Silvesterpartys 2014 in Düsseldorf

Silvester in Düsseldorf Oberbilk | Foto: Johann H. Addicks via Wikimedia Commons

Silvesterpartys gibt es in Düsseldorf wie Sand am mehr. Mit der längsten Theke der Welt im Ärmel natürlich auch ein Kinderspiel. Entsprechend ist auch etwas für jedes Portemonnaie, jede Musikrichtung und überhaupt alles dabei. Damit ihr eure Zeit nicht mit Suchen verschwenden müsst, haben wir die besten Partys für euch zusammengestellt.

The Attic: Silvester Official Closing Event

Auf’s nächste Jahr kann man auf dieser Party nur bedingt anstoßen, denn am 31.12. öffnet der Club im Dachboden das letzte Mal seine Türen. Aber immerhin kann auf 3,5 Jahre Clubkultur und rund 400 Events zurückgeblickt werden. Zur Abrissparty geben sich Crack-T, Alex Field und Manuel & Micky Markowitz die Ehre an den Turntables.

Wo: The Attic
Wann: 22 Uhr
Eintritt: VVK 25, AK 35 €

Damenundherren e.V. Electronic Ballroom

Feinste elektronische Tanzmusik bietet der Damenundherren Kulturverein zum Jahresabschluss. Sorgen tuen dafür die DJs jürke (graph) und krautelectronics. Einen Vorverkauf gibt es nicht und auch sonst wird auf Schnickschnak verzichtet.

Wo: Damenundherren e.V.
Wann: 21 Uhr
Eintritt: 10

Trinkhalle Silvester Party

Zu Nu Disco, Deep House und Party Classics wird in Düsseldorfs schönstem Wohnzimmer ein letztes Mal ins neue Jahr getanzt. Denn 2015 wird der gesamte Hinterhofkomplex abgerissen und in ein „wohnwirtschaftlich genutztes Loft-Areal mit gehobener Ausstattung“ umgewandelt. Heißt übersetzt: schweineteure Eigentumswohnungen statt Kultur und Szene. Die Karten zur Wohnzimmerparty kosten 15 € inkl. Welcome Drink und sollten vorab reserviert werden.

Wo: Trinkhalle
Wann: Ab 20 Uhr
Eintritt: 15 €
Special: Feuerwerk

Kassette statt Böller

Wenn eure Wohnung zu klein für eine Silvestersause im Freundeskreis ist oder ihr das Partylimit dieses Jahr in den Augen eurer Nachbarn schon gesprengt habt, bietet die Kassette eine super Alternative. In gemütlicher Runde kann zu selbst mitgebrachter Musik gefeiert werden. Der Eintritt ist frei, kalte Speisen und Gesellschaftsspiele dürfen zur Selbst- und Fremdverpflegung ebenfalls mit in die Wohnzimmerrunde eingeführt werden. Getränke und Bleigießen gibt’s an der Bar.

Wo: Kassette
Wann 18 Uhr
Eintritt: frei

Foto: Tonight.de

Port Seven: Sweet Heaven

Wie sagt man so schön: Das Beste kommt zum Schluss. Klotzen statt kleckern ist angesagt bei der Sweet Heaven, die zum Jahreswechsel nochmal alles gibt und es so richtig krachen lässt. Nicht nur musikalisch, sondern auch wortwörtlich, denn die Pyro-Spezialisten von FOG (Feuerwerke ohne Grenzen) werden die Zeitenwende mit einem gigantischen Indoor-Feuerwerk begrüßen. Für beste Stimmung auf zwei Floors sorgen die Resident-DJs mit dem SH-typischen Mix aus clubbigem Housesound, Classics und R’n’B. Live-Performances, edle Naschereien und nicht zuletzt die „Sweet Girls“ tragen ihr Übriges zur letzten Party des Jahres

Wo: Port Seven, Düsseldorf
Wann: Ab 21 Uhr
Eintritt: VVK: 25 €

Quartier Bohéme: Silvester 2014 - 2015

Das Quartier Bohéme lädt zu einer stilvollen Silvesterparty ein. Wer möchte, kann vorab bei einem 5 Gänge Menü speisen. Der international bekannte Sänger und Pianist Jaques Anicet begleitet das Dinner musikalisch, bevor es auf die Tanzfläche geht. Dort erwarten einen beste Feier Musik [Groove, Funk, Party-Classix & House] von den DJs Christian "Trudio" Erdmann & Michael Wolf.
Wem 5 Gänge zuviel sind, der kann auf die günstigere Buffetvariante zurückgreifen oder nur zum Feiern vorbeischauen

