Topthema

Cafés | Unterwegs | Bochum

Wenn Gäste einen Vogel haben: Papageiencafé eröffnet

Mit bunten Vögeln kennt Heike Mundt sich aus. Die Bochumerin ist Expertin für Papageien und macht den Besuch in ihrem Park nun zum Erlebnis. Bei [mehr...]
Gersteinring 5, Bochum

Restaurants

Zum Kuhhirten: Wiederbelebung mit viel Bier

Die kleinen Kneipen haben im Ruhrgebiet seit Jahren Probleme. Sie sterben. Reihenweise. Und auch „Zum Kuhhirten“, ein bejahrter Kneipenklassiker auf der Brückstraße in Bochum war klinisch tot. Eineinhalb Jahre lang. Doch nun wird das Kleinod aus unübersehbarer Theke, einer Handvoll Sitzplätzen und viel Holz wiederbelebt. [mehr...]


9.-13.8., Boulevard, Bochum

Bochum kulinarisch 2017: Werkschau für Genießer

Das Genussspektakel in der Bochumer City rückt näher. Vom 9. (Mittwoch) bis zum 13. August ist der Bongard-Boulevard wieder Heimat von „Bochum kulinarisch“.  [mehr...]


Hans im Glück: Birken und Burger in Bochum

Des Deutschen Fleischeslust scheint unbezähmbar zu sein. Schon vor vielen Jahren hat der Burger seine Fastfood-Fesseln gesprengt und sich von McDonalds und Burger King emanzipiert. Einer der neuen Burger-Streiter: Hans im Glück. Der kommt jetzt nach Bochum. [mehr...]


Wittener Str. 142, Bochum

Gurme: Türkisch für Feinschmecker

Vielleicht ist der Name des kürzlich eröffneten Restaurants unglücklich gewählt, sieht das Wort „Gurme“ doch wie eine Verballhornung des Wortes „Gourmet“ aus. Doch das ist es ganz und gar nicht, schlichtweg türkisch für den Feinschmecker. [mehr...]


Stimmen zur Studie: Bermuda3Eck in Zahlen

Die aktuelle Studie zum Bermuda3Eck wartet mit ziemlich beeindruckenden Zahlen auf, was das Bermuda3Eck als Wirtschaftsfaktor angeht. Marco Wilms hat Wirte gefragt, was sie von den Zahlen halten. [mehr...]


Konrad-Adenauer-Platz 1, Bochum

Flashbacks: Zeitreisen an der Theke

Wo früher das Bergwerk an die Theke bat, lädt heute das Flashbacks zu Zeitreisen in die 80er und 90er Jahre. Wir sprachen mit Kai Hoffmann, der zusammen mit seinem Bruder Falk und Dirk „Brösel“ Steinbrecher die Bar gründete, über das neue Konzept, den Retroeffekt und Jurassic Park. [mehr...]


Hellweg 21, Bochum

Kimbap Spot: Koreanische Küche im Café Kalinka

Das Café Kalinka hat bei seinen Stammgästen in kurzer Zeit Kultstatus erreicht. Mit viel Leidenschaft haben Sophie Götz und Sergey Pograshevsky ihre Gäste bewirtet. Doch nun brechen sie zu neuen Ufern auf und im Kalinka bekommt der Kimbap Spot ein Zuhause. [mehr...]


Auf nach Dortmund: Kugelpudel eröffnet Filiale im Union-Haus

Der Kugelpudel aus Bochum macht eine Zweigstelle in Dortmund auf. Ist die beliebte Szene-Eisdiele im Kortländer Kiez als „Haus am See“ konzipiert, so wird die Dortmunder Filiale im Union-Haus (Ex Union House) als Kugelpudel – „Garten Eden“ laufen.  [mehr...]


Erich-Mendel-Platz 1, Bochum

Statt Burger: Matzen macht Pastrami

Es ist der Klassiker der New Yorker Küche. Längst hat das Pastrami-Sandwich aus den Delis der amerikanischen Metropole die Straßen der Welt erreicht. Auch im Ruhrgebiet fasst die gepökelte und geräucherte Fleisch-Spezialität Fuß, etwa im Bochumer Matzen. [mehr...]


An der A40: Tobys smokert rund um die Uhr

Bochums bunte Burger-Landschaft ist um eine interessante Adresse reicher. In der inzwischen kernsanierten ehemaligen A40-Raststätte am Bochumer Westkreuz (Darpestraße 41) bringt „Toby’s BBQ“ fast alles auf den Teller, was der Smoker-Fan begehren könnte.  [mehr...]


30.3., Innenstadt Bochum

Fast neu: Bochumer Kneipennacht an 20 Orten

Ganz neu ist die Idee nicht. Bereits vor 20 Jahren hat es eine gegeben, allerdings ist sie kläglich gescheitert. Jetzt gibt es einen neuen Versuch und der Zähler wurde genullt: Am 30. März findet sie statt – die erste Bochumer Kneipennacht. [mehr...]


Das 24-Stunden-Gefühl: Bermuda3Eck legt Studie vor

Was für viele bislang ein emotionaler Imagewert war, liegt nun als ökonomisch belastbare Studie vor. Das Gutachten „Wirtschafts- und Standortfaktor Bermuda3Eck“ schafft klare Fakten, was die gefühlte Ausgeh- und Partymeile Nummer Eins im Ruhrgebiet angeht: Das Quartier ist in seiner Zusammensetzung und Entwicklung nicht nur einzigartig, sondern macht mit insgesamt rund 50 Millionen Euro netto rund [mehr...]


Hellweg 21, Bochum

Neueröffnung: Kimbap Spot im Café Kalinka

Das Café Kalinka ist bald nur noch Geschichte. Allerdings haben die Inhaber Sophie und Sergey für kulinarischen Nachschub gesorgt. In dem Ladenlokal am Hellweg in Bochum eröffnet bald der Kimbap Spot mit einem ganz neuen Konzept. [mehr...]


So geht glücklicher Salat: Lucky Salad in Bochum

Nicht alltäglich ist es, dass ein Gastronom so lässig ist unter die Schlagworte „vegan“, „frisch“, „vegetarisch“ auch noch „normal“ aufzuführen, um seinen Laden zu charakterisieren. Doch Lucky Salad, genau gegenüber vom Bochumer Hauptbahnhof am Beginn der Huestraße ist einfach so. [mehr...]


Die Legende lebt: Milchhäuschen

Alle lieben das Milchhäuschen im Bochumer Stadtpark. Viele Kindheitserinnerungen vieler Bochumer Menschen hängen daran. Ab Anfang März wird es wieder engagiert bewirtet. Neue Gastgeber im Stadtpark sind Joanna Leimbach und Silvan Holk. Der Schwerpunkt: Hot Dogs und Flammkuchen.  [mehr...]


Schließung: Café Kalinka verabschiedet sich im März

Das Kalinka in Bochum am Hellweg ist mehr als nur ein Café. Das zeigt schon der Name "Kalinka – Kaffee und Kram". Allerdings ist das Kalinka bald gar nicht mehr. Die Betreiber kehren Bochum den Rücken – und damit auch ihrem Café. Am 28. Februar schließt das gemütliche Lokal seine Türen für den normalen Café-Betrieb. [mehr...]


Semesterstart in der Bierakademie: Im März geht es los

Es ist quasi Druckfrisch: Das Vorlesungsverzeichnis der Bierakademie. Die Bochumer Trinkhalle „Trinkhalle“ führt 2017 ihre Tradition fort und lädt zu allerlei illustren Veranstaltungen rund ums Bier. Vier „Seminare“ sind für die erste Jahreshälfte geplant. [mehr...]


