Mehr Partys

6.3. AJZ Bahndamm, Wermelskirchen

AJZ Bahndamm: Mit Schmackes

Sie taten es schon 2011, jetzt tun sie es wieder. „Und weil’s so schön war, holen wir aus dem schönen Köln wieder volle Kanne Tanzflächen-Schmackes“, lautet die Ankündigung aus dem bergischen Wermelskirchen, wo es nur einen Ort für Schmackes-Partys gibt: das AJZ Bahndamm. Hier startet die „WK Love Elektro“-Sause, mit dabei eben erwähnter Gast aus der Domstadt, nämlich Lukas Fritscher, der seit [mehr...]


6.3. Loca71, Essen

Loca71: Raven mit After-Hour

Der kleine Innenstadt-Club öffnet ausnahmsweise schon um 22 Uhr die Türen – wer viel vor hat, muss früh anfangen. Das Line-Up der Tanztöne besteht aus nicht weniger als sechs DJs, darunter Guzzle (Butan Club), Leif Hatfield (Plastikpark Rec.) und Hedha (Techno League; Foto). Gastgeber Ben Strauch feiert seinen eigenen Geburtstag und den der Partymaschine Subsuelo-Beats gleich mit. Wenn die [mehr...]


6.3. Rotunde, Bochum

Kalakuta Soul: Party mit Plattenrelease

Das Bochumer Musiklabel Kalakuta Soul Records veröffentlicht unter dem Namen „Disco-12“ regelmäßig neue Versionen verloren gegangener Funk-, Soul- und Disco-Werke. Jetzt erscheint als dritter Teil der jungen Reihe „Hang On In There“ vom Duo Cuttlefish & Asparagus (Foto). Im breiten Spektrum von Soul, Funk und Disco spielen die beiden alles, was in den Plattenkoffer gestopft bekommen. Das [mehr...]


Freitags, Club 134, Düsseldorf

Club 134: Thank God it’s Friday

Quo vadis, Düsseldorfer Nachtleben? Grau und eintönig droht es zu werden, wenn das so weitergeht mit dem Clubsterben – gleich drei Läden machten Ende 2014 dicht. Um dieser unschönen Entwicklung Einhalt zu gebieten, macht der Club 134 ein Gegenprogramm: Der neue Freitag ist da und mit ihm ein neuer Sound für Düsseldorf! DJ Say Whaat (Red Bull Thre3style DJ) dirigiert die wohl heißeste Soundanlage [mehr...]


7.3. Tanzcafé Oma Doris, Dortmund

Tanzcafé Oma Doris: Schwitzen mit Erobique

In den vergangenen beiden Jahren hat sich Oma Doris zur festen Figur im Dortmunder Nachtleben gemausert. Die alte Dame denkt aber noch lange nicht daran, die Radischen von unten anzugucken und feiert stattdessen lieber den ganzen Monat Geburtstag. Sämtliche Enkel haben sich mächtig ins Zeug gelegt und lassen ihre Oma bei insgesamt acht Terminen hochleben, bis ihr schwindelig wird. Den Auftakt bei [mehr...]


7.3. Druckluft, Oberhausen

Druckluft: Arschwackeln erlaubt

Mit der Erfindung der CD stoppt die Reise der Hipsville Revue in vergangene Zeiten. Was es nicht auf Vinyl gibt, kommt hier nicht auf den Teller. Das Rezept hat sich bewährt: die Party geht schon zum 25. Mal an den Start. Die drei Floors bespielen dieses Mal Mr. Veedeebee und Djan mit Soul & Funk, DJ El Boyante mischt die 60s auf und Der heftige Deich und Wolliwood greifen zu Rockabilly und [mehr...]


7.3. Club 134, Düsseldorf

Alte Bekannte

MC Hammer ist da, Dr. Alban, Right Said Fred, Ace of Base und Scooter, Guns N’ Roses und Nirvana natürlich, 2 Unlimited, New Kids on the Block, Britney Spears, Marusha, Die Fantastischen Vier, Madonna, Bon Jovi und wie sie alle heißen, die musikalischen Helden der Spaßgeneration. Mit schöner Regelmäßigkeit lässt Back to the 90s diese akustisch wie modisch denkwürdige Zeit wieder aufleben, was [mehr...]


12.3. Kassette, Düsseldorf

Kassette: Schlagabtausch

Ladys and Gentlemen, willkommen zu einem sportlichen Kräftemessen der besonderen Art. Zur dritten Ausgabe von Platten-Pingpong treten zwei Koryphäen der Musikszene gegeneinander an und stellen ihre Lieblingsplatten vor: Henry Storch, über den man wohl keine weiteren Worte mehr verlieren muss, und DJ Buzz, hauptberuflich Redakteur der Intro und im Nebenjob Plattenaufleger. Gewiss ist, dass es [mehr...]


13.3. Artheater, Köln

Artheater: Alter Schwede

Er lebt in Stockholm, stammt aber aus Buenos Aires, und beide Technometropolen hört man seinen Releases an. Sