Schauspielhaus: Back in Town

| Schiko

Hurra! Nach Jahren der Abstinenz feiert Unique wieder im Theaterfoyer den Tanz in den Mai. Selbstredend kommt bei den Monsters of Funk & Soul nur Vinyl zum Einsatz – wenn es knistert, brennt es auf der Tanzfläche. Henry Storch hat wie üblich ein hochkarätiges Line-up zusammengestellt: Mit dabei sind Kristian Auth und Matt Fox, Begründer der monatlichen Cologne Soul City, Eddie Piller, der Mann hinter Acid Jazz Records, außerdem Mister Gogo und Michael Wink, der seit den 80ern den Soul predigt und als Institution an den Tellern gilt. Die Playlist? Von altem Nothern Soul bis hin zu frühen Disco-Brüllern.

 

Clubkultur

Party | Stadtgespräch | Bochum

Clubkultur Bochum: Macht was ihr wollt

Nostalgie war schon immer ein wichtiger Faktor im Clubleben, [mehr...]


Dortmund

Clubkultur in Dortmund

Noch immer hat die Dortmunder Clubkultur mit dem Gefühl eigener [mehr...]