Battle of Barwarriorz: Bochumer Barkeeper ist Deutschlands schnellster Mixer

Der Mann mixt schneller als sein Schatten. Der Bochumer Serkar Barzani hat sich am 6. Februar in Köln beim Battle of Barwarriorz gegen 15 Konkurrenten durchgesetzt. Jetzt ist er offiziell der schnellste Barmixer Deutschlands. Und dabei lässt er es eigentlich lieber ruhig angehen. [mehr...]


Wattenscheider Hellweg 76, Bochum

Kolpinghaus Höntrop wieder geöffnet: Tradition im frischen Gewand

Die Tradition hat ein neues Gesicht. Nachdem in Bochum das Kolpinghaus Höntrop neun Monate lang geschlossen hatte, war Mitte Januar Wiedererföffnung. Sascha Vincon hat die Traditions-Gastronomie gemeinsam mit seiner Frau gepachtet. Das Paar bewahrt die Tradition, setzt aber auch eigene Akzente. [mehr...]


Fotostrecke: Die Zeitreise der Kaffeebohne

Sie sind keine 100 Meter voneinander entfernt. Sehr unterschiedlich, aber sie verbindet die ewige Lust auf Kaffee. Eine fotografische Betrachtung über Mode und Wandel im Bochumer Café Zur Altstadt und in der Kaffeerösterei röst.art. [mehr...]


Querenburger Höhe 137, Bochum

be.Well bringt vegane Küche zurück ins Uni-Center Bochum

Studis, Veganer und Freunde frischen Essens dürfen sich seit Juli an einem neuen Restaurant im Uni-Center der RUB freuen. Inhaber Michael Armbrust setzt bei seinem be.Well auf die Prädikate selbstgemacht, regional und tierproduktfrei. [mehr...]


Bochum: 80er-Jahre-Kneipe soll Bergwerk ablösen

Das Bergwerk im Bermudadreieck hat Ende Oktober geschlossen. Neue Macher sind Kai und Lars Hoffmann, sowie Dirk „Brösel“ Steinbrecher aus dem Mandragora. Geplant ist ein reiner Musikladen mit 80er-Jahre-Anmutung, eine Kneipe gewordene Hommage an NDW und New Wave, an Zauberwürfel, Flipper und bunte Getränke. Die Music-Bar "Flash" will am 1. Dezember eröffnen. [mehr...]


Große Beckstr. 7, Bochum

Bochumer Innenstadt: Brauhaus Rietkötter kommt zurück

Nach dem das Brauhaus Ende 2015 geschlossen hatte, ist nun die Wiedereröffnung in Sicht. [mehr...]


Bochum: Das Caffé Zentral hat wieder geöffnet

Es hat ein gutes Jahr gedauert, doch jetzt ist es soweit. Das viel vermisste Café Zentral in der Bochumer City ist wieder da. Der neue Geschäftsführer Jamil Hashny und sein Team begrüßen die Gäste mit einigen Veränderungen. [mehr...]


Neu in Bochum: Rösterei Baristoteles im Kubus Situation Kunst

Am 3.9. fiel der Startschuss für die neue Rösterei „Baristoteles“ in Bochum-Weitmar. In der besonderen Kulisse des KUBUS der Situation Kunst können Gäste bei einer guten Tasse Kaffee entspannen.  [mehr...]


Food Lovers beim Bochumer Musiksommer

Der Bochumer Musiksommer bekommt einen frischen Anstrich. Zusätzlich zu dem etablierten Bühnenprogramm in der gesamten Innenstadt wird es eine kleine Street Food Meile geben.  [mehr...]


1. Dienstag im Monat, Trinkhalle, Bochum

Bierakademie in der Trinkhalle: Von Braukunst und Szene

Vier Termine erwarten jene, die Bier nicht nur gerne trinken, sondern auch darüber reden, dieses Jahr noch in der Trinkhalle Bochum. Immer am 1. Dienstag des Monats referieren hier Aufsteiger der Craft-Bier-Szene und Bierbrauer, die sich mit besonderen Stilen einen Namen gemacht haben.  [mehr...]


Bessemerstr. 30, Bochum

La Mesa: Tapas in urbaner Atmosphäre

„¡a la mesa!“ bedeutet „zu Tisch!“. Seit Mitte Juni bittet das Tapas-Restaurant von Babak Jawaheri an einem nagelneuen Gastronomiestandort an der Bessemerstraße um Aufmerksamkeit. Der Freisitz ist ziemlich einzigartig in City-Nähe. [mehr...]


Knüppel aus dem Sachs

Ein Betreiber, zwei Erfolgskonzepte: Das Sachs ist seit 30 Jahren eine Institution im Bermudadreieck. Mit der Knüppelknifte haben die Macher ein weiteres cooles Ding in die dichteste Partyzone des Reviers geholt: Mit Kindheitserinnerungen am Stock wird hier Futtern zum Erlebnis.  [mehr...]


Bratwursthaus: Wat Schöneret gibbet nich’

„Die beste Currywurst gibt es neben dem Union-Filmtheater in Bochum“, ließ Herbert Grönemeyer mal im Interview verlauten. Und wer wüsste es besser?  [mehr...]


Bermuda-Clash: Pearl’z vs. Pinte

Ohne Konkurrenz lässt es sich gut leben. Das gilt für zwei Gastronomen im Bochumer Bermudadreieck. Das Pearl’z und die Pinte haben ihre Nische gefunden. Doch beide könnten unterschiedlicher nicht sein. [mehr...]


Huestraße 6, Bochum

Café Corba: Ansteckend herzlich

Im veganen Café Corba ist der Kunde nicht König, sondern Familie. Wir trafen Besitzerin Barbara zum Kaffeeklatsch und durften feststellen: Hier ist die Welt noch gut. [mehr...]


Claudius-Höfe 16, Bochum

Di Vita: Leben im Viertel

Das vor drei Jahren von der Hattinger Straße in die beschaulichen Claudius-Höfe gezogene Restaurant Di Vita erfüllt, was die Stadtplaner von ihm erwartet haben. Es bringt Leben ins Quartier. [mehr...]


Alternative Kneipentouren im Pott

Wir bieten Kneipentouren durch die großen Studi-Städte des Ruhrgebietes, bei denen wir die wohlbekannten Anlaufpunkte einfach mal außen vor lassen.  [mehr...]


Trendeisdiele I Am Love eröffnet in Essen

Schon Mitte Mai will die Bochumer Erfolgseisdiele „I Am Love“ auch in Essen eröffnen und vegane, ausgefallene Eiskreationen ins Südviertel bringen. Wir sprachen mit Betreiber Kevin Kuhn über das neue Konzept, starke Konkurrenz und Konsequenzen für Bochum. [mehr...]


Hans Böckler Str. 12, Bochum

Vitaminchen: Mehr als nur ein Saftladen

Zwischen technischem Rathaus und Kortumstraße versteckt, findet man schon seit 10 Jahren ein Vitaminwunderland. Wir haben die Saft-Smoothie-Snack-Mittagessen-und mehr-Bar auf der Suche nach gesunden Vitamininjektionen höchstpersönlich inspiziert. [mehr...]


L'Osteria eröffnet Filiale in Bochum

Der Ruhr Park wächst weiter: Am Donnerstag hat die Restaurant-Kette "L'Osteria" ihre erste Filiale in Bochum eröffnet. Ab sofort gibt es hier Pasta und Pizza in Übergröße zum relativ günstigen Preis. [mehr...]


Brüderstraße 14, Bochum

Neuer Rösti-Nachfolger: Le Vôtre

An prominenter Stelle im Bochumer Bermudadreieck fand sich vor Jahren der Kult-Imbiss Rösti. Nach Zwischennutzung als Fastfood-Tempel ist nun wieder ein echtes Restaurant mit Bar vor Ort: Das „Le Vôtre“.  [mehr...]


