruhrgebiet, sie Krankenschwester, er Bergmann. Nach ein paar Jahren in diesen Jobs eröffneten die beiden 1981 in Steele das erste koreanische Restaurant im Ruhrgebiet: Sa Rang [mehr...]


Grend-Kneipen-Eröffnung: 3.2. Grend, Essen

Grend-Kneipen-Eröffnung: Fortsetzung der Tradition

Das Kulturzentrum Grend in Steele schenkt aus: Kneipe und Bar ergänzen Theater und Konzertbereich. Das Konzept: kultur-aktive Lokalität. Peter Brdenk, Essener Architekt und Lichtkünstler, hat die Renovierung mitgeplant. Hell ist es geworden. Außer Getränken – als Stammbiere werden die Pilsmarken Stauder und Veltins kredenzt – gibt es Snacks wie die „Steigerstulle“ – Brot mit Kartoffelsalat, [mehr...]


Mundo Latino – Latin Lounge, Tapas, Cocktails, Segerothstraße 85, Essen

Mundo Latino: Glück gehabt!

Manchmal hat man einfach Glück: Im Mundo Latino sind ausgerechnet die Tapas besonders günstig (und lecker), die wir am liebsten mögen, beispielsweise die frittierten Sardellen (2,50) oder die in Essig marinierten Sardellen (3,40). Die Portionen sind zudem gut bemessen; das gilt erst recht für andere Lieblinge wie Salat (3,45) und am meisten fürs spanische Kartoffelomelett: Für gerade mal 2,80 Euro [mehr...]


Eisboutique Gioia, Rüttenscheider Stern 1, Essen; 10–20 h

Eisboutique Gioia: Ticket zum Eis

Das ist einer der Gründe, dass wir – als Bochumer – so gern in Rüttenscheid unterwegs sind. Hier werden regelmäßig ausgefallene und zugleich sehr schöne Ideen umgesetzt. Der Umbau des kleinen EVAG-Häuschen am Rüttenscheider Stern in einen Gastronomiebetrieb ist ein hervorragendes Beispiel. Keine Ahnung, ob das in Bochum auch gegangen wäre oder ob dort ein ausgemustertes Häuschen auf einem [mehr...]


Eulenspiegel Café, Steeler Straße 208–212, Essen, 0201-2896636; So–Do 10–24, Fr/Sa 10–1 h

Eulenspiegel Café: Mit oder ohne Film

Seit 1955 werden an der Steeler Straße Filme gezeigt, seit 1980 gilt das Kino als „Filmkunsttheater“. Beinahe ebenso lange heimst es Preise für seine herausragenden Jahresprogramme ein und lässt den Bogey draußen vor der Tür Filmmagazine verteilen – ganz seriös mit Hut und Mantel. Zum Eulenspiegel gehören aber auch noch ein kleines Museum, eine original Wurlitzer Stummfilmorgel und ein im [mehr...]


Südrock, Rellinghauser Str. 124, 45128 Essen, 0201-79886288
So–Do 19–4, Fr/Sa 19–6 h

Südrock: Musikkneipe im Südviertel

„Wir rocken den Essener Süden“, versprechen Michèle Wrede und Martin Grimberg. Wer einmal in ihrem Südrock gewesen ist, weiß, dass das nicht nur so ein Versprechen ist: Hier geht schwer die Post ab! Am frühen Abend darf es noch Dart oder Kicker im „Dark(t)room“ genannten Lounge-Bereich sein oder ein gemütliches Bier an der Theke (unter den an die Wand gemalten Waldorf und Stettler), doch später [mehr...]


Shere Punjab, Elisabethstraße 7, Gelsenkirchen, 0209-206763; Mo–Sa 17.30–23.30

Shere Punjab, Moltkestraße 10, Essen, 0201-2488400; Mo–Sa 12–15 u. 17–22, an Feiertagen 17–22 h

Shere Punjab: Echte Pioniere

In diesem Jahr wurde 20-Jähriges gefeiert! 1991 eröffneten Monica und Gurmukh Singh Natt ihr Lokal in Gelsenkirchen, damals in der Wildenbruchstraße (2003 zogen sie in die Elisabethstraße um). Zumindest im nördlichen Ruhrgebiet führten die Spanierin und der Inder damit seinerzeit das erste indische Restaurant. Echte Pioniere! Die noch größere Leistung freilich besteht darin, all die Jahre [mehr...]


