Museum Kunstpalast

| üsseldorf Marketing & Tourismus GmbH - Fotograf U. Otte

Der Bestand der Gemäldegalerie in der Stiftung Museum Kunstpalast umfasst rund 2 500 Gemälde der europäischen Malerei vom 15. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts und spannt somit einen Bogen von der Frührenaissance bis zum Impressionismus. Schwerpunkte liegen dabei auf der niederländischen und flämischen Malerei des 17. Jahrhunderts sowie der Düsseldorfer Malerschule von 1819 bis 1918. In der Abteilung „Moderne“ umfasst die Sammlung mehr als 3 000 Gemälde, Skulpturen, Videoarbeiten und Rauminstallationen von Künstlern aus der Zeit zwischen 1900 und der Gegenwart, darunter große Werkgruppen der ZERO Foundation und Fotoarbeiten der rheinischen Kunstszene. 2011 wurden Teile der Sammlung in einer großen „Neupräsentation“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht sowie die „Weltklasse. Die Düsseldorfer Malerschule 1819 bis 1918“ gezeigt. Daneben sind Spezialsammlungen zu Kunstgewerbe, Kunsthandwerk und Design sowie das „Glasmuseum Hentrich“ vertreten. Im Rahmen der Wechselausstellungen waren u. a. schon „Im Rausch der Kunst – Jean Dubuffet und Art Brut“ oder „Caravaggio – Auf den Spuren eines Genies“ zu sehen. Zur Quadriennale 06 arrangierte Spencer Tunick zur gleichnamigen Schau im MKP 840 Nackte zur Installation unter freiem Himmel. 2010 widmete man dem Begründer der Video- und Medienkunst Nam June Paik eine umfangreiche Retrospektive. 

Kulturzentrum Ehrenhof
Ehrenhof 4–5 40479 Düsseldorf

www.smkp.de

Veranstaltungskalender für Düsseldorf

Tipps aus dem Kalender

Düsseldorf

Max Goldt

„Schade um die schöne Verschwendung!“, seufzt der begnadete [mehr...]


18.12. zakk, Düsseldorf
Düsseldorf

Melodien zum Träumen

Simon Hartmann und Daniel Ernesto Müller choreografierten eine [mehr...]


18.+19.12. tanzhaus NRW, Düsseldorf

Kinoprogramm Düsseldorf