Burger City Guide wählt die besten Burgerbuden Deutschlands

Zweimal Bochum und einmal Essen und Düsseldorf haben es in die Top-20 Liste des Burger City Guide geschafft. Wir verraten, welche Pattyschmieden aus dem coolibri-Land ihr darin findet. [mehr...]


Kemnader Str. 337, Bochum

Restaurant Paréa: Schnell am Meer

Bei Paréa funktioniert „mediterran“ als Lebensgefühl, gekoppelt an eine Rundum-Esskultur, die in entspannter Umgebung und in lässigem Rhythmus aufgetischt wird. [mehr...]


Brüderstraße 12, Bochum

Café reuters: Schwarz, stark, gut, neu

Nach dem das Fabio die Räume leerte, zieht nun das Café reuters ein. Dort gibt es ganz besonderen Kaffee und einen Hauch Berlin. Aber nur nen Hauch. Der Rest is Bochum. [mehr...]


Hellweg 28-30, Bochum

Bassano: Besser ohne Pizza

Bereits seit gut drei Jahrzehnten verwöhnt Familie Casagrande ihre Gäste mit mediterranen Kreationen und seit jeher gehören sie zur Speerspitze der italienischen Gastronomie in Bochum. Daran hat sich auch durch den neuen Standort im Herzen der Stadt und durch den Generationenwechsel nichts geändert. Stetige Weiterentwicklung sowie konstante Steigerung von Angebot und Qualität sind hier Basis des [mehr...]


Massenbergstraße 1, Bochum

Yamas: Glücksbringer

Im Yamas fühlt man sich wohl - man plauscht, man gesellt sich, man schlemmt. Mehr Vielfalt, mehr Genuss und mehr kommunikativer Austausch lässt sich bei einem Restaurantbesuch wohl kaum erleben.  [mehr...]


12. + 13.12. Riff, Bochum

Street Food im Ruhrgebiet: Teilen und Probieren

Seit August dieses Jahres beglücken die „Food Lovers“ Bochum, Oberhausen und Münster mit Street Food Märkten. Lisa Sänger sprach mit Veranstalter Max Sollman über Zukunftspläne, die Grundidee des Street Food und lästige Eintrittsgelder. [mehr...]


Südring 15, Bochum

WonderWaffel Bochum: Neues für den süßen Zahn

Am Fuße des Bermuda3Ecks kommen Waffelfans nach langer Wartezeit endlich in den Genuss warmer Waffeln, kreativ gefüllt mit Früchten, Schoko, Saucen und und und... [mehr...]


Alternative Kneipentour durch Bochum

Wir zeigen alternative Kneipentouren durch die großen Studi-Städte im Pott. Hier leiten wir euch galant vorbei am Massensuff des Bermudas und direkt hinein in Bochums schönste Orte für gemeinschaftliches Nippen, Süppeln und Exen. [mehr...]


Alter Markt 1, Bochum-Wattenscheid

Baseburger: Im Käse-Burger-Himmel

Das bescheidene Wattenscheid trumpft auf: Mit Baseburger ist einer der interessantesten Burgerläden der Region in den unscheinbaren Bochumer Ausläufer gezogen. Wir waren da - und wurden überzeugt. [mehr...]


Blondies: Termin für die Neueröffnung steht

Das Blondies hatte es bis zuletzt spannend gemacht: Bekannt war nur, die alte Location wird bald Geschichte sein. Stattdessen sollte es bald in Bochum Ehrenfeld weitergehen. Nun steht endlich der Eröffnungstermin fest. [mehr...]


Alte Hattinger Str. 22, Bochum

Durst & Heimweh: 10 Jahre Goldkante

Bochums On-and-Off-Liebe zur Goldkante ist jetzt schon seit 10 Jahren spannender als jede Soap Opera. Zum Jubiläum gibt's gemischtes Programm für Goldliebhaber, Partyhasen und Nostalgiker.  [mehr...]


Hellweg 21, Bochum

Kaffee und Kram: Neues Café „Kalinka“ am Bochumer Hellweg

Mehr als ein normales Kaffeehaus - das schreibt man sich im Kalinka auf die Tagesordnung. Drum kann man das charmante Inventar kaufen, es gibt Workshops, alles ist generationsübergreifend und und und... [mehr...]


Klinikstr. 51, Bochum

Franz Ferdinand: Himmlischer Schnitzelgenuss

Ein Besuch im Franz Ferdinand ist verwirrend – aber unbedingt empfehlenswert. Warum verwirrend? Wer sich einmal aus Bochums grauer Innenstadt bis zum Tierpark am Stadtpark vorgearbeitet hat, ist zwar in einer grüneren Wirklichkeit angelangt, einem Umfeld, das man fast als schön bezeichnen könnte. Bis nach Wien sind es allerdings immer noch gut 900 Kilometer – und irgendwie ist man doch schon da. [mehr...]


Röstereien im Ruhrgebiet

Ohne Kaffee keine Competition - aber muss das schwarze Genussgetränk immer von globalen Riesenkonzernen kommen? Nein! Wir haben Röstereien aus der Umgebung gesucht - und einige Lieblinge gefunden: [mehr...]


Hans-Ehrenberg-Platz, Bochum

"Pizza" in Bochum-Ehrenfeld: Simple Dekadenz

Am rummeligen Hans-Ehrenberg-Platz eröffnete unlängst eine neue Pizzastube, die auf den schlichten Namen "Pizza" hört. Wir sind mal vorbeigegangen und haben "Hallo" gesagt. [mehr...]


Food Lovers: Street Food für Bochum

Internationale Gerichte in lockerer Atmosphäre gleich auf die Hand serviert: So sieht das Konzept von Street Food Märkten aus. Ende August bringen die Food Lovers das Konzept ins Bochumer Riff. [mehr...]


 
Blankensteiner Straße 147, Bochum

Forsthaus Bochum: Lohnenswerter Weg in den Wald

Für Wanderer, Radfahrer und Jogger war das Forsthausim Weitmarer Holz schon immer eine angenehme Jausestation. Jetzt ist dieses klassische, großzügige Ensemble aus Restaurant mit Wintergarten und Freisitz unter neuer Führung und will ein Rundum-Gasthaus-Konzept voll ausleben.  [mehr...]


 
2.6. Trinkhalle, Bochum

Bierakademie: Köstlicher Bildungsweg

Wer wissen will, was man mit Gärung, Gewürzen oder Hefe so alles anstellen kann, ist in der Trinkhalle in Bochum genau richtig. Hier findet regelmäßig eine Bierakademie mit Gastvorträgen von Brauern und Braugeweihten statt.  [mehr...]


Laerfeldstraße 47, Bochum

LAERche: Pfiffig und unverspielt

Wenn es um raffinierte Küche geht, die eher auf kontinuierliche Qualität als auf extravagante Spielereien geht, sollte man unbedingt die Laerche auf dem Zettel haben. Mit mehr als zwanzig Jahren Gastronomieerfahrung bespielen Claudia Baumhoff und Ulrich Scharfenort das Gasthaus mitten in Laer. Im Vorderbereich noch traditionelle Eckkneipe für die Anwohner von nebenan, verbirgt sich im hinteren [mehr...]


 
Brandtstr. 10, Hattingen

Poseidon: Keine Stürme, keine Flut

Poseidon, Gott des Wassers und der Meere, hat – wahrscheinlich über die Ruhr – auch nach Hattingen gefunden und sich einen auf den ersten Blick unscheinbaren Tempel errichten lassen, in dem sich gut speisen lässt. Unweit der Schnellstraße nach Bochum und einer kurzen Fahrt durch ein tristes Gewerbegebiet liegt das Restaurant „Poseidon“ in einer unverhofften, grünen Oase der Ruhe. „Couisina of [mehr...]