Rubacuori – Pizza, Antipasti, Pasta, Rüttenscheider Straße 191, Essen, 0201-74918135
Mo–Sa ab 11, So ab 12 h

Rubacuori: Ruby Everyday

Dass Franco Gianetti ein Händchen hat für Restaurants, hat er in Rüttenscheid hinlänglich bewiesen: Lucente, Grill Room Bistecca oder Love & Hate, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Anfang Mai hat er sich dem Antipasti an der Rüttenscheider Straße angenommen und sich für die Neueröffnung auch noch einen wirklich lustigen Namen einfallen lassen. Inspiriert von einem delikaten Skandal in Italien [mehr...]


Delikatessen Altgassen, Friedrich-Wilhelm-Straße 71/Ecke Lenzmannstraße, 0203-24545
Mo–Fr 10–18.30, Sa 8–15 h

Delikatessen Altgassen: Feinkost & Bistro

Die Regale stehen bis zur Decke gefüllt mit Leckereien, hinzu kommen Vitrinen und weitere Präsentationsflächen (inkl. dem kleinen Handwagen vor der Tür). Zu sehen gibt es Schinken, Wurst, Käse, Konfitüren, Pasta, Trüffel, hausgemachten Kuchen, Gebäck, Öle, Gewürze, fair gehandelten Kaffee, Spirituosen, Wein und Champagner. Seit über 25 Jahren versorgt Elke Litschefski ihre Kundschaft mit [mehr...]


Gasthaus zum Brenner, Hedwigstraße 37, Essen-Rüttenscheid, 0201-784246
Mo–Fr ab 16, Sa ab 12, So ab 17 h, Küche ab 18 h, Sa zusätzlich Mittagstisch 12–15 h

Gasthaus zum Brenner: Tradition im Szene-Viertel

Einerseits verfügt Rüttenscheid über jede Menge Szenelokale, in denen sich das junge Volk tummelt. Daneben existieren – friedlich und mindestens genauso beliebt – einige Traditionsgaststätten. Wer einmal am Bierbrunnen im Schankraum des Brenners stand und ein langes Gespräch an der Theke führte, der weiß, dass das auch gut so ist. Das familiengeführte Gasthaus steht seit über 30 Jahren für [mehr...]


Arabesque, Rellinghauser Straße 117, Essen-Südviertel, 0201 8228822
Mo–Fr 11.30–14.30 & ab 17, Sa/So ab 17 h

Arabesque: Komplett arabisch

Neuer Name, gewohnte Küche, kein Inhaber-Wechsel: Kassim El-Hadi, der das Restaurant seit 2001 betreibt, möchte mit dem Namenswechsel stärker betonen, dass er komplett auf arabische Küche setzt. Darum wurde aus Kahramane nun Arabesque. Die Umbenennung erfolgte Zug um Zug, eine Zeitlang waren an der Fassade beide Namen zu lesen; bei unserem Besuch war die Karte noch nicht auf dem geplanten neuen [mehr...]


Restoran Ponistra: Rüttenscheider Straße 18, Essen, 0201-4519547

Restoran Ponistra: Das Säure-Basen-Spiel

Der Handytarif-Dschungel ist übersichtlich im Vergleich zum Dickicht der Ernährungsideologien. Ökotrophologen, Köche, Ärzte und selbsternannte Experten streiten darüber, ob Kohlenhydrate nach 18 Uhr bekömmlich sind, oder ob Speisesalz jodiert werden sollte oder doch lieber nicht. Diese unseligen Debatten werden nicht selten im eigenen Freundeskreis weiter geführt. Genug damit! coolibri hat sich in [mehr...]


Namasthe, Steinstraße 17, Essen, 0201-6161604
Mo-Sa 11.30-15 & 17-23, So 17-23 h

Namasthe: Indische Gastfreundschaft

Mit gebeugtem Kopf und gefalteten Händen werden die Gäste im Namasthe begrüßt. Indische Gastfreundschaft im Schatten des RWE-Turmes, sozusagen. Freundlich sind auch die Texte auf der Speisekarte, die u. a. über die Unterschiede zwischen nord- und südindischer Küche informieren.Wir bestellen vorab Samosa (4,-), mit Kartoffeln, Erbsen und Möhren gefüllte Teigtaschen. Die werden schnell an den Tisch [mehr...]


