Steampunk zum Auftakt: Historischer Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle

Die Jahrhunderthalle lädt zur Zeitreise. | Foto: Jahrhunderthalle Bochum

Bereits zum dritten Mal trifft sich die Steampunk-Szene in Bochums industrieschicker Vorzeigelocation: der Jahrhunderthalle. Die wärmt sich damit aber erst auf – auf den Schritt folgt der 10. Historische Jahrmarkt!

Am 11.2. zündet der Steampunk-Jahrmarkt den Startschuss für vier Wochenenden voll nostalgischer Jahrmarktvergnügen. Von 13 bis 1 Uhr tummeln sich dann in der Jahrhunderthalle allerlei verrückte Gestalten. Große Zylinder, dicke Brillen, verschachtelte Ledertaschen, zugespitzte Bärte und allerlei Zahnräder trägt man als waschechter Steampunker auf. Die Inspirationen für den eigenwilligen, retro-futuristischen Stil zieht die Szene aus dem viktorianischen Zeitalter, in dem die wildesten Zukunftsvisionen sich noch um Uhrwerke, Teleskope, Eisenbahnen und andere industrielle Maschinen drehten. Neben fantasiereichen Kostümierungen bietet der Jahrmarkt im Zeichen des Steampunks aber auch viktorianische Fahrgeschäfte, antike Jahrmarktstände, Straßenkünstler, Livemusik von Drachenflug und eine Lesung der Steampunkautoren Judith & Christian Vogt.

Am 12.2. mag zwar der Dampf erst mal wieder verflogen sein, die glitzernden Augen und heruntergefallenen Kinnladen drehen aber weiter ihre Runden durch die Halle. An diesem und den darauffolgenden drei Wochenenden lädt der Historische Jahrmarkt zu Zuckerwatte, Pferdekarussell und weiteren Zeitreisen. So geht es etwa beim „Rock’n’Roll anne Raupe“-Tag (3.3.) in die 50er, ins Zeitalter des Rockabilly und beim „Disco Fieber“ (17.2.) blüht die Flower Power der 70er erneut auf.

Mehr Zeitreisen!

Nicht nur der historische Jahrmarkt in Bochum ist einen Besuch wert. Wir stellen euch noch mehr Termine im Ruhrgebiet vor, die euch mit viel Fantasie und Nostalgie zurück in vergangene Zeiten versetzen:

Osterspektakel: Zu Ostern geht es an die Ruine! Dort steigt ein eindrucksvolles Mittelalterfest mit Zeltstätten, Drachen, Rittern & Co. 15.–17.4., Dortmund Hohensyburg

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum: Zu Weihnachten schon sind in Dortmund die Mittelalterfans eingefallen. Weil’s so gut gefallen hat, kehren sie im Frühling mit Fürsten, Handwerkern, Narren und viel Fantasie zurück. 29.4.–1.5. Fredenbaumpark, Dortmund

Ritterspiele: Direkt am Wasserschloss treten Ritter in voller Rüstung zum Tunier an – drumherum lockt buntes Mittelalterflair. 13.–14.5. Wasserschloss Hagen

Vaporium Ruhr: Steampunk so weit das Auge reicht! Besonderes Schmankerl: Echte historische Dampfmaschinen aus dem Museum! 20.+21.5. Zeche Hannover, Bochum

Once upon a time: Das Festival der Jahrmarktkultur und Straßenkunst lädt zu Steampunkspaß, Kirmesknallern und Nostalgie ein. 3.–5.6. Zeche Zollern, Dortmund

Wikinger- und Ritterspiele: Bärtige Hünen und in Metall verpackte Edelmänner warten bei diesem historischen Aufeinandertreffen. 15.–18.6. Kemnader See, Witten

Mittelalterfest: Schloss und Park werden von allerhand Mittelaltergestalten belagert. 9.–11.9. Schloss Strünkede, Herne

Weiterlesen

20.2. Jahrhunderthalle, Bochum

Unter Dampf: Steampunk-Jahrmarkt in Bochum

Gleich zur Eröffnung des Historischen Jahrmarktes wird dieser für einen Tag zum Magneten für allerlei skurrile Erscheinungen, die eines eint: Der Steampunk! Da wird es einiges zu sehen geben... [mehr...]


Fotostrecke: Steampunk-Jahrmarkt Bochum

Auf dem zweiten Steampunk Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle traf man zwischen mechanischen Kermisorgeln und alten Fahrgeschäften auf allerlei Elektrisches, Dampfendes und Drehendes. Wir haben Eindrücke gesammelt. [mehr...]