 
Kortumstraße 3, Bochum

Pearl’z: Neue Bar im Bermuda∇

Verdursten muss im Bochumer Bermudadreieck niemand. Trotzdem kann eine neue Bar nicht schaden, immerhin bleibt das Angebot so schön bunt und vielfältig. Ab heute, 29.1., könnt ihr für die nächste Kneipentour oder Barwanderung die Pearl’z Bar mit auf die Liste setzen.  [mehr...]


Stiepeler Str. 134, Bochum-Querenburg

Casa Canaria: Weniger ist mehr

Ja, klar. Hinterher ist das Gejammer immer groß. Vor allem am nächsten Morgen. Im eigenen Mund hält sich hartnäckig der Geschmack und der Rest der Welt bekommt die Knoblauchfahne natürlich ab. Ist halt so. Und, ganz ehrlich, diesen Preis zahlen wir gern. Wir kalkulieren ihn natürlich von vornherein mit ein, wenn wir spanisch essen gehen. In der Casa Canaria scheint vor allem das Aioli (3.-) [mehr...]


Montags im Mandragora, Bochum

Bermuda3eck: Mandra-Monday

Seit Jahrzehnten etabliert ist am Montag im Mandragora der Student’s Day, der alle Studierenden mit etlichen kulinarischen Angeboten verwöhnt. Seit vier Jahren gibt’s hier und heute zusätzlich ein den Acoustic Monday. [mehr...]


Hattinger Str. 103, Bochum

Schreiner's: Schnell etabliert

Nur ein paar Monate nach der Eröffnung hat sich das an der Grenze zwischen Ehrenfeld und Weitmar gelegene Schreiner's in der Bochumer Restaurant-Landschaft offenbar fest etabliert. Dass wir an diesem frühen Samstagabend zu viert spontan einen Tisch bekommen, verdanken wir der unaufgeregten Findungsgabe des Services. Selbst der Chef persönlich schaltet sich konstruktiv ein. Schnell werden Tische [mehr...]


Special: Bochum Vegan

Eine kleine feine Auswahl an Bochumer Lokalitäten, die ein (rein) veganes Angebot haben. [mehr...]


Am Kortländer: Leben im Kiez

Als Ende 2012 die Kneipe Ebstein an der Herner Straße rund um den Kortländer-Platz ihre Pforten schließen musste, glaubten viele an das Ende eines der wenigen alternativen Ausgehviertel in Bochum. Doch in den vergangenen Monaten haben mit der Eisdiele Kugelpudel, dem Café Eden und der Trinkhalle, die weit mehr als bloß Trinkhalle ist, gleich drei neue Läden eröffnet. Sie beleben das Viertel und [mehr...]


Kortumstraße 9 & Viktoriastraße 71, Bochum

Taj Mahal: Nur noch einmal im Dreieck

Das indische Restaurant Taj Mahal gehört zum Bermuda3eck wie Mandra oder Intershop. Los ging's an der Kortumstraße, kurz fuhr man zweigleisig. Inzwischen setzt das Restaurant ganz auf den Standort Viktoriastraße. [mehr...]


Voedestraße 37, Wattenscheid

La Trattoria Tomasello: Gut italienisch

Die Voedestraße in Wattenscheid schließen wir immer mehr ins kulinarische Herz. Bei Gambas Gomez haben wir uns schon so manches Mal mit Tapas und Gambas verwöhnen lassen und werden es garantiert wieder tun. Wir werden aber auch das Nachbarhaus bald wieder aufsuchen – und zwar genau dann, wenn uns mal wieder nach guter italienischer Küche zumute ist. Pizzafreunde müssen jetzt allerdings tapfer [mehr...]


 
23.8. Herner Straße 8, Bochum

Trinkhalle: Kiosk-Kneipe am Kortländer

Neueröffnung: Die neuste Trendecke der Bochumer Innenstadt bekommt weiteren Zuwachs: In unmittelbarer Nähe des neuen Kugelpudels und des Café Eden öffnet am 23.8. eine Trinkhalle, die vom Charme des Ruhrgebiets rekurriert und aus dem Sentiment der Nostalgie einen neumodernen, urbanen Rückzugsort erschafft. Trinkhalle heißt heutzutage nicht einfach nur Kiosk mit DurstiShop, sondern kann viel mehr [mehr...]


Grabenstraße 1-3, Bochum

Café Röst.Art: Alles ein bisschen anders

Mit betörend frischem Kaffeeduft und einem kuschelig-gemütlichem Ambiente lockt das Café Röst.Art täglich Kaffeejunkies und Mittagspausen-Snacker in die Bochumer City. Seit neun Jahren serviert das Team von Claudia Schiweck und Richard Miklas ihren Gästen die feinsten Kaffeespezialitäten, Snacks und süße Versuchungen. Wir haben einen Blick hinter die Theke geworfen und Claudia Schiweck zur [mehr...]


Imlee: Leuchtendes Orange

Da wir auf dem Weg von unserem Heim in Weitmar zum Sheffield-Ring regelmäßig am verlockend leuchtend orangenen Reklameschild des indischen Restaurants Imlee vorbeigefahren sind, wurde es Zeit, endlich auch einmal hineinzugehen. Und was sehen wir drinnen als Erstes: leuchtend orangene Wände. Was sagt Wikipedia zur Verbindung von Indien und der Farbe Orange? Sakralchakra, schöpferischer Lebensfluss [mehr...]


 

Kugelpudel – Haus am See: Eröffnung

Der Kugelpudel ist jüngst in neue Räumlichkeiten gewechselt, die diesen Samstag (19.7. ab 12 Uhr) eingeweiht werden wollen. Das alte Konzept rund um ausgefallene und selbstgemachte Eissorten und einem veganen Angebot wurde mitgenommen, das Ambiente hat sich leicht in Richtung 50s-Style gewandelt. "Haus am See" nennt sich das Gebäude an der Dorstener Straße 1, das nun das neue zu Hause des [mehr...]


 

Blondies: Veggie-Fast-Food entschleunigt

Ich würd' ja vegetarisch leben, aber auf meinen Burger kann ich nicht verzichten. Da könnte das Bochumer Diner Blondies Abhilfe schaffen – muss es aber nicht. In dem gemütlichen Kneipen-Wohnzimmer gibt es verschiedene Burgervarianten in vegetarisch, mit Bio-Fleisch oder vegan. [mehr...]


 

La Cucina

Dieses Lokal hat leider geschlossen. [mehr...]


 
Querenburger Höhe 137, Uni Center, Bochum

Lucy's veganes Café

+++Update: Derzeit geschlossen - Nachfolger wird gesucht+++ [mehr...]


Herner Straße 340, Bochum-Riemke

Rioja: Authentisch spanisch

Evarista Canas Orozco hat viele Jahre lang ein Restaurant in Spanien betrieben. Aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskrise dort hat es sich schließlich nicht mehr rentiert. Also wagte der Gastwirt mit Mitte vierzig den Umzug nach Deutschland. Zusammen mit seinem langjährigen Koch verschlug es ihn nach Bochum, wo er schließlich im März 2014 wieder ein Restaurant eröffnete. Das Rioja ist in der [mehr...]


Hunscheidtstr. 74, BO-Ehrenfeld

Der Kleiderschrank: Ehrenfelds WG-Küche

Auf rund 40 Quadratmetern tummeln sich im Ehrenfelder Café mit dem vielleicht etwas verqueren Namen “Kleiderschrank” Dekoideen neben Second-Hand-Kleidung und Appetithäppchen. Seit Oktober lässt sich in dem kleinen Café auf der Hunscheidtstraße allerhand entdecken. Im vorderen Bereich kann man Dekoideen für’s eigne Heim und für den eigenen Leib durchstöbern. Hier liegt Second-Hand neben [mehr...]