Chicago 33, Heßlerstraße 23, Essen-Altenessen

Mo–Sa 17–24, So 10–24 h

Chicago 33: Big Mama für 12

In der ehemaligen Zeche Fritz und davor auf der sonnendurchfluteten Terrasse lockt seit Herbst 2010 das Chicago 33. Zahlreiche Accessoires sollen an die Prohibition (die 1933 endete), Al Capone & Co. erinnern. Auf den bequemen Sesseln lassen sich die Attraktionen auch in aller Ruhe bewundern. Zu den kulinarischen Attraktionen gehört „Big Mamas Pizza“: 90 cm im Durchmesser, von mindestens zwei [mehr...]


16.7. Turock, Essen

Turock-Sommerfest: Grillen und rocken

Rock- und Metal-Fans könnte es heiß unter der Kutte werden, denn der Essener Schwermetall-Tempel Turock lädt am 16. Juli zum alljährlichen Sommerfest. Ab 14 Uhr wird im Biergarten vor dem Turock am Viehofer Platz in familiärer Atmosphäre gegrillt und hoffentlich die Sonne genossen. Eine Cocktail-Bar und DJ-Sound tun ihr Übriges für einen entspannten Sommertag. Doch da verzerrte Gitarren, [mehr...]


August-Thyssen-Straße 51, Essen-Kettwig
Nero, Di–Sa ab 18.30 h
Hugenpöttchen, tägl. 12–23 h

Schlosshotel Hugenpoet: Mit oder ohne Stern

Dieses Restaurant ist leider geschlossen. [mehr...]


Arendahls Wiese/Tor 3, Essen

Mo–Fr 12–20, Sa/So 11–20 h

Kokerei Café: Sonnenrad und Werksschwimmbad

Im Winter die Eisbahn, im Sommer Riesenrad und Werksschwimmbad, und das alles vor einer atemberaubenden Industriekulisse: Zur Kokerei Zollverein kann man die Leute bedenkenlos schicken. Wer mag, kann sich auch die anderen Attraktionen des Weltkulturerbes ansehen, u. a. das grandiose Ruhr-Museum in der Kohlenwäsche, ideal für Familien! Doch zurück zur Kokerei, die in dieser Rubrik dank ihres unter [mehr...]


Mörchens Eis, Rüttenscheider Straße 202, Essen

10–22.30 h

Mörchens Eis: Seit 1970

Im 40. Jahr gelangte Mörchens Eis endlich in die Fachzeitschrift „Feinschmecker“: Die Eisdiele wurde dort 2010 zu den besten Deutschlands gewählt. Eine gute Wahl, nur etwas spät: Hervorragendes Eis gibt es hier schon seit 1970. Neuerdings könnte man es sogar online bestellen. Wir schauen uns die bis zu 40 Sorten aber lieber vor Ort an, denn so können wir immer wieder was Neues entdecken. Neben [mehr...]


Pentangeli Little Italy – Restaurant & Bar, Rüttenscheider Straße 185, Essen-Rüttenscheid; Mo–Sa 12–15 u. 18–23, So 12–15 u. 18–22 h (kein Telefon)

Pentangeli Little Italy: Jung & modern

Dieses Restaurant ist leider geschlossen. [mehr...]


 
Esszimmer, Im Löwental 43, Essen-Werden, 0201-81581886, Di–Sa ab 17, So ab 10 h

Esszimmer - Gute Stube

Mit ihrem Plan B in Rüttenscheid haben die beiden Andrés (Moré & Polan) vor fünf Jahren ein erstes gastronomisches Ausrufezeichen gesetzt. Zusammen mit Koch Thomas Kinder setzten sie im Frühjahr 2010 in Werden (in den wunderbaren Räumen des früheren Dicken Engel) das zweite Ausrufezeichen. Plan B bezeichnen André und André stets als „Wohnzimmer“, konsequenterweise folgte nun das „Esszimmer“, das [mehr...]


 
EigelStein, Rüttenscheider Straße 199, Essen, 0201-45033883, Mo–Do 11–24, Fr/Sa 11–1, So 10–23 h

EigelStein - Kölsche Lebensart

Ausgerechnet in Düsseldorf, dazu in Münster und seit Sommer 2010 auch in Rüttenscheid, verbreitet die Sion-Brauerei Kölsche Lebensart. Warum auch nicht? Den Leuten gefällt der Brauereiausschank, und uns auch. Der Laden an der Rü ist ziemlich groß (im Sommer zudem mit Terrasse), aber übersichtlich, und der Service funktioniert ebenfalls prima.Wer mag, trinkt einfach nur ein, zwei Kölsch und zieht [mehr...]


