Silvesterpartys 2013 im Ruhrgebiet

| Foto: Jochen Schlutius

Die Erwartungen an Silvesterpartys sind traditionell hoch. Das alte Jahr soll gebührend verabschiedet werden, und das neue bestmöglich begonnen werden. Dazu braucht es natürlich Freunde, gute Stimmung, Musik und eine passende Location. coolibri hilft euch letztere zu finden und hat die besten Silvesterpartys im Ruhrgebiet für euch zusammengestellt.

Silvesterpartys in Essen

Studio: Welcome 2014!

'Welcome 2014' sagt der Elektro-Club Studio. Unter dem Motto Bass statt Böller und Clubbing statt Raketen besorgt das Studio-Team Djs wie Oliver Schories, Radio Slave, Sascha Braemer, Len Faki oder das Klangkarussell. Das ganze ist von Richtungen wie Techno, House und Deeps geprägt und verspricht 'Effektschleifen und jede Menge Flow'. Na dann kann das neue Jahr ja kommen.

Wo: Studio Essen, Schützenbahn 31
Wann geht’s los:
23 Uhr
Eintritt:
VVK 17€ / AK 24€
Dresscode: Chic oder trendy/stylisch, Sneakers erlaubt.


Goethebunker: Dem Pferd zu Silvester!

Zu einer Familienfeier lädt der Goethebunker an Silvester mit ausgewählten Resident-Djs zum Tanz ein. Bekannt-geliebte Elektrosounds aber auch ein Hauch von Disco gestalten hier das Motto 'dem Pferd zu Silvester'. Mit dabei sind unter anderem Ahmet Sisman, Conny Island, Cramp und Marcus Sur.

Wo: Goethebunker, Goethestrasse 67
Wann geht’s los: ab 23 Uhr
Eintritt: 10 €


Hotel Shanghai: Finale Ekstase

Essen hat sich mittlerweile zu einer Art Elektro-Hochburg im Ruhrgebiet gemausert und so darf auch die dritte Location in diesem Bunde nicht fehlen. 'Finale Ekstase' heißt das Partymotto im Hotel Shanghai. Der Abend ist gleichzeitig Silvester und Abschluss der Reihe '10 Years Hotel Shanghai'. Dazu werden Panorama Bar und Berghain Resident Tama Sumo erwartet, genauso wie die Gäste Huerco S aus New York, Daniel Fritschi und Marcel Woyt. Zudem legen auch die Shanghai Residents Lukas Wenninger und Ben Mudi auf. VVK ab 13,31€.

Wo: Hotel Shanghai, Steeler Straße 33, Essen
Wann geht’s los:
23 Uhr
Eintritt:
VVK ab 13,31€
Dresscode: Nein.

Soundcloud zum Hotel Shanghai / Ben Mudi


Zeche Carl: Tanzbares aus zwei Jahrtausenden

Die Zeche Carl in Essen lädt zu ihrer 'Silvesterparty auf Carl', um die 'Weihnachtsgans abzutanzen'. Dazu sind zwei Areas auf dem Altenessener Industriedenkmal geöffnet. Die alte Bergmannskaue und die Turnhalle spielen eine bunte Mischung aus Hits der vergangenen 'Jahrtausende'.

Wo: Zeche Carl, Essen
Wann: ab 21 Uhr
Eintritt: VVK 9 € plus Gebühren


Fatamorgana: Food und Shisha

Eine ganz andere Art von Party bietet an Silvester die Fatamorgana-Lounge in Essen mit ihrer Ausgabe von "Happy New Year". Im orientalischen Stil bietet das Ägyptische Restaurantein Silvester-Buffet mit Speis und Trank und öffnet einen Extra-Raum für Raucher und Shisha-Genießer. Außerdem legt ein DJ arabische und internationale Musik auf und eine Gruppe von Showtänzern bringt die Gäste in Schwung. Bis zum offenen Ende darf getanzt werden.