Erbstollen 14, Bochum-Weitmar

Kaba: Monsieur bittet zu Tisch

Dieses Lokal hat leider geschlossen.  [mehr...]


Gusto de Gran Pasta, Oskar-Hoffmann-Straße 101, Bochum

Gusto de Gran Pasta: Nudelparadies

Patron Paolo Garofalo hat viele Jahre Gastronomie und Endverbraucher mit Teigwaren aus eigener Produktion beliefert. Paolos Pasta ist auch das Aushängeschild des stilvoll gestalteten Restaurants. Dezente Töne (braun, cremefarben) herrschen vor, die Möbel sind chic und bequem, an der Wänden hängen riesige Schwarzweiß-Fotos mit typischen italienischen Motiven aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren.  [mehr...]


 
Brüderstraße 8, 44787 Bochum

Hatoky: Straßenküche aus Vietnam

Das Restaurant auf der Bochumer Brüderstraße serviert u. a. Suppen, Salate und Sushi. [mehr...]


 
ab 25.2. Rottstraße 15, Bochum

NeuLand: Bistro, Bar und Stadtzimmer im ehemaligen R15

Neuanfang für das Haus an der Bochumer Rottstraße 15. Mit ausgewählten Speisen und Getränken, immer auch in veganer Variante, eröffnet dort am 25. Februar das „Neuland“. Frische Farbe für die Wände und einige letzte planerische und bürokratische Kraftakte bleiben bis dahin für den neuen Geschäftsführer Andreas Browa noch zu tun. Knapp drei Jahre existierte die Kneipe an der Rottstraße 15 unter [mehr...]


1.2. - 31.3. versch. Restaurants, Ruhrgebiet

Menue-Karussell 2014

Die Teller kreisen wieder in der nun achten Ausgabe des Menue Karussells 2014, bei dem versierte Gourmets, genauso wie einfach nur Hungrige gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Verteilt auf vier Regionen des Ruhrgebiets, darunter Bochum & Hattingen, haben sich 116 teilnehmende Restaurants zusammengefunden, um den Gästen jeweils ein ganz besonderes vier Gänge Menue zu kredenzen. Die von Restaurant [mehr...]


Racines, Brauhof 12 (Eingang Nivelles-Platz), Bochum-Wattenscheid

Racines: Am Fuße der Propstei

Dieses Lokal hat leider geschlossen.  [mehr...]


 
Baguetterie, Uni-Center, Bochum

Baguette im Uni-Center: Baguetterie

Es ist zwar kein „Subway“ mehr, aber immerhin werden noch bzw. werden wieder Baguettes mitten im Uni-Center (Querenburger Höhe) serviert. Passenderweise heißt das neue Lokal dort Baguetterie. Das Baguette (mit Tunfisch, Sucuk, Salami etc.) wird (den ganzen Tag lang, ab halb acht morgens) kalt oder warm (mit überbackenem Käse) serviert. Ab 13 h kommen Sandwich-Toasts hinzu. Ein paar süße [mehr...]


Nhy Star, Brüderstraße 5, Bochum

Nhy Star: Authentisch vietnamesisch

Je mehr Asiaten in einem asiatischen Restaurant (in Deutschland) verkehren, desto besser und vor allem authentischer dürfte dieses Restaurant sein. Diese Faustregel gilt zwar wahrscheinlich auch für griechische oder türkische Lokale, aber hier soll es nun mal um ein vietnamesisches Restaurant gehen. Und unser Eindruck ist: Was das Takeshi für Bochums Japaner und das Maham für Bochums Chinesen [mehr...]


Burgerado, Große Beckstraße 13, Bochum

Burgerado: El Dorado für Burger

Mitte Oktober hat im Gerberviertel (im früheren Café Spitz) „Bochums erste Burger-Bar“ (nach glaubhaftem Bekunden der Betreiber) eröffnet. Burgerado heißt das gemütliche und von Beginn erfolgreiche Restaurant und setzt natürlich voll auf Hamburger. 15 Rindfleischburger stehen auf der Karte (z. B. ein Fiege Burger mit Biersoße), dazu je 5 Hähnchen- bzw. vegetarische Burger. Zunächst steht die [mehr...]


Heimat, Gräfin-Imma-Straße 212, Bochum

Heimat

Dieses Lokal hat leider geschlossen.  [mehr...]


 
Hunscheidtstr. 61, Bochum

Kachel-Carré 61: Eigenmarken

Mittlerweile sind die kleinen Cafés, Kneipen und Kleinläden in Bochum als Alternative zum Trubel im Bermuda-Dreieck und den Kettenfilialen an der Kortumstraße gar kein echter Geheimtipp mehr. Die Gegend erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hat jetzt mit dem sanierten 50er-Jahre Kachelbau an der Hunscheidtstraße 61 weiteren Zuwachs gefunden. Gleich drei neue Läden sind hier in den [mehr...]


Steins im Ratskeller, Willy-Brandt-Platz 2–6, Bochum

Steins im Ratskeller

Update: Dieses Lokal hat leider geschlossen.  [mehr...]


Dorstener Straße 93, Bochum, 0234-7925062; Di–Fr 12–14.30 u. 17–22, Sa 13–22, So 15–22 h

Maham

Bei Schweinebauch, Hähnchenmagen, dicken Bohnen oder gebratenen Auberginen denkt man nicht zwangsläufig zuerst an die chinesische Küche. Und doch gehören Gerichte mit diesen Hauptkomponenten zu den Spezialitäten des Maham. Ihm eilt der Ruf voraus, das authentischste China-Restaurant weit und breit zu sein, berühmt für seine Sichuan-Küche und Anziehungspunkt für Gäste aus dem ganzen Revier, [mehr...]


 
1.2. - 31.3. versch. Restaurants, Ruhrgebiet

Menue-Karussell 2013: Es ist angerichtet

Auch wenn der Deutsche gerne über den Engländer lacht, im Land der Gourmets leben wir auch nicht gerade. Unter den Lieblingsessen der Deutschen rangieren Pasta, Pizza, Pommes und Schnitzel unter den Top 5. Ausgefallene Kreationen oder Experimentierfreude, fehl am Platze. Auch Vor- oder Nachspeise sind da eher selten, schnell und einfach soll es anscheinend sein. Wer seinen Gaumen an komplexere [mehr...]


Hevener Straße 335, Bochum

Cigo’s

Erleben wir in Bochum eine Renaissance der Balkanküche? Schon auf der Fahrt zum Kemnader See entdecken wir in der Stiepeler Straße (Ecke Markstraße) ein relativ neues Balkanrestaurant (Vuko's, in der früheren Kiefernklause), und am Zielort besuchen wir ein weiteres: das Cigo’s. Bereits früher – bis 2008, um genau zu sein – hat es ein Lokal namens Cigo’s am Stausee gegeben; mittlerweile ist in [mehr...]


 
Springerplatz 34, Bochum, Di–Fr 11.30–14.30 u. 17.30–23, Sa 11.30–15 u. 18–23.30, So 12–15 u. 18–22.30 h

Osteria al Vecchio Torchio

„Klein und individuell“ sei ihr Restaurant, hatte Serena Corona Ende September 2012 erklärt, kurz nach Eröffnung ihrer Osteria al Vecchio Torchio (auf Deutsch „Gasthaus zur alten Weinpresse“). „Gut“ ist es auch, stellen wir jetzt fest. Kein Wunder, dass es sehr schnell äußerst positiv von sich reden gemacht hat. Pizza wird in der offenen Küche nicht zubereitet, dafür kommen selbstgemachte Nudeln [mehr...]