 
Crosskultur, Brigittastraße 2/Ecke Witteringstraße, Essen, 0201-87919988, Mo–Do 18–1, Fr/Sa 18–3 h

Crosskultur - Ach, die Empore!

Denken wir an das Crosskultur, denken wir automatisch an die Empore, auf der wir beim ersten Besuch saßen. Da stand das Lokal noch unter anderer Leitung, hatte ein „s“ am Ende und wir lebten im 20. Jahrhundert. Seitdem sind wir regelmäßig dort gewesen, haben Betreiber-, Angebots- und Farbwechsel erlebt und doch immer diese schöne Atmosphäre vorgefunden: etwas opulent mit Spiegeln und Leuchtern und [mehr...]


 
Café & Chocolate Chocolateroom, Rüttenscheider Straße 173, Essen, 0201-79939744, Mo-Fr 8.30–18.30, Sa 8.30–13 h; Pralinenkurse 2010 unter www.chocolateroom.de

Chocolateroom - Süßeste Versuchung...

Das ist die wirklich die zarteste bzw. süßeste Versuchung, seit es Schokolade gibt. Deshalb folgen wir Lothar Buss und seinem Chocolateroom (mittlerweile sind es ja drei „rooms“) gewissermaßen auf Schritt und Tritt. Im letzten Jahr ist er uns – rein geografisch gesehen – sogar ein gutes Stück näher gekommen. Mussten wir bislang immer von Bochum nach Mülheim fahren (wo es zunächst einen, jetzt zwei [mehr...]


 
Café Médi, Rubensstraße 22 (Ecke Gemarkenstraße), Essen-Holsterhausen, 0201-4762433, Di-So 10–22 h

Café Medi - Offene Küche

So lieben wir das. Wir betreten das Lokal und sofort fällt uns die Frischetheke ins Auge: weiße Schalen mit vielen leckeren Antipasti. Und direkt dahinter die offene Küche, in der die Gerichte für die Zeit nach den Antipasti schön transparent zubereitet werden. Schon mal zwei ganz dicke Pluspunkte. Und überhaupt der helle, von der riesigen Glasfront bestimmte Raum. Es gibt noch einen zweiten Raum, [mehr...]


 
Café De Prins, Isenbergstraße 14, Essen, 0201-775575, Mo–Fr 16-1, Sa/So 16–3 h (Mai-Oktober ab 15 h)

Café De Prins - Wie in Amsterdam

Fast ist es so, als sei nie etwas passiert: Das Café De Prins steht noch immer in der schönen Tradition der „bruijnen cafes“ in Holland. Die müssen ja nicht unbedingt so braun sein, sondern allenfalls etwas dunkel, mit Patina versehen und vielen Sammelstücken verziert; vor allem aber sollen sie gemütlich und gesellig sein und ein Treff für Leute aller Art. Im Essener Südviertel dürfen die [mehr...]


 
Brille Wirtshaus à la Carte, Skagerrakstraße 6, Essen, 0201-82197704, täglich ab 11.30 h

Brille – Wirtshaus à la Carte

Dieses Restaurant ist leider geschlossen. [mehr...]


 
Blumenhof & Wassergarten, Lührmannstraße 70, Essen, 0201-8561050, Blumenhof täglich 10–20 h, Wassergarten Mo–Fr ab 16, Sa/So ab 14 h (bei schönem Wetter, ab 18 Grad, Hotline: 0163-8561053)

Blumenhof & Wassergarten - Inklusive Kur

Dieses Restaurant ist leider geschlossen. [mehr...]


 
bistro12 auf Zeche Zollverein, Schacht XII, Halle 12, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201-8477483, Di-So 11-18 h

bistro12 - Mini-Eisfabrik

Serviert werden zwar auch Kaffees, warme und kalte Snacks (Frikadelle, Tomatensuppe, Salat) sowie Kuchen und Waffeln, doch wer das hinter einer riesigen Glasfront gelegene bistro 12 auf Zeche Zollverein besucht, sollte unbedingt (auch) Eis essen. Das wird live und in Farbe von einer Miniatur-Eisfabrik produziert, laut Betreiber ist es „die wohl kleinste Eisfabrik der Welt“. Innerhalb weniger [mehr...]