Wo: Fatamorgana, Girardetstr. 2-38, Essen
Wann geht’s los:
?
Eintritt:
VVK 69€


Silvesterpartys in Bochum

Untergrund: Eurotrash Sause

Krosen statt kaufen. Bei der Eurotrash Silvesterparty im Untergrund kann man sich das teure Kleidchen oder den Anzug sparen. Stattdessen sind knallige Outfits à la quietschgelber Hose und knallrotem Shirt Trumpf. Denn hier wird ins neue Jahr getrasht mit dem schlimmsten, was die 90er so zu bieten hatten, von DJ Bobo bis David Hasselhoff. Das Feuerwerk wird durch 1000 Knicklichter ersetzt, fehlt nur noch ein buntes Getränk.

Wo: Untergrund, Kortumstr. 101
Wann geht’s los: 23 Uhr
Eintritt: 5 €


Matrix: Silvester

Freundeskreise haben nicht immer den gleichen Musikgeschmack. Und da es schwer genug ist, überhaupt alle Lieben an Silvester um sich zu versammeln, soll es daran nicht scheitern: Die Matrix bietet mit ihren vier Floors nicht nur wie gewohnt Rockiges und Dunkles, sondern öffnet mit Modern Guitarsounds, Dance und Pop auch die Türen fürs Mainstream-Ohr. Um 0 Uhr gibts' Sekt und das Katerfrühstück wird ebenfalls vor Ort gestellt – Ein rundum sorglos Paket also.

The Tube: Charts, Dance, Pop; Katakomben: 80er, 90er + 2000er Partytrash; Bizarre: Nu-Metal, Postcore, Metalcore, Crossover; Rockpalast: Rock und Metal

Wo: Matrix, Hauptstrasse 200
Wann geht’s los: 21 Uhr
Eintritt: 10 €


Bahnhof Langendreer: Gepflegt bis exzessiv

Im alten S-Bahnhof legen DJ Larse und DJ Ado zur Silvesterparty wahlweise Charts und Dance oder World Beats und Black Music auf. Außerdem zeigt das Endstationkino um 21.30 Uhr einen Überraschungsfilm, bevor die Party richtig los geht.

Wo: Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108
Wann geht’s los:
21 Uhr
Eintritt:
VVK: 12€ / AK: 15€


Bochumer Sub-Schuppen: Rotunde und Evebar

Szenig geht es wie immer in den It-Locations Rotunde und Evebar zu. Der Fan des ausgefalleneren, häufig elektroinischen Musikgeschmacks findet häufig im Alten Katholikentagsbahnhof oder aber in der Kellerbar unter dem Schauspielhaus die richtige Anwort auf seine Partyfrage. Auch an Silvester mischen sich hier unter die musikalischen Klassiker die etwas anderen Geschmäcker. Unter dem Motto 'Happy New Yeah' vereinen sich die Rotunde und Dub'l Troubl und bringen House, Techno, Dubstep, Trap, Hip-Hop und Dancehall verteilt auf 4 Areas. Die Evebar gibt Genauigkeiten erst zeitnah bekannt, dann aber auf jeden Fall zuerst auf ihrer fb Seite.


Silvesterpartys in Dortmund

Tanzcafé Oma Doris: New Years Madness

Die Audiorebelution Rockers bedienen die Turntables im Tanzcafé Oma Doris mit guter-Laune-Musik wie Reggae, Dancehall, Funk und HipHop. Die Atmosphäre hier ist locker und loungig und ohne zwanghafte Dresscodes.

Wo: Tanzcafé Oma Doris, Reinoldistraße 2
Wann geht’s los:
23 Uhr
Eintritt: ?


Sissikingkong: Party!

Für eine Silvester-Party mit musikalischer Vielfalt sorgen unter anderen Radius & Martini. Die „Cosmotopia“ und „Swing 'n' Beton“ Djs mixen Hip-Hop, Funk und Soul, aber auch Balkan und Swing mit Elektrobeats und bestimmen so die Neujahrs-Fete im sissikingkong. Begrüßen tut das sissi seine Gäste mit einem gratis-Sekt. Zudem steht eine kleine kleine Auswahl an Snacks aus der Sissi-Küche bereit und an einem Feuerwerk soll es auch nicht mangeln. Das Motto lautet hier einfach „Party“!

