Die Singende Trinkhalle geht in die dritte Runde

Für textunsichere Besucher ist bei der Singenden Trinkhalle auch gesorgt | Thorsten Schnorrbusch

Mit zwei bis vier Pilsgetränken geschmiert mausert sich auch noch die letzte Krähe zum Goldkehlchen! Das lässt sich am 10. Juni in der Trinkhalle Bochum überprüfen, wenn die extra zusammengeschusterte Haus- und Hofkapelle Tom & Kerry Orchestra zum fröhlichen Mitsingen auffordert. Ausreden zählen nicht.

Die dritte Ausgabe der Singenden Trinkhalle widmet sich diesmal dem Thema Liebe. Über wenig anderes wurden wohl so viele Strophen verfasst und in die Welt hinaus posaunt, gesäuselt oder geheult. Die ganze Bandbreite dieses musikalischen Molochs kann man am 10. Juni in der Trinkhalle Bochum nicht nur miterleben, sondern durch das eigene Stimmorgan sogar neuinterpretieren. Die hauseigene Band Tom & Kerry Orchestra – bestehend aus Musikern von Dieselknecht und Freeway Cash – lädt zum gemeinsamen Singen in die Bochumer Innenstadt und gibt ein Potpourri der bekanntesten und berüchtigtsten Lovesongs der letzten Jahrzehnte zum Besten – alles zum Mitsingen geeignet, versteht sich.

Alle Termin Details findest du auf der Kalenderdetailseite