 
GESCHLOSSEN!
Das American Essen hat die Pforten geschlossen! Hier befindet sich jetzt das Chicago 33!

American Essen, Heßlerstraße 23, Essen-Altenessen, 0201-2895090, Di–So ab 17, So zus. 10–15 h

Fritz goes USA - Chicago 33

Dieses Restaurant ist leider geschlossen. [mehr...]


Rüttenscheider Straße 22, Essen, 0201-7462241; Mo–Fr 12–15 u. 18–23, Sa/So 12–23 h

Fernöstlicher Hochgenuss: "Gandhi"

Wer die neueste Spezialität im Gandhi komplett genießen möchte, sollte großen Hunger mitbringen: Beim Thaali Menü landen ein Hauptgericht sowie zwei Nebengerichte (aktuelle vegetarische Tagesgerichte) auf dem Tablett und können nacheinander oder parallel verzehrt werden, dazu gibt es Reis, Salat, Brot usw. Ein fernöstlicher Hochgenuss sei an dieser Stelle fest versprochen – und zugleich ein [mehr...]


Rüttenscheider Straße 237, Essen, 0201-61587755
So, Di–Do 9–19, Fr/Sa 9–22 h

Total gemütlich: House Café

Dieses Restaurant ist leider geschlossen. [mehr...]


Eiscafé La Perla, Altenessener Straße 411/Allee Center, Essen-Altenessen, 0201-345634; Mo–Sa 9–20 h

La Perla

Mit dem genialen Slogan „Hier kauft der Norden“ wirbt das Allee Center in Altenessen (also im Essener Norden) für sich. Wer sich vor dem Einkauf ordentlich stärken möchte, dem sei der Gang ins Obergeschoss empfohlen, wo das Team vom La Perla ein üppiges Frühstück (ab 4,90 Euro) serviert. Es werden auch frische Waffeln in allerlei Variationen geboten und viele Heißgetränke. Doch eigentlich ist das [mehr...]


Vincent & Paul, Museum Folkwang, Museumsplatz 1, Essen, 0201-8845888; Di-So 10.30–16 u. 18–1 h; Museumscafé: Di–Do, Sa/So 10–18, Fr 10–22.30 h

Einfach klasse: Vincent & Paul

Bisweilen, wie zuletzt bei der Ausstellung „Das schönste Museum der Welt“, sind Bilder der beiden Namensgeber des Restaurants nebenan im neuen Folkwang zu sehen. Doch auch ohne Vincent van Gogh und Paul Gauguin ist das langgezogene Lokal mit der schönen Glasfront ein absolutes Erlebnis: visuell und vor allem geschmacklich. Mittags wird eher Understatement betrieben: In erster Linie für [mehr...]


Casino Zollverein, Schacht XII, Gelsenkirchener Straße 181, Essen-Katernberg, 0201-830240; Di–So 11.30–24 h (warme Küche 12–14.30 u. 18–22.30 h)

Weltküche am Weltkulturerbe: Casino Zollverein

Das Casino ist ein absoluter Dauerbrenner auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein. Wir erinnern uns noch an den ersten Besuch hier vor 13 oder 14 Jahren und unser Staunen ob der gigantischen Kompressoren-Halle mit den wuchtigen, nahezu unbehandelten Betonsäulen, den farbigen Elementen, den Leuchtern und den vielen Accessoires. Damals wurden wir auch durch die beinahe noch imposantere [mehr...]


Gastronews

Essen

Froschkönig: Burgerbar im Nudelland

Im Froschkönig in Essen gibt es keine Schenkel von französischen Amphibien, [mehr...]
Essen

Franco Giannetti: Neuer Chef im Casino Zollverein

Das Casino Zollverein hat einen neuen Chef. Franco Giannetti, der [mehr...]
Essen

Erster Fleischsommelier Essens: Jürgen Bickert

Es gibt sie reichlich für Wein, für Bier schon seltener und für Fleisch [mehr...]
Essen

Black Sheep: Kurzfristige Schließung

Gerade war noch der neue Koch Jack Lord Kyeremanteng präsentiert worden, da [mehr...]
Cafés | Imbiss | Essen

Pottsalat im Kabü: Wenn zwei Start-Ups sich zusammentun

Der Salat bekommt endlich ein Zuhause. Das Essener Start-up Pottsalat ist [mehr...]

Veranstaltungskalender für Essen

Kinoprogramm Essen