Wo: Quartier Bohéme
Wann: Essen 18-22, bzw. Buffet 19 - ca. 21.30 Uhr, Party ab 21 Uhr
Eintritt: Mit Essen: 89 €, Buffet VVK 39 €, nur Party VVK 29 €, AK: 39 €
Extras: Champagner-Empfang
Dresscode: Stylisch/Schick

Schickimicki: Finishing Move Silvestersause

Das Schickimicki will dem alten Jahr so richtig den Gar ausmachen. Das Hauseigene Allstar-Team schickt euch mit Rock, Hip Hop und Elektro in den Tanzring, damit ihr mit eurem besten „Finishing Move“ das Jahr 2014 aus dem Weg räumen könnt. Statt Wrestlingboots sind natürlich Dancingshoes erwünscht. Zu echten Rangeleien könnte es allerdings an der Tür kommen, denn der Eintritt ist an diesem Abend frei. Also übt nicht zu lange vorm Spiegel, sondern startet lieber gleich durch.

Wo: Schickimicki
Wann geht’s los: 22 Uhr
Eintritt: frei

The Tube: Silvester Riot Disko

Es ist oft zum Verzweifeln mit der musikalischen Beschallung: Mainstream, Weichgespültes und strohdoofe Texte, wohin man hört. Eine Zumutung. Gerade am letzten Tag des Jahres geht so was natürlich gar nicht. Da will man nicht 08/15, sondern eine Party von Format und mit Charakter. Namentlich die Silvester Riot Disko, die mit kulturell wertvollen Perlen der Musikgeschichte zum Jahresabschluss lädt. Versprochen ist ein Abend ohne David Guetta und Deutschrock, dafür aber mit bester Unterhaltung beim musikalischen Aufstand – Spaß kann man auch haben, ohne das Niveau auf null zu drücken.

Wo: The Tube
Wann: ab 20:15 Uhr
Eintritt:
?

Les Halles: Die letzte Nacht

+++ Ausverkauft +++ Im Les Halles feiert man die „Nuit de Nouvel An“ im gewohnt gehobenen Stil. An mehreren Live-Cooking Stationen werden verschiedenste Gerichte, auch in vegetarischen oder veganen Varianten zubereitet. Auch an den Plattentellern groß aufgefahren, die DJs Frank Wagner und Theo Fitsos bekommen Live Unterstützung. Wer noch keine Karten hat, muss sich allerdings nach einer neuen Party umsehen, die Karten sind restlos ausverkauft.

Wo: Les Halles
Wann: Ab 21 Uhr

Eintritt:
Ausverkauft, es gibt keine Abendkasse

Stahlwerk: Die große Silvesterparty

Sich in der Nacht der Nächte mit Tischfeuerwerk und Bleigießen begnügen? Geht gar nicht, finden die Veranstalter im Stahlwerk. Stattdessen schlagen sie vor, zu Rock und Pop das tanzbein zu schwingen und es ordentlich krachen zu lassen.

Wo: Stahlwerk
Wann: Ab 21 Uhr
Eintritt: 15 €

Nachtresidenz: Silvester Deluxe

Ein umfangreiches Programm und stilvolles Feiern im Kuppelsaal ist in der Nachtresidenz angesagt. Für 30 € werden Live-Performer, ein Indoor-Feuerwerk und noch ein paar Überraschungen aufgefahren. An den Turntables  kredenzen die Resident-DJs House, Party-Classics, Soul und R'n'B.
Wer es noch ein bisschen edler mag, kann sich ab 6 Personen eine VIP Loge klar machen oder gleich einen eigenen Skl... pardon, Kellner.

Wo: Nachtresidenz
Wann: Ab 21 Uhr
Eintritt: VVK: 30 €, AK 40 €/ VIP: 120 (80 € Verzehr inkl.) / Kellner: 1200 € für 6
Dresscode: elegant

Finde deinen Wunschtermin

Silvesterpartys im coolibri Kalender

Clubkultur

Party | Stadtgespräch | Bochum

Clubkultur Bochum: Macht was ihr wollt

Nostalgie war schon immer ein wichtiger Faktor im Clubleben, [mehr...]


Dortmund

Clubkultur in Dortmund

Noch immer hat die Dortmunder Clubkultur mit dem Gefühl eigener [mehr...]


Party | Stadtgespräch | Essen

Clubkultur Essen: Große Erwartungen

Essen liegt im Zentrum des größten Ballungsraums Deutschlands. Auf der [mehr...]


Party | Stadtgespräch | Duisburg | Oberhausen | Mülheim

Clubkultur westliches Ruhrgebiet: Mit Attitüde

Duisburg, Mülheim und Oberhausen im Clubbingcheck. [mehr...]