 
Dibergstr.2, 44789 Bochum, Mi - Do 12-22Uhr, Fr - Sa 12-02 Uhr, So 12-22 Uhr

Kugelpudel: Eröffnung im Ehrenfeld

Draußen schneit es und ihr geht Eis essen? Ihr habt doch einen an der Waffel!Nicht ganz, schließlich wurde das Eis in Schälchen serviert. Aber wie sollte man heute eine Mittagspause besser verbringen als in der neu eröffneten benachbarten Eisdiele im Ehrenfeld? Gar nicht. Wobei: Der Kugelpudel ist mehr als nur eine Eisdiele, es ist auch eine Cocktailbar und gefeiert werden wird dort auch [mehr...]


Massenbergstraße 19-21 (im Hotel Park Inn), Bochum,  Mo–Sa 12–22, So 18–22 h

Wa Sa Bi

Das ist wirklich eine schöne Sache, alle Arten von kleinen japanischen Leckereien am laufenden Band an sich vorbeifahren zu sehen und immer mal wieder zuzugreifen. Für unsere Mädels ist das zwar gastronomisches Neuland. Da sie aber Sushi von anderen Gelegenheiten her kennen und mögen, ist es weiter kein Problem. Die Teller mit Sashimi, Maki, Nagiri & Co. sind grün, lila, schwarz, rot oder orange. [mehr...]


Zazie Karibik im Pastorat, Werner Straße 92 (Ruhrpark), Bochum, Do 18–22, Fr/Sa 18–24, So & feiertags 11–22 h, Di & Mi nach Absprache für Gruppen ab 10 Personen

Zazie: Karibik im Pastorat

Dieses Lokal hat leider geschlossen. [mehr...]


Livingroom, Luisenstraße 9-13, Bochum

Livingroom

Im Grunde ist der Livingroom fast schon zu schön, um wahr zu sein. Er zieht nicht nur Bochums High Society magisch an, auch berühmte Gäste feiern hier gern im Anschluss an ihre Auftritte oder sonstigen Aktivitäten in der Stadt. Das Lokal ist äußerst geschmackvoll und zeitlos attraktiv gestaltet, die Besucher werden gleich an zwei Empfangstresen (Garderobe und Reservierungsbuch) freundlich begrüßt [mehr...]


Goystraße 27, Bochum-Altenbochum, Di–So ab 17 h

Pablo

Auch nach über 13 Jahren Pablo muss man es sich immer wieder mal vergegenwärtigen, dass es sich nicht um ein rein spanisches Restaurant handelt, sondern um ein mediterranes. Trotz Tapas und Paella, aber wegen Pasta, Rumpsteak etc. Im Grunde ist es aber egal, welches Label man vergibt, denn: Im Pablo kann man gut essen und die lebendige Atmosphäre drinnen und den schönen ruhigen Biergarten draußen [mehr...]


Theoderichstraße 27, Bochum,
Mi–Sa 12–15 und ab 17, So 17–23 h
(Lieferservice: Mi–Sa 17–22 h)

Takeshi

Daniel Takeshi Wienand hat seine Sushi-Künste im Dortmunder Edo und in Japan erworben. Was er dort gelernt hat – und zwar eine ganze Menge –, das beweist er nun in Steinkuhl. Mitte März hat er die Räume des früheren Indraprastra bezogen und führt damit eines der höchst gelegenen Restaurants in Bochum. Man gelangt dorthin mit einem Aufzug und kann bei schönem Wetter draußen auf der Dachterrasse [mehr...]


Luisenstraße 14 (Luisenhof), Bochum, 
12–23 h (Mo–Fr Mittagskarte 12–16 h)

Avli

Im Mai hat Vassili Sakkalis ganz aufwändig 10. Geburtstag gefeiert – nicht seinen, versteht sich, sondern den seines Restaurants Avli. Die Räumlichkeiten in Bochums schönstem Innenhof, dem Luisenhof, hatte er 2002 übernommen, sie liebevoll renoviert und ihnen ein mediterranes Flair verpasst – und seitdem immer wieder verschönert. Das gilt besonders für den romantischen Hof, den Laternen und ein [mehr...]


Vitrine, Drusenbergstraße 164 / Ecke Wasserstraße, Bochum

Vitrine Klassiker zu Wochenbeginn

Die Kombination aus Restaurant und Hotel ist in Bochum eher die Ausnahme. Das 3-Sterne-Hotel Schmidt-Mönnikes gehört zu diesem kleinen Kreis: Neben seinen 30 Zimmern verfügt es auch über ein eigenes Restaurant: die Vitrine. Hier schwingt Jörg Mönnikes das Zepter und bringt deutsche Küche auf den Tisch: teils gutbürgerlich, teils leicht. Zu den gutbürgerlichen Attraktionen gehören z. B. die [mehr...]


Havanna, Kreuzstraße 6, Bochum Bermudadreieck

Havanna Freitags Fiesta

Dem Havanna gelingt es seit über 15 Jahren (seit Anfang 2012 mit neuen Betreibern), kubanisches Lebensgefühl ins Bermudadreieck zu holen: beispielsweise durch lateinamerikanische Musik. An jedem 1. und 3. Freitag im Monat wird sie auf volle Lautstärke gedreht. Zusätzlich werden Möbel zur Seite geschoben, und schon kann die ganze Nacht getanzt werden: Salsa, Merengue, Bachata usw. Die Party hat [mehr...]


Epos Taverne, Hans-Böckler-Straße 21, Bochum

Epos Taverne Hellas-Spezialitäten

Viele Jahre lang war hier die Dependance des Coco Loco untergebracht, doch irgendwann wurde es deren Betreibern zu anstrengend, ständig zwischen der Ursprungsfiliale an der Berneckerstraße und der nördlichen City zu pendeln. Ein Glück für Panteles Christoforou, der nicht nur die prima Lage des Lokals an der Kreuzung von Hans-Böckler- und Brückstraße übernehmen konnte, sondern auch die schöne [mehr...]


 
Strätlingshof, Altenbochumer Straße 64, Bochum-Altenbochum

Strätlingshof: Viele Variationen

Der Strätlingshof ist mehr als nur ein Restaurant (inkl. Bistro, Heuboden und Biergarten). Immer wieder gibt es in dem schönen Fachwerkhaus charmante Veranstaltungen: jeden November z. B. den Adventsmarkt mit Handwerkskunst, zuletzt im März Comedy mit Putzfrau Wally und am 30. April das Gospel-Dinner. Zudem ist Chefin Diana Strätling federführend an den hiesigen Gastronomie-Höhepunkten beteiligt: [mehr...]


Tucholsky, Viktoriastraße 73, Bochum

Tucholsky: Spielerisch

Als das Tucholsky 1988 eröffnet wurde, war es als Reminiszenz an das in den 1920er-Jahren bei Berliner Künstlern populäre Romanische Café am Kurfürstendamm gedacht. Neben Bert Brecht, Erich Kästner oder Billy Wilder zählte auch Kurt Tucholsky zu den Stammgästen – und wurde als Namensgeber für Bochumer Pendant gewählt. In der Tat entwickelte sich das im Art Deco gestaltete Lokal an der [mehr...]


Zum Wilhelmstein, Gräfin-Imma-Straße 212, Bochum-Stiepel

Zum Wilhelmstein: Dauerbrenner

Dieses Lokal hat leider geschlossen. [mehr...]


Herr B. in der Gesellschaft Harmonie, Gudrunstraße 9, Bochum

Herr B.: Genuss-Post

Dieses Restaurant ist leider geschlossen [mehr...]


 
Superbowl und Valentinstag im Bermuda Dreieck

Dreimal im Dreieck

Im Februar ist Valentinstag. Der richtige Zeitpunkt also, um zu zweit mal schön gemütlich und romantisch essen zu gehen. Im Februar findet aber auch der Superbowl statt. Und was könnte cooler sein, als sich zusammen mit Gleichgesinnten in einer Sportsbar live das Endspiel der amerikanischen Footballliga anzuschauen? Gut also, dass im Bochumer Bermudadreick das eine genauso gut möglich ist wie das [mehr...]


