Sound und Sterne: Klangsphäre DJ&Space

| Foto: Veranstalter

Clubbing mal ganz anders: Der Ambientmusiker und Kulturveranstalter Marsen Jules ermöglicht mit der „Klangsphäre DJ& Space“ einen besonderen Abend im Bochumer Planetarium. Was es mit der Klangkunst unterm Sternenhimmel auf sich hat, verriet er Inga Pöting.

Was passiert bei der „Klangsphäre DJ&Space“?

Die Reihe präsentiert bekannte Größen aus der DJ-Szene unter der Sternenkuppel des Planetariums. DJs, die sonst in Clubs oder auf Festivals das Publikum zum Tanzen bringen, zeigen sich hier von ihrer ruhigeren Seite. Statt elektronischer Clubmusik gibt es atmosphärische Soundscapes, Ambient und Chill-Out-Tracks auf einem Surround-Soundsystem. Dazu können sich die Besucher in den bequemen Liegesitzen zurücklehnen und eine visuelle Reise durch den Kosmos genießen. Die Reihe unterscheidet sich von unserem Ambientfestival „Klangsphäre“ dahingehend, dass wir DJs einladen, die eigentlich in einem anderen Feld zu Hause sind. Die Verbindung von Clubkultur und Ambient hat aber auch eine lange Tradition.

Warum passt deine Musik gut zu DJ&Space?

Im Planetarium passt alles perfekt zusammen um so ein Set zu genießen. Als Ambientmusiker habe ich bereits überall auf Festivals gespielt, aber selten so gute Bedingungen für Künstler und Publikum vorgefunden. Das Soundsystem und die Liegesitze, dazu der dunkle, aber angenehme Raum und die minimalistischen Projektionen bieten ebenso die Möglichkeit für ein hochkonzentriertes Hörerlebnis wie für ein entspanntes Wegdriften. Das ist spannend für Freunde der Ambientmusik und bietet zugleich einen ungewöhnlichen Planetariumsbesuch.

Wie könnte das Format sich entwickeln?

Unser Plan für die Reihe sind vier bis sechs Termine im Jahr. Mit mehreren Acts sind wir dafür gerade in Gesprächen. Da wir die Reihe ohne zusätzliche Förderung umsetzen, sind wir vom Erfolg der Veranstaltungen abhängig. Deshalb wollen wir uns nur langsam steigern und nicht direkt zu groß ins Risiko gehen. Das Festival „Klangsphäre“ möchten wir im nächsten Jahr auch fortsetzen, sofern es uns gelingt, eine Förderung dafür zu erhalten.

coolibri verlost 2x2 Karten und 2x6 CDs von Marsen Jules:

Kneipentouren

Bar & Kneipe | Essen

Alternative Kneipentour durch Essen

Wir zeigen alternative Kneipentouren durch die großen Studi-Städte im [mehr...]


Bar & Kneipe | Bochum

Alternative Kneipentour durch Bochum

Wir zeigen alternative Kneipentouren durch die großen Studi-Städte im [mehr...]


Bar & Kneipe | Dortmund

Alternative Kneipentour durch Dortmund

Wir zeigen alternative Kneipentouren durch die großen Studi-Städte im [mehr...]


Bar & Kneipe | Duisburg

Alternative Kneipentour durch Duisburg

In Duisburg kann man weggehen? Und wie! Wir zeigen euch eine [mehr...]


Clubkultur

 
Party | Bochum

Clubkultur Bochum: Macht was ihr wollt

Nostalgie war schon immer ein wichtiger Faktor im Clubleben, [mehr...]


Dortmund

Clubkultur in Dortmund

Noch immer hat die Dortmunder Clubkultur mit dem Gefühl eigener [mehr...]


Party | Essen

Clubkultur Essen: Große Erwartungen

Essen liegt im Zentrum des größten Ballungsraums Deutschlands. Auf der [mehr...]


Party | Duisburg | Oberhausen | Mülheim

Clubkultur westliches Ruhrgebiet: Mit Attitüde

Duisburg, Mülheim und Oberhausen im Clubbingcheck. [mehr...]