Gut Ding will Beine haben

Die YumYum verlässt uns. André Posenau weiß anscheinend, dass er nach diesem Partykonzept alle Rechnungen mit Duisburg beglichen hat und verabschiedet sich in die große weite Welt. Der Macher der ziemlich einzigartigen Mash-Up-Reihe YumYum geht in die Staaten und nimmt seinen Kopf voll bunter Ideen besser gleich mit. Damit ist klar: Zum Geburtstag der Party am 16.2. müssen dringend nochmal alle Baggypants aus dem Schrank, die gute Laune ins Gesicht und der Bass in die Boxen geholt werden. Nach 84 Mal YumYum ist Schluss für die Duisburger Mix-Musik-Freunde.

 

Clubkultur

Party | Stadtgespräch | Bochum

Clubkultur Bochum: Macht was ihr wollt

Nostalgie war schon immer ein wichtiger Faktor im Clubleben, [mehr...]


Dortmund

Clubkultur in Dortmund

Noch immer hat die Dortmunder Clubkultur mit dem Gefühl eigener [mehr...]