Wo: sissikingkong, Landwehrstraße 17
Wann geht’s los:
23 Uhr
Eintritt:
8€ / VVK seit 1.12. im sissi


Daddy Blatzheim: Silvester im Park

Dj Phil Fuldner

Bei dem 'Silvester im Park' im Daddy Blatzheim warten unter anderen die Djs Phil Fuldner und Larse . In einer zweiten Halle kümmern sich der nachbar und o.k.a.y um die Richtung Rock, Pop, Hip Hop und Classics. Wer es edel mag, könnte aber auch ab 19 Uhr schon anfangen. Denn da startet der Abend mit einem edlen Galadinner im Restaurant Schürmanns im Park, bevor dort zu späterer Stunde der Don mit Funk- & Soul-Classics auflegt. Gelegen im Westfalenpark kommen alle Gäste rund um die Buschmühle um Mitternacht in den Genuss eines Feuerwerks, Außerdem steht ein kostenloser Shuttlebus zum sicheren Transport der 'Feieristen' zwischen 22 - 6 Uhr zur Verfügung.

Wo: Daddy Blatzheim, An Der Buschmühle 100
Wann geht’s los:
ab 19 Uhr
Eintritt:
VVK 15 €/ AK 18€
Dresscode: casual, gepflegt (Einlass ab 21 Jahren).


Spielbank Casino Hohensyburg: In 3-facher Ausführung

Silvester auf Hohensyburg mit Olli Leosuit/Foto: Oliver Steinhoff

Die Spielbank Casino Hohensyburg veranstaltet wie immer edle Silvester Partys und bietet Pauschalpreise für drei verschiedene Pakete, je nachdem, was der Geldbeutel hergibt: Die Gourmet-Night ist die 'schniekeste' Variante und legt den Schwerpunkt ganz klar auf das Dinner. Alternativ gibt es die Show Night mit Live Band oder die reine Club-Version. Bei den letzten beiden Formaten ist jeweils ein Buffet enthalten. Jede der drei Partyfraktionen kann das ausgiebige mitternächtliche Feuerwerk erleben und selbstredend ist auch der Zutritt zu den Spielsälen im Preis inbegriffen. Im Club 2HUNDERT steigt zusätzlich die Silvester-Fete mit Rock-Lady Sarah Smith und DJ Oliver Haas.

Wo: Gastronomie Spielbank Hohensyburg, Hohensyburgstraße 200, Dortmund
Wann geht's los: ab 19 Uhr
Eintritt:

  •       Gourmet Night mit 7-Gänge-Menü (165 Euro)
  •       Show Night mit Buffet, Show und Liveband (110 Euro)
  •       Dance Night mit Buffet, Walk-Acts und DJ (92 Euro)

Dresscode: In der Spielbank herrscht traditionell das Gebot der klassisch-eleganten Kleidung (Sakko und Kleidchen).


FZW: Bier statt Böller

Foto: Funk Fatal

Mehr als nur einen Musikstil hat auch die Location des FZW zu bieten. Unter dem Motto 'Bier statt Böller' gibt es hier eine Party auf drei Floors, präsentiert von coolibri. Wer sich zu heiß getanzt hat, findet Abkühlung im geschmückten Biergarten. Neben der Lichtinstallation im Garten, ist die FZW Bar für den Nachthunger mit Pommes & Currywurst-Verkauf ausgestattet.

Halle: Rock, Pop, Charts mit DJ Christobal (firestarter, 30+)
Club: Rock, Alternative mit DJ Niko (get addicted)
Bar: Funk, Soul, Hip Hop, Retro-Grooves mit Funk Fatal

Wo: FZW, Ritterstr. 20
Wann geht’s los: Einlass 21.00 Uhr
Eintritt: VVK ab 11,70 € in jedem Ticketshop (empfohlen!) / Einzeltickets AK 15€


Silvester in Duisburg

Grammatikoff: With a Touch of Class

Paperstreet Empire

Eine 'Party With a Touch of Class' kündigt das Grammatikoff in Duisburg an und öffnet die Kneipe ab 20 Uhr und später die Tanzfläche der Halle um 22 Uhr. Abwackeln kann man dann zu Pop, Indie, Hip-Hop und Club Classics oder wahlweise zu 50s - 90s mit Ben Postler & Thorrissey. Zwischen 20 und 23 Uhr finden hungrige Mäuler Tapas, Salate und Speisen aus der Grammatikoffküche.

