Bildung in Bochum

„Ohne Bildung wären wir nicht Bochum“ verkündete die Stadt im mittleren Ruhrgebiet einst auf einem riesigen Plakat am Hauptbahnhof über sich selbst. Und in der Tat: Gerade im Bereich Hochschulen ist Bochum sehr gut aufgestellt. Das Schwergewicht ist die Ruhr-Universität im Süden der Stadt, die zudem vielfältige kulturelle Aufgaben wahrnimmt. Direkt daneben liegt auch schon die Fachhochschule, kurz Hochschule Bochum. Über die Stadt verteilt gibt es vor allem entlang der U-Bahnlinie U35 aber noch viel mehr Bildungsmöglichkeiten. So kam die U35 zu ihrem Titel „Campus Linie“, und allmorgendlich heißt es hier für die Studenten: „Einer geht noch rein.“


Ruhr-Universität Bochum

Auch wenn man es der Ruhr-Universität Bochum nicht ansieht: Der riesige Campus ist von historischer Bedeutung: Der 1965 eröffnete Komplex war die erste Universitätsneugründung nach dem Zweiten Weltkrieg und eine der ersten Universitäten im Ruhrgebiet überhaupt. Sie ist dadurch auch ein Zeichen für den Strukturwandel und die Überwindung vom historisch lange gehegten politischen Wunsch, die Menschen [mehr...]


 

Hochschule Bochum

Die Hochschule Bochum, unmittelbar hinter der Ruhr-Universität stadtauswärts gelegen, ist Bochums größte Fachhochschule und die zweitgrößte Hochschule der Stadt. Für die Studenten ist das praktisch, weil durch die Ruhr-Universität eine gewachsene Infrastruktur für Studenten am Standort vorhanden ist. Für die kulinarische Versorgung ist ortsnah ebensogut gesorgt wie für Einkaufsmöglichkeiten im [mehr...]


 

Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Bei der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe handelt es sich um eine Fachhochschule in evangelischer Trägerschaft. Es ist die größte ihrer Art in Deutschland. Sie liegt etwas abgelegen in Altenbochum. Angeboten werden Studiengänge aus dem weiten Feld der sozialen Themen. Neben sozialer Arbeit zählen dazu Heilpädagogik, Pflegewissenschaft, Gemeindepädagogik und Diakonie, [mehr...]


Technische Fachhochschule Georg Agricola

Komplett ausgeschrieben heißt sie Technische Fachhochschule Georg Agricola für Rohstoff, Energie und Umwelt zu Bochum. 1816 wurde die Einrichtung als Bergbauschule gegründet, um qualifizierten Nachwuchs auch für die Weiterentwicklung des Bergbaus auszubilden. Mit dem Ende der breit ausgestellten Kohleförderung endete auch 1963 die traditionelle Steigerausbildung in Bochum. 1971 wurde aus der [mehr...]


Folkwang Hochschule Bochum

Die renommierte Folkwang Hochschule hat zwar ihren Sitz in Essen, einzelne [mehr...]

Hochschule für Gesundheit

Die Hochschule für Gesundheit ist die deutschlandweit erste Hochschule, die [mehr...]

SAE Institut

Der private Bildungsanbieter SAE agiert weltweit und bietet Abschlüsse im [mehr...]

EBZ European Business School

Die European Business School hat seit 2008 ihren Sitz in Bochum im [mehr...]

Hessische Berufsakademie

Gerade als Alternative zum Hochschulstudium ist die Hessische [mehr...]

Veranstaltungskalender für Bochum

Kinoprogramm Bochum