Special

Party | Bochum | Essen | Duisburg | Oberhausen | Dortmund | Recklinghausen

Tanz in den Mai Partys im Ruhrgebiet 2014

Ob in der Großraumdisco, der schrammeligen Punkerkneipe oder dem heimischen Reiterhof: Der alljährliche Tanz in den Mai ist sozusagen deutsches [mehr...]

Mehr Partys

Jeden 2.,3. &4. Samstag, Trompete, Bochum;

Trompete: Tanzbar gemixt

Königskinder und Rebellen feiern ab sofort jeden zweiten, dritten, vierten und gegebenenfalls fünften Samstag im neuen Indie-Club im Bermudadreieck. Die Veranstalter Yuko und Flo wollen die Musik in den Mittelpunkt stellen und die Bochumer Partyszene um eine gute Portion Indie & Tronics erweitern. Tanzbar ge(re)mixt werden u. a. Songs von Joy Division, Alt-J, Franz Ferdinand, Tocotronic, Die [mehr...]


26.4. Heinz Gaul, Köln

Heinz Gaul: Multitalent

Der englische Cockney-Rapper Mike Skinner (The Streets) hat schon einiges vollbracht in seinem 35-jährigen Leben: Fünf Alben hat er vorgelegt, ein Buch geschrieben, gesoffen, Drogen genommen und wieder damit aufgehört, Kinder gezeugt und ein Plattenlabel gegründet. Jetzt bastelt er mit Robert Harvey unter dem Namen „The D.O.T.“ an seiner musikalischen Zukunft und ist außerdem als Produzent und [mehr...]


26.4. U-Club, Wuppertal

U-Club: DJ-Battle

Beim „Hip Hop vs Dancehall“-Abend steigt auf dem Main-Floor ein Wettkampf der Superlative. Der Berliner Star-DJ DJ Binichnich aka Harris (Foto) tritt gegen die Nummer 1 des bergischen Dancehallsounds an, und zwar Warriorsound aka Mattia. Sieger wird, wer besser entertained, denn das Publikum kürt den Meister. Der Kampf um Ruhm und Ehre wird voraussichtlich die ganze Nacht andauern. Für den [mehr...]


26.4. Indie, Duisburg

Duisburg: Durch und durch Indie

Das Indie feiert Geburtstag, und zwar eine ganze Woche lang. Mit dem kleinen Laden am Duisburger Hauptbahnhof sichert der ehemalige Betreiber des High-Five-Clubs, Carsten Butterwegge, seit einem Jahr die unabhängige Partykultur. Das Geburtstags-Special bietet gitarrenlastige Live-Musik, Karaoke und natürlich eine fette Party. Beim INDIE Glück verwöhnt der Indie-Spezialist des Reviers DJ Thorrissey [mehr...]


30.4. Westfalenhallen, Dortmund

Mayday: 5 Floors, 50 Djs

„Full Senses“ lautet das Motto der Mayday 2014. 50 internationale DJs legen auf fünf Floors für rund 25 000 Besucher auf. Das Mega-Event hat den Anspruch, die gesamte Bandbreite elektronischer Musik zu präsentieren. 15 Stunden lang beschallen die DJs und Live-Acts das geneigte Elektro-Publikum, die geballte Ladung Sound wird von aufwändigen Licht- und Videoshows unterstützt. Zu den Top-Acts [mehr...]


30.4. Excalibur, Witten

Excalibur: Dunkle Walpurgisnacht

Wittens Ritterschänke und Mittelalterdisko verspricht ihren Besuchern ab sofort alle vier Wochen eine Notte Oscura (ital. für dunkle Nacht). Los geht’s in der Walpurgisnacht mit einer Mischung aus Live-Musik und DJ-Sets, alles im Zeichen von Gothic Rock, Electro, Dark Wave und Mittelalter-Klängen. Nach den Konzerten von „Lost In Desire“, „Mystigma“ und „In Mitra Medusa Inri“ übernimmt DJ Phil C. [mehr...]


30.4. Schauspielhaus, Düsseldorf

Schauspielhaus: Back in Town

Hurra! Nach Jahren der Abstinenz feiert Unique wieder im Theaterfoyer den Tanz in den Mai. Selbstredend kommt bei den Monsters of Funk & Soul nur Vinyl zum Einsatz – wenn es knistert, brennt es auf der Tanzfläche. Henry Storch hat wie üblich ein hochkarätiges Line-up zusammengestellt: Mit dabei sind Kristian Auth und Matt Fox, Begründer der monatlichen Cologne Soul City, Eddie Piller, der Mann [mehr...]


30.4. Stahlwerk, Düsseldorf

Stahlwerk: Lauter Lieblinge

Gäbe es nicht diese kleine Gruppe musikbegeisterter Menschen, die sich Deep und Tech House verschrieben haben, das Düsseldorfer Nachtleben wäre um einiges ärmer. 2 Jahre Haut & Knochen will daher nach allen Regeln der Kunst gefeiert werden. Hierzu haben H&K ihre absoluten Favoriten unter den Partyjüngern in den Club 134 eingeladen. Da wäre zum einen Splitter mit seinem Album „Thea“ zu nennen, zum [mehr...]


30.4. FFT Kammerspiele, Düsseldorf

FFT: Bastelarbeit

Oliver Bedorf alias Zero Solaris (Foto) hat sich seinen Künstlernamen aus dem Science-Fiction-Roman „Solaris“ von Stanislav Lem geborgt. Auch sein Sound klingt nicht wie von dieser Welt: Aus Experimenten mit alten Orgeln, Synthesizern und schrägen Delay-Effekten entsteht bizarre elektronische Popmusik, gemixt mit Filmdialogen. Kostproben seines Schaffens liefert der Kölner Künstler beim Tanz in [mehr...]


11.5. (11-20 h) Blaue Lagune, Wachtendonk

Blaue Lagune Open Air: Sven Väth & Friends

Sandstrand, Musik, Feierlaune: Die Blaue Lagune in Wachtendonk wird zur Technostätte. Zehn Jahre lang bekam das Städtchen Ratingen jeden Sommer hohen Besuch: Techno-Pionier Sven Väth gab sich die Ehre und beschallte die Naturbühne am Blauen See. Seit 2011 ist das wunderschöne Areal keine Pilgerstätte mehr für Techno-Fans. Verschärfte Auflagen und mehrere verregnete Events bewogen den [mehr...]