10 Jahre Hotel Shanghai: Weltstadtflair in Essen

Brandheiß: Cybersissy & BayB.Jane | Fotograf: Missing Films

Im Nightlife sind zehn Jahre eine Ewigkeit. Deshalb ist die Frage berechtigt, was den Erfolg des Hotel Shanghai in Essen, das seit einer Dekade das Partygeschehen in der Stadt prägt, ausmacht. Zuallererst ist da sicher Kay Shanghai zu nennen, der als schillernder Hotelchef dem Club seinen Stempel aufdrückt und etwas Weltstadtflair nach Essen bringt. Und er konnte eine Schar regionaler wie internationaler Künstler um sich versammeln, die seine Vision von Anfang an teilten. Neben DJs wie Ascii.Disko, Phil Fuldner und DJ Phono gehörten dazu auch immer schon die beiden Extraklasse-Performer Cybersissy und BayB.Jane. Sie als „Travestie-Künstler“ oder „Drag Queens“ zu bezeichnen, würde viel zu kurz greifen. Antoine Timmermans, der als Cybersissy auftritt, arbeitet auch erfolgreich als bildender Künstler und Politaktivist, wenn er nicht gerade mit Partner Babyjane in Clubs auf Ibiza, in New York, Berlin, Amsterdam oder Essen performt. Den beiden oft verwirrenden und schockierenden Gestalten widmet sich jetzt auch der Film „One Zero One“, der eine Mischung aus Dokumentation und schriller Selbstinszenierung ist. Zur Geburtstagsfeier kommt neben den beiden Performern auch die französische Electro-Pop-Band The Aikiu. Der Film wird am gleichen Abend in Zusammenarbeit mit der Filmreihe homochrom im Astra-Kino um 21.30 Uhr gezeigt, auch hier werden Cybersissy und BayB.Jane live anwesend sein.

Trailer zu One Zero One:

Mehr Partys

Party

Vorfeiertagsabriss: Tag der deutsch...

Was bisher geschah: Deutschland wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in zwei [mehr...]
Party

Magnapop: Ten years after

Es dürfte mindestens so rappelvoll werden wie bei der Eröffnung am 2. [mehr...]
2.10. Magnapop, Krefeld
Party

Goethebunker: Zwei Jahre im Beton

So schlicht und griffig wie der Titel Bunker Nacht daherkommt, ist auch [mehr...]
2.10. Goethebunker, Essen