Schulz, Brückstraße 35a, Bochum

Schulz: Alles frisch im Topf

Nichts gegen Döner, Pizza oder Kantinenessen in der (meist zu kurzen) Mittagspause. Das Mittagsmahl kann aber auch frisch, lecker, gesund und trotzdem schnell sein. Wie im „Schulz“! Wer hier an der Theke bestellt, bekommt sein Essen prompt in eine Schüssel gefüllt und kann es vor Ort an einem der 20 gemütlichen Sitzplätze im hinteren Teil des Lokals verzerren. Oder es sich im biologisch abbaubaren [mehr...]


Gut Mausbeck, Kornweg 36, Bochum-Gerthe

Gut Mausbeck: Reise in die Vergangenheit

Für uns ist dieser Restaurantbesuch in Gerthe eine Reise in die Vergangenheit. Im Sommer 1999 haben wir im Landhaus Mausbeck sehr schön unsere Hochzeit gefeiert. Wenige Jahre später (und ohne jeden Zusammenhang mit unserer Feier) ist das Lokal bis auf die Grundmauern abgebrannt. Erst 2011 wurde es wieder aufgebaut und im Herbst desselben Jahres als „Gut Mausbeck“ neu eröffnet. Verantwortlich dafür [mehr...]


R15: Rottstraße 15, Bochum

R15: Kneipe mit Bildern

Nach hoffnungsvollem Start im Februar 2010 endete die k.gallery in der Rottstraße mit dem plötzlichen Tod von Christoph Kievelitz, einem der beiden Betreiber, bevor sie richtig angefangen hatte. Der Koch Martin Zöpel übernahm sie und betreibt dort seit Dezember unter demselben Konzept – Gastronomie trifft Kunstraum – das R15. „Ich habe Christoph Kievelitz kennengelernt, als wir zusammen eine [mehr...]


Kümmel Kopp's Kotten Bodde, Am Thie 8, Bochum-Eppendorf, 02327-4029769; Mi–Sa ab 17, So ab 11.30 (Küche bis 22 h)

Kümmel Kopp's Kotten Bodde: Langer Name, gute Küche

Das ist mal ein langer Name. Doch er macht Sinn: Schließlich ist der mitten im Dorf (dem Zentrum von Eppendorf) gelegene Kotten Bodde ein echtes Traditionshaus. Kein Grund also, auf den Namen zu verzichten, wenn man neuer Betreiber ist. Wenn aber dieser Betreiber ebenfalls einen guten Namen hat, möchte er den auch erwähnt haben. Und der Kümmel Kopp am Wattenscheider Hellweg hat sich einen guten [mehr...]


Lennox: täglich ab 12 h Kortumstraße 7, Bochum

Lennox: Perfekt belichtet

Man erinnert sich noch gern an das früher im Bermuda3eck beheimatete Patu und das Wandrelief im hinteren Raum mit der beeindruckenden Adaption von Edward Hoppers Nachtschwärmern. Das seinerzeit auf das Patu folgende Hooters hat hingegen nicht so recht überzeugt. Nun ist dieser Platz an der Kortumstraße wieder mit einem Lokal besetzt. Schon rein optisch macht das Lennox mit seinen beiden Räumen [mehr...]


Delicious, Hattinger Straße 780, Bochum-Linden

Delicious: Tatsächlich köstlich

Dieses Lokal hat leider geschlossen. [mehr...]


Rosso Picante, Unterstraße 121, Bochum-Langendreer, 0234-79444105
11–15 und 17–23 h

Rosso Picante: Erfreulich günstig

Seit dem Frühherbst 2011 wird im ehemaligen Café Einstein eifrig Pizza gebacken. Der Ofen steht am Rand der langen Theke, und wer mag, kann den Bäckern bei der Produktion zusehen. Über 20 verschiedene Pizzas stehen auf der Karte (zwischen 4,90 und 7,90 Euro). Wer darunter immer noch nichts findet, kann zusätzlich aus weit über einem Dutzend Alternativen weitere Zutaten ordern (je nach Zutat 1,50 [mehr...]


Clubkultur & Gulaschsuppe: Neueröffnung auf der Rottstraße in Bochum.

clubcafe ruhrclubbing: Clubkultur & Gulaschsuppe

Bochums alternative Cafékultur entwickelt sich immer erfreulicher. Der jüngste Nachwuchs in der Szene ist das im 70er Jahre Ambiente ausgestattete „clubcafé ruhrclubbing“ auf der Rottstraße. Namenspate und Ausgangspunkt ist das von Tanja Dröger initiierte und schnell bekannt gewordene Blogprojekt ruhrclubbing.de, eine Newsseite für regionale Clubkultur. Dieser digitalen Heimat für elektronische [mehr...]


Goldkante: Alte Hattinger Str. 22, Bochum-Ehrenfeld, Di–Sa ab 18 Uhr

Goldkante: So wie früher, nur mehr

„Das ist nach meiner Kenntnis … ist das sofort … unverzüglich.“ In Gedenken an Günter Schabowskis Worte zur Öffnung der innerdeutschen Grenze verkündete am 16. September das Zentralkomitee der Goldkante die „sofortige“ Neueröffnung in Bochum-Ehrenfeld. Lange mussten die Freunde der kleinen Bar warten, denn eigentlich war der Neustart schon für Oktober 2010 geplant. „Es war sehr viel Arbeit, die [mehr...]


Yamas, Mezé Restaurant & Weinbar, Massenbergstraße 1, Bochum, 0234-5309643
täglich 12–23 h

Yamas: Hier wird geteilt

Als das Yamas vor knapp drei Jahren (Ende 2008) am Boulevard eröffnete, kannte man vom Griechen zwar Vorspeisen (Mezé). Man wäre aber niemals auf die Idee gekommen, sich davon satt zu essen, es gab ja schließlich jede Menge Hauptgerichte. Mit dem Yamas kam die Wende: Dort muss man sich mit Vorspeisen satt essen. Nicht nur, weil es (abends) ohnehin nichts anderes gibt, sondern weil sie einfach [mehr...]


Arkadas, Hattinger Straße 402, Bochum-Weitmar, 0234-7094466
Mo-Do 11-23, Fr 11-1, Sa 8-1, So 8-23 h

Arkadas: Unter Freunden

Schön, wenn man zu Fuß zum Restaurant gehen kann. Für uns ist die Ecke Hattinger Straße/Schlossstraße bequem zu erreichen, in zehn Minuten sind wir da - und überrascht, wie schön und hell das Lokal geworden ist, reich verziert mit Bildern, Spiegeln und Blumen. Seit dem Frühjahr 2011 wird hier türkisch gekocht, der Name des Lokals (Arkadas = Freunde) ist programmatisch: Das Personal ist extrem [mehr...]


Voedestraße 35, Bochum-Wattenscheid

Gambas Gomez: Tapas & Gambas

Dieses Lokal hat leider geschlossen. [mehr...]


Karawane, Große Beckstraße 27, Bochum

Mo–Sa 18–1, So 17–1 h

Karawane: Neue Oase gefunden

Als Bochumer schielen wir selten neidvoll nach Essen, wenn es um Gastronomie geht. Okay, die Ansammlung an Italienern an der Rüttenscheider Straße, das wäre was. Ansonsten sind es allenfalls einzelne Lokale, die man sich in unmittelbarer Nähe wünschte. Dazu zählen das Mongo's und die Karawane. Wie der Zufall es wollte, sind Filialen dieser Läden innerhalb kürzester Zeit in Bochum aufgetaucht. Das [mehr...]


