YYY: Wieso, weshalb, warum?

Zu ihrer neuen Partyreihe, die auch in der Bochumer „Trompete“ eine Homebase hat, lassen uns die Cube-Macher wissen: „Die Nacht wird entgrenzt und kantig, schräg und längs, vertrackt und klar, funky und euphorisch, kühl und herzlich, elektronisch und organisch.“ Das Ganze nennen sie YYY, und man fragt sich – was haben die bloß genommen? Ist auch egal, geht uns auch nichts an, auf jeden Fall etwas, das die Dinge auf den Kopf stellt – „Indie not Indie, Tronics not Tronics, Disco not Disco.“ Das wurde auch Zeit. Und hier noch mal in Kürze für alle, die nix kapiert haben: Indie & Indietronics mit Eavo.

 

Mehr Partys

Party, Stadtgespräch

Die Todesäste der Shaolin: Dickes E...

Der Knaller gleich zu Beginnn: DJ Koze kommt Anfang August nach Essen und [mehr...]
2.8. Frohnatur, Essen
Party, Kultur, Stadtgespräch

Druckluft-Jubiläum: Learning by los...

Eine friedliche, ungewohnte Stille liegt am Sonntagmittag über dem [mehr...]
2.8. Druckluft, Oberhausen
Party

3 Fragen an den DJ Marcus Worgull

Marcus Worgull legt seit 17 Jahren auf – anfangs im Unique Club in [mehr...]
2.8. Frohnatur, Essen