Alles auf Beat: Beatcasino mit Ralf P

Soulpunk Ralf P.

Vielleicht war es 1978, als er in Wuppertals erster Punkband spielte, dass er sich der Musik verschrieben hat. Soul, Punk, Ska, Rocksteady, Glamrock – seit über 25 Jahren ist Ralf P jedenfalls nun vor allem als DJ aktiv und hat sich in weiten Teilen NRWs einen Namen gemacht.

Aufgelegt hat er außerdem beispielsweise schon in London, Wien und Oslo. Daneben produziert er am Rechner Tracks, von denen der eine oder andere auch schon mit einem Video versehen wurde. Eines seiner aktuellen Herzens-Projekte lautet Soulpunk, und das stellt er im April in der wiedereröffneten Beatbox vor.

„Schon vor acht Jahren entstand der Track ‚I’m (A) Free (Man)’. Erst 2011, nachdem ich den passenden Sänger gefunden hatte, Jeffrey Amankwa, wurde ein Video dazu produziert“, erläutert Ralf, der die Dinge nicht überstürzt, sondern zur Not auch länger reifen lässt. Zwei weitere Jahre sind nun vergangen, dass er in seiner Partyreihe Beatcasino (deren Name übrigens nicht an die Beatbox angelehnt ist) Soulpunk vorstellt, inklusive Live-Gesang von Jeffrey. „Da will ich auch unsere Glamrock-Version von Petula Clarks ‚Downtown’ präsentieren“, berichtet er und verweist auf den musikalischen Fokus: „Retro-orientierte, tanzbare Grooves und Melodien, vorwiegend aus den 60er und 70er Jahren.“ Der DJ, den viele auch aus verschwitzten Cocktail-Family-Nächten kennen, wird dazu reichlich Vinyl ranholen, dass er (natürlich) am liebsten in London ersteht. Und als 7“-Vinyl wird auch Ralfs erste Remix-Single erscheinen, die zwei Rhythm’n’Blues-Nummern aus den 50ern beinhalten wird. Ob die zum Beatcasino-Apriltermin schon da ist, stand Mitte März noch nicht fest, zu dem weiteren Termin am 8. Mai hat er das limitierte Schätzchen aber dann sicher im Gepäck – für frühe Partygäste auch in Reserve …

Sicher ist, dass sich Beatcasino und Soulpunk mühelos in das Programm des Kult-Clubs einfügen und vermutlich nicht nur Gäste aus Wuppertal anziehen werden.

Video:

Mehr Partys

Party

Quartier Bohème: Fürchtet euch nich...

Nebelschwaden wabern durch die Dunkelheit, Sargdeckel öffnen sich mit [mehr...]
31.10. Quartier Bohème, Düsseldorf
Party

Stahlwerk: Höllentrip

Trick or treat, Süßes oder Saures? Nein, feiern und fürchten ist angesagt [mehr...]
31.10. Stahlwerk, Düsseldorf
Party

Pulp: Kürbisse im Schloss

Wo könnte Halloween besser gefeiert werden als in einem richtigen [mehr...]
31.10. Pulp, Duisburg

Clubkultur

Party | Stadtgespräch | Bochum

Clubkultur Bochum: Macht was ihr wollt

Nostalgie war schon immer ein wichtiger Faktor im Clubleben, [mehr...]


Dortmund

Clubkultur in Dortmund

Noch immer hat die Dortmunder Clubkultur mit dem Gefühl eigener [mehr...]