 
Café Sylvie Katzenstube, Oskar-Hoffmann-Straße 99, Bochum, 0234-301590, Mo–Fr 9–19, Sa/So 10–19 h

Auf die Katze gekommen: Café Sylvie Katzenstube

Im September 1984 öffnete das Café Katzenstube seine Pforten (nicht Pfoten!). Verantwortlich war Horst Paul Rybka, er sollte es 25 Jahre lang bleiben. In Anlehnung an die Kaffeehauskultur gab es in seiner guten Stube Tageszeitungen und eine große Auswahl an Kaffee und Tee. Zum Interieur zählten viele Pflanzen und alles, was mit Katzen zu tun hat. Nach kurzer Unterbrechung inkl. Renovierung kehrte [mehr...]


 
Restaurant Zur Alten Post „La Posta“, Hattinger Straße 846, Bochum-Linden, 0234-5464432, So u. Di-Do 17-24, Fr/Sa 17-1 h

Spanisch-portugiesisch: La Posta

So mögen wir das: Die Einrichtung ist einfach, ziemlich rustikal sogar, aber sehr einladend. Kaum sitzen wir, werden wir auch schon vom Service umsorgt und die Speisekarten liegen in der Hand. Die warten mit ein paar Überraschungen auf. Dass es hier in Linden trotz des Namens „Restaurant Zur Alten Post“ um spanische und portugiesische Speisen geht, das wussten wir bereits. Jetzt entdecken wir aber [mehr...]


 
Landau, Alte Bahnhofstraße 13, Bochum-Langendreer, 0234-9272853, So, Di–Do, 18–24 Fr/Sa 18–1 h

Zehn Jahre: Landau

Wie lange machen wir diesen Job schon? Wie alt sind wir? Wie schnell fliegt die Zeit dahin? Das Landau soll zehn Jahre alt werden? Unmöglich. Zumindest unglaublich. Und doch wird im Juni 2010 in der Alten Bahnhofstraße das Zehnjährige gefeiert. Und was machen wir? Ganz ehrlich? Wir freuen uns und gratulieren von ganzem Herzen, bewundern einmal mehr das schöne Fachwerkhaus (mit einem kleinen [mehr...]


Bassano vinoteca – cucina italiana, Hellweg 28­–30, Bochum, 0234-337953; täglich 11.30–24 h (durchgehend warme Küche)

Bassano vinoteca: Wie die Mama

Ein paar Jahrzehnte hat die Familie Casagrande ihre Kundschaft im Da Gervasio mit italienischer Kost versorgt. Doch vor kurzem war Schluss. Das gilt allerdings nur für den alten Standort an der Oskar-Hoffmann-Straße und nur für die erste Betreiber-Generation. Ende Februar übernahm Sohn Arne das Geschäft: unter neuem Namen, an neuer Stelle und mit neuer Ausrichtung. Mit vielen Lilatönen, hell und [mehr...]


Mongo’s, Massenbergstraße 9, Bochum, 0234-9136800; Mo–Do 12–24, Fr/Sa 12–1, So 11.30–24 h (Mo–Fr BBQ erst ab 17 h)

Mongos's: Das Original

Mittlerweile dürfte die Idee bekannt sein: Statt einfach am Tisch zu sitzen, die Karte zu studieren und auf das Bestellte zu warten, wird man als Gast aktiv. Man geht zur Frischetheke, wo in großer Variation Gemüse, Fisch und Fleisch gut gekühlt und roh präsentiert werden. Hier sucht man sich das Passende aus, wählt noch eine Marinade (scharf, fruchtig etc.) und eine Beilage (z. B. Reis oder [mehr...]


 
Blauer Engel, Höfestraße 86, Bochum-Steinkuhl, 0234-383084; tägl. 11–24 h (warme Küche 12–23 h)

Blauer Engel - Dauerbrenner

Das Linsencurry mit Reis, vegetarisch (7,50) oder mit Putengeschnetzeltem (9,-), wird hier schon ewig serviert. Und egal, wer gerade in der Küche steht und es zubereitet: Es ist immer gut. Genau wie ein anderer Dauerbrenner, das Spiegelei mit Röstkartoffeln und Salat (7,50). Diese beiden Gerichte deuten den Variantenreichtum im Blauen Engel an: von deftiger Hausmannskost bis hin zu orientalischer [mehr...]


Varenholzstraße 125, Bochum, 0234-90218163; Mo–Fr 11–14.30 h

Schnell & gesund: "Die Bio-Küche"

Schade, dass dieses Schnellrestaurant nur wenige Stunden am Tag geöffnet hat. Drei und eine halbe Stunde sind es mittags. In dieser Zeit allerdings kann man preiswert, gesund und lecker essen – im Lokal auf Hockern mit Blick nach draußen oder daheim bzw. im Büro, denn alle Speisen sind auch zum Mitnehmen. Das gilt fürs Basisangebot mit Suppen, Eintöpfen, Salaten, Bratlingen, Frikadellen, Bratwurst [mehr...]


Große Beckstraße 27, Bochum, 0234-15025
Mo–So 17.30–23, Sa/So auch 12–15 h

Update: Santorini ist geschlossen

Das Lokal ist leider geschlossen. [mehr...]


Oberstraße 43, Bochum-Langendreer, 0234-58837060
Mi–Mo 17.30–23 h

Auf drei Etagen: La Vecchia Trattoria

Mehr als nur einen Blick wert ist die pittoreske Schnapsbrennerei Eickelbaum in Langendreer. Bis Anfang der 1970er-Jahre wurden hier unter anderem Korn und Wacholderschnaps gebrannt. Noch immer erstreckt sich die historische Brennanlage mit ihren funkelnden Kesseln über die drei wunderhübsch gestalteten Etagen; hinzukommen zahlreiche Accessoires rund ums Thema Brennerei. Das Gebäude steht [mehr...]


Royal Seoul, Castoper Straße 219, Bochum

Teich mit Holzbrücke: Royal Seoul

Dieses Lokal hat leider geschlossen. [mehr...]


Matzen, Erich-Mendel-Platz 1, Bochum, 0234-417560126; Sa/So, Di–Do 12–17 (Mittagstisch, Café) und 17–22 h (Restaurant)

New York, Israel, Osteuropa: Matzen

Auf der Suche nach ungewöhnlichen oder gar einmaligen Restaurants führt uns die Reise neuerdings nur ein paar Straßenbahn-Kilometer weg von zu Hause: ins Matzen, das im August 2010 an der Bochumer Synagoge eröffnet wurde: Jüdische/jiddische Küche gibt es wohl weit und breit kein zweites Mal. Jüdisch heißt (zumindest in diesem Fall), dass bei Auswahl und Zubereitung der Speisen Einflüsse aus [mehr...]


Haus Lotz, Annastraße 25, Bochum

Haus Lotz

Dieses Lokal hat leider geschlossen. [mehr...]


Gastronews

Bochum

Stauder-Chef besucht Mutter Wittig

Brauereichef Thomas Stauder aus Essen machte kürzlich einen Besuch in [mehr...]
Bochum

Craft-Bier: Biersommelier der Trinkhalle Bochum hat Buch geschrieben

Ferdinand Laudage, vielen Hopfenfans als versierter Tresenmann und [mehr...]
Bochum

La Taverna: Frischer Wind aus Chioggia

Das seit 1983 bestehende Bochumer Traditionslokal La Taverna, das seit 2000 [mehr...]
Bochum

Baristoteles: Das Aus für den Standort Königsallee

Der legendäre Ort, den Elli Altegoer als Tante-Emma-Laden berühmt machte, [mehr...]
Bochum

Caffelito: Mini-Jubiläum auf dem Boulevard

Ein Mini-Jubiläum kann das Caffelito auf dem Bochumer Boulevard [mehr...]

Veranstaltungskalender für Bochum

Kinoprogramm Bochum