Rap plus X

Yum Yum – das heißt Rap und Pop plus X. Gerüchte besagen, dass auf der Party auch schon Daft Punk und die White Stripes vernommen wurden. Wer ganz sicher gehen will, hört sich am besten vorher die Mixtapes an, zum Beispiel auf rotunde-bochum.de. Bei der ersten Ausgabe des neuen Jahres bekommt Resident Tand Williams Verstärkung von Not:FX aka Wiggle Wiggle aus München. Auf dem zweiten Floor wird es mit Meskla etwas basslastiger. Der Dortmunder Termin muss auf den Bayern verzichten – das heißt ein paar weniger Platten, dafür mehr Heimatliebe.

 

So klingt Yum Yum

Mehr Partys

Party

Vorfeiertagsabriss: Tag der deutsch...

Was bisher geschah: Deutschland wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in zwei [mehr...]
Party

Magnapop: Ten years after

Es dürfte mindestens so rappelvoll werden wie bei der Eröffnung am 2. [mehr...]
2.10. Magnapop, Krefeld
Party

Goethebunker: Zwei Jahre im Beton

So schlicht und griffig wie der Titel Bunker Nacht daherkommt, ist auch [mehr...]
2.10. Goethebunker, Essen