Wo: Grammatikoff, Dellplatz 16a
Wann geht’s los: ab 20 / 22 Uhr
Eintritt:  VVK 18€ (inklusive Buffet)
Eintritt nur Party: VVK 8 €ab 22 Uhr inklusive Mitternachtssekt, Kartenkontingent begrenzt.

Sound zu Ben Postler


Pulp: Full Moon Silvesterparty

Das Pulp lockt mit eine Silvesterparty für verschiedene Gelüste: In der Grotte hört ihr Pop und Charts mit Mario, in der Mitte dominieren Classics und Party-Hits von Cheesy und im Rittersaal läuft Rock und Alternative mit Franko. Das Restaurant bereitet bereits ab 18 Uhr ein großes Buffet vor (einmal davon naschen ist im Eintrittspreis enthalten). Als Special erhalten Durstige zwischen 22 und 2 Uhr zwei Getränke zu einem Preis, außerdem steigt um Mitternacht ein großes Höhenfeuerwerk über der Burg und ein Gratis-Sekt wird dazu gereicht.

Wo: Pulp, Wanheimer Straße 231a
Wann geht’s los: ab 18 Uhr
Eintritt: 10 € VVK, 12 € Abendkasse. 1 x Buffet oder Grill inklusive.


Silvesterpartys in Mülheim an der Ruhr

Autonomes Zentrum: Pop vs. Punk

Das Autonome Zentrum gibt im Partytitel bereits das musikalische Motto des Abends Preis: 'Popper VS Punker' heißt die Devise und so ertönen auf dem ersten Floor Pop, 80s Synth u. a. mit Lisalotta.p, aunt ant, Cassandra Castrop. Auf dem zweiten Tanzboden geht es mit Punkmusik heiß her. Für beide Varianten gilt, dass „Klassiker und Aktuelles mit Hits und gänzlich Unbekanntem“ gemischt werden.

Wo: Autonomes Zentrum (AZ), Auerstr. 51, Mülheim
Beginn: 21 Uhr
Eintritt: 3 €


Ringlokschuppen: Vielfalt und volles Programm

Der Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr wartet mit zwei Konzerten und zwei Partys auf. Ab 20 öffnen sich die Türen des Schuppens zu den Konzerten. HopStop Banda bringen Gypsy Boogie, Gangster Swing & Soviet Tango, was circa einem Folkmix aus russischen, ukrainischen, jüdischen und orientalischen Klängen entspricht. Danach feuern BudZillus eine Variation aus Balkan Pop, World’n‘Roll, Hippie-Ska und Surf Punk raus. Ab 19 Uhr und parallel zu den Konzerten (bis 22 Uhr) bereitet das „Jedermann“ im Ringlokschuppen ein Buffet vor. Im Anschluss an die Konzerte wird sich ab 0 Uhr mit der Global Player Party von Funkaus Europa in die Nacht gestürzt. Oder aber 'the same procedure' auf einer zweiten Tanzfläche mit DJ Mike! Die Ticketpreise variieren je nach Programmwunsch.

Eintritt volles Programm: VVK 49€ / AK 51 €
Eintritt Buffet und Partys: VVK 35€ / AK 37€
Eintritt nur Party: VVK 10€ / AK 12€
Wo?
Ringlokschuppen, Am Schloß Broich 38, Mülheim an der Ruhr
Wann? 19 / 20 / 22 Uhr

Sound zur Global Player Party


Hapa Haole: "Mal richtig auf die Kacke hauen"

Ins neue Jahr mit euch feiern will das Hapa Haole: mit Freunden, leckerem Buffet, Live-Musik von Billy & The Two-Tones (die Gewinner des Bandcontest in Köln) und Beats vom Plattenteller mit den DJs Rocking Daddy und Luigi Stileti. Außerden stehen Mitternachtssekt und spezielle Silvesterangebote in der Getränkekarte, wie beispielsweile günstige Flaschenpreise auf die Spirits.

