KIT Bar: Strandwechsel

Strandpiraten | Foto: Felix Vollmer

Seitdem die Strandpiraten alias Oliver van Lin und Starskie im Treibgut die Segel setzten und in der KIT Bar vor Anker gingen, genießen sie ebenso wie ihre Partygäste beste Aussichten auf den Rhein. Die Veranstalter versprechen hier seit Juni der Jahreszeit entsprechende „sommerliche elektronische Musik“, wobei sie sich in den Disziplinen Deep House, Nudisco oder Indietronic bedienen. Wer sich nicht durchgehend warmtanzen will, sollte Decken und Jacken mitbringen. Für Getränke sorgt die KIT-Crew. Und falls aus einem kleinen Hunger ein großer wird: Auf dem Grill liegen leckere Bratwürstchen bereit.