WM 2014: Public Viewing in Düsseldorf

WM gucken am Rhein | Foto: M. v. Offern

Düsseldorf und Umgebung mag fußballerisch nicht mit den großen Ruhrgebietsclubs mithalten, beim Public Viewing ist man allerdings besser aufgestellt als so manche Pott-Stadt. Ein Überblick über WM-Schauplätze in Düsseldorf.

Hier gehts zu den Specials aus dem Ruhrgebiet, Wuppertal und Niederrhein.

Quartier Bohème: Anpfiff in der Altstadt

Im Quartier Bohème ist Fußball das ganze Jahr über Thema. Während der WM wird allerdings richtig aufgefahren. Hier verpasst man garantiert keine Minute rund um die wichtigste Nebensache der Welt. Im sogenannten „Fanhansa WM Quartier“ werden sämtliche Spiele, Interviews, Analysen und Fakten zu sehen sein – und das auf vier Projektionsflächen in HD-Qualität und drei Bar-Monitoren. Ist das Lüftchen ein laues, werden auch Monitore auf der Außenterrasse aufgebaut. Bei den Spielen der deutschen Mannschaft wird zusätzlich der zum Stadion umdekorierte Henkel-Saal geöffnet. Was nicht heißt, dass man in letzter Minute kommen sollte! Die Plätze hier sind erfahrungsgemäß heiß begehrt, so QB-Chef Christian Erdmann. Sechs Großbildleinwände sorgen dafür, dass auch bei ausverkauftem Haus jeder Zuschauer beste Sicht auf das Spielgeschehen hat. Und wenn der Sieg dann glücklich eingefahren wurde, geht man noch lange nicht heim – sondern feiert bei der WM-Party kollektiv weiter...

Quartier Bohème
Ratinger Str. 25, Düsseldorf

Kasematten: Anstoß in der Altstadt

Warum ist es am Rhein so schön? Diese Frage kann an den Kasematten schnell geklärt werden, schließlich genießt man an der Unteren Rheinwerft einen famosen Blick auf den großen Strom und das linksrheinische Oberkassel. Dennoch ist zwischen Mitte Juni und Mitte Juli nicht Vater Rhein der Protagonist, sondern König Fußball. Auf acht Quadratmeter großen LED-Leinwänden werden sämtliche Turnierspiele in HD-Qualität übertragen. Dazu kann man sich Kulinaria unterschiedlichster Art von Fisch bis hinzu Cocktails schmecken lassen. Das Spiel dauert auch hier zwar nur 90 Minuten, aber für davor und danach ist allerlei Amüsement angedacht – vom DJ-Set bis zum Band-Auftritt.

Kasematten
Untere Rheinwerft, Düsseldorf

Treibgut: Flitzer in Flingern-Süd

Foto: Felix Vollmer

An der Ronsdorfer Straße könnte in diesem Jahr echtes Copacabana-Feeling aufkommen – vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Wenn die Sonne strahlt, kann man die Füße hier in den Sand buddeln, sich zwischendurch im Pool erfrischen und natürlich – wie im WM-Gastgeberland – Fußball schauen. Zahlreiche Großbildschirme sind über das ganze Gelände des Treibgut verteilt. Das Eröffnungsspiel am 12.6. hat man hier ebenso auf dem Plan wie sämtliche Auftritte von Jogis Buben. Und sollte es wider Erwarten doch regnen, wird das Geschehen kurzerhand ins Stahlwerk verlagert. Cocktails und Bier gibt es natürlich drinnen wie draußen.

Treibgut/Stahlwerk
Ronsdorfer Str. 134, Düsseldorf

zakk: Fallrückzieher in Flingern-Süd

Das soziokulturelle Zentrum an der Fichtenstraße ist über die Jahre zur festen Adresse fürs Rudelgucken geworden. Auch 2014 sind hier sämtliche Auftritte des Löw-Teams in Brasilien mit Gleichgesinnten zu erleben. Halle und Club werden mit je einer Leinwand bestückt. Und selbst wer im Biergarten darauf wartet, dass die georderte Grillware gar wird, verpasst auch dort garantiert kein Tor. Das gilt auch für das Spiel England – Uruguay am 19.6. An dem Tag gastiert die britische Band Young Rebel Set im zakk. Aus gegebenem Anlass wurde der Konzertbeginn auf 19 Uhr vorverlegt, damit die Musiker im Anschluss an ihren Auftritt gemeinsam mit dem Publikum das Spiel ihres Teams verfolgen können. Eine Frage, die man an diesem Abend nicht stellen sollte: Wann hat England noch mal den letzten großen Titel geholt?

zakk
Fichtenstr. 40, Düsseldorf

Les Halles: Dribbeln in Derendorf

Man nehme ein gemütliches Inneres und einen Bilderbuch-Biergarten auf ehemaligem Bahngelände sowie vier große Leinwände: Fertig ist die Public Viewing-Laube im Les Halles an der Schirmerstraße. Alle Deutschland-Spiele laufen hier in Wohnzimmer- oder Freiluftatmosphäre standesgemäß mit Fähnchen und Fußball-Schmuck. Und zur Gaumen-Erquickung stehen nicht nur kühle Flüssigkeiten, sondern auch Würstchen, Frikadellen mit Salat und vegetarische Kleinigkeiten bereit. Im Anschluss dient ein DJ-Set – je nach Spielausgang - als Grundlage für den Freuden- oder Frusttanz.

Les Halles
Schirmerstr. 54, Düsseldorf

Café Cocomo: Bananenflanken in Bilk

Im Café Cocomo treffen sich Bilker, Studenten und natürlich Sportbegeisterte. Da dort die gemütliche Aufteilung vorne-Lounge-hinten-Kneipe gilt, können sämtliche WM-Spiele je nach Verfassung in der Vertikalen oder Horizontalen geschaut werden. Zwei große Leinwände hängen bereit und auch die Pausenunterhaltung kommt nicht zu kurz. Wer meint, er sei sowieso ein größerer Könner am Ball als die Protagonisten im TV, kann dies beim Kickern unter Beweis stellen. Außerdem winken Tippspiele mit Getränkegewinn. Wer Hunger hat, kommt auch nicht zu kurz: Von verschiedenen Tapas bis zum Schnitzelteller mit „Kartoffeln nach Art des Hauses“ ist alles auf der Karte zu finden. Der Clou: Ein langer Atem ist für das Cocomo kein Problem. Hier ist generell bis fünf Uhr morgens geöffnet.

Café Cocomo
Aachener Str. 16, Düsseldorf

O'Reilly's: Rückpass am Rathaus

Im O'Reilly's inmitten der Altstadt ist typisch irisches Ambiente vorprogrammiert. Zur WM jedoch übernimmt brasilianisches Flair die Oberhand. Auf zehn Screens werden alle Spiele mit deutscher und englischer Beteiligung live übertragen. Neben Guinness locken Brazilian Drink Specials und wem das noch immer nicht reicht, der kann im exklusiven O'Reilly's Fan Outfit mit seiner Mannschaft mitfiebern: einem Hut in den Farben Gelb und Grün. Wer nach den Spielen seine Stimmbänder noch nicht genug strapaziert hat: Jeden Freitag und Samstag findet nach den Spielen eine After Game Karaoke Party statt. Und am 12.06. zum Spiel Brasilien gegen Kroatien wird bei der großen Eröffnungsfeier zu Samba-Beats nicht nur das Fußballbein geschwungen.

O'Reilly's
Marktplatz 6, Düsseldorf

Mehr Partys

Party

Trinkhalle: Affentheater

Was darf man sich wohl unter Monkey Shuffle vorstellen? Befragen wir den [mehr...]
25.7. Trinkhalle, Düsseldorf
Party

Räuber und Rebellen: Neue Räubereie...

Genug der Hochkultur! Nachdem der neue Club am 4. Juli mit einer [mehr...]
25.7. Räuber und Rebellen, Recklinghausen
Party

Kontakthof Wuppertal: Wohnzimmer-Pa...

Nach der Schließung war es nur kurz ruhig geworden; mit den neuen [mehr...]

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld


Mehr Public Viewing zur WM 2014

Spiel um Platz 3 & Finale

  • 12.7. 22 Uhr Brasilien - Niederlande 
  • 13.7. 21 Uhr Deutschland - Argentinien
  • 8.7. 22 Uhr Brasilien - Deutschland
  • 9.7. 22 Uhr Niederlande- Argentinien