Wo: Hapa Haole, Sandstraße 158, Mülheim an der Ruhr
Wann: 20 Uhr
Eintritt: VVK 25€ / AK 30€
Dresscode: "dem Anlass entsprechende Garderobe" oder auch "mal richtig auf die Kacke hauen"

 

 


Silvester in Bottrop und Oberhausen

Botropper Malakoffturm: Selected Club

Berühmt für die familiäre Atmosphäre - hier melden sich viele Freundeskreise zur Feier in größeren Gruppen an - ist die New Years Celebration des Selected Club mittlerweile aus der Silvesterszene nicht wegzudenken. Eine besondere Location stellt der Malakoffturm und dieses Jahr ein zusätzliches, beheiztes Festzelt dar. Die Sounds sind entweder Party-Classics oder House und R'n'B Club-Klänge. Ein Home-Shuttle-Service ist einegrichtet. Ticketpreise variieren je nach Geschlecht und Buchungszeitraum, das heißt Frühbuchen (und Frau sein) könnte sich hier lohnen.

Wo: Malakoffturm, Bottrop
Wann: ab 20 Uhr
Eintritt: VVK 39€-44€ Frauen, 44-49€ für Männer / AK 54€ Frauen, 59€ Männer


Druckluft: Stay Gold

Eine Mashup-Party mit Punkrock von der einen Seite und Emo-Musik gegenüber. Die Djs Bobby Boom und Audiofashion bringen den Bass auf die Plattenteller, die Heartfirst-Truppe haben gewohnt rockige Gitarrensounds von Punk bis Emo im Repertoire. Stay Gold!

Wo? Druckluft, Oberhausenen
Wann: ab 20 Uhr
Eintritt: VVK 8€ / AK 10€

Soundcloud zu Audiofashion


Silvesterpartys in Herne und Hattingen

Herne: Drei Locations, eine Party!

Herne wird von einer einzigen großen Party dominiert: Eine Doppelhausparty veranstalten die beiden Locations Café Haus und Nils in Herne und verbinden sich gleichzeitig mit dem Herner Kulturzentrum. Das Motto heißt hier 'ein Partyticket – drei Locations - drei Happy Hours!. Das Caféhaus wird von Black Music und R'n' B dominiert und gleich nebenan, im Nils spielen Rock und Alternative Klänge die Musik. Das Herner Kulturzentrum bedient Tanzwütige an Silvester mit Charts und 90s von DJ Kami.

Wo? Caféhaus / Kulturzentrum / Nils, Herne
Wann? ab 19 Uhr
Eintritt? VVK 19€ / AK 23€


Hattingen: Henrichtshütte

Das Industriemuseum Henrichshütte teilt sich in zwei Party-Areale auf. In der Gebläsehalle läuft ein 90s-Reloaded-Programm und im Henrichs steigt eine Ü30-Charts-Party. Wer über den Vorverkauf bucht, kann sich zudem einen Platz für das Silvestermenü sichern.

Wo? Industriemuseum, Werksstr. 31-333, Hattingen
Wann? ab 20.00 Uhr
Eintritt? VVK 12,00€ / AK 14€


Silvesterpartys in Gelsenkirchen

Wohnzimmer: Silvester Sofa-Party

Zum 13. Mal veranstaltet das Wohnzimmer in Gelsenkirchen die 'Silvester Sofa-Party'. An den Turntables stehen zweierlei Djs. Mashup-BJ Baba unterstützt DJ Mirkofon, der Stilmix varriert über Pop- und Rock-Klassiker, getreu dem Motto 'Nirvana trifft Queen trifft Take That trifft ins Schwarze'. Alle Tickets sind hier VIP Tickets. Essen und Trinken ist inklusive. Das Konzept ähnelt dem einer Mitbring-Hausparty, da auch hier die Gäste die Snacks mitbringen. Tickets und müssen unbedingt im Vorhinein gekauft und abgeholt werden. Reservierung sind bis spätestens einer Woche vor Silvester möglich, gleichzeitig werden bei der Abholung auch die Menu-Details geklärt, das heißt, wer genau was zu Essen mitbringt.

Wo: Wohnzimmer Gelsenkirchen, Wilhelminenstraße 174 b
Wann geht’s los:
21 Uhr
Eintritt:
VVK 25€ Tickets erhältlich vor Ort im Wohnzimmer, Ticketzahl begrenzt.
Hinweis:
Eintritt nur mit echter, physischer, zelluloser Karte