Halloween an Rhein + Ruhr 2013

Maskerade, Maskerade – es ist wieder so weit. Am 31. Oktober ist Halloween, und das will auch im Ruhrgebiet und Düsseldorf gefeiert werden. Nicht nur weil Hexen, Geister und Monster die ideale Partybegleitung sind, sondern auch weil wir am Tag danach ausschlafen können. Also ob Spuk-begeistert oder eben nicht: Holt es raus, das Partyoutfit, und mischet euch unter das Feier-Volk!

Halloween Partys in Düsseldorf

Im Damen und Herren e. V. finden überwiegend Veranstaltungen kulturell höherer Natur statt. Doch jedes Jahr an Halloween öffnen sich die Pforten des Kunstvereins für die Halloween-Fete. Dieser kleine ehemalige Friseur-Salon ist nun bereits seit zehn Jahren geöffnet. Liegt nahe, dass der 31. Oktober 2013 gleichzeitig eine Jubiläumsparty wird. Unter dem Motto „Totgesagte sterben länger“ spielt die Band Kiesgroup live, aus der DJ-Box kommen musikalische Mixturen von Alternative bis Elektro.

Die Trinkhalle ist immer eine gute Adresse. Auch an Halloween: DJ Mills kündigt eine „groovige wie gruselige“ Party-Sause mit Funk, Soul, Hip-Hop und Partyclassics an.

Am Rhein wird nicht ohne das SchikiMicki abgespukt. Das blutrünstigen Motto „Gemetzel Special“ setzt DJ Rockaholic mit gespenstischen Rock-, Hip-Hop- und Elektro-Mixen um, die eine genreübergreifende Feierei von Rockern und Ravern möglich macht.

„Zakk vs. Halloween“ ist selbsterklärend für den Veranstaltungsort dieses Halloween-Specials. Das Zakk gespenstert hart, und das zu einer gepflegten Auswahl aus Rock'n'Roll und Indie. Nicht selbsterklärend und auch tatsächlich nicht selbstverständlich ist allerdings das Angebot für „besonders toll verkleidete UND geschminkte Gäste“: Der Eintritt von regulären 8 Euro bleibt euch bei entsprechender Mühe ums Outfit im Zakk komplett erspart! Also: Ran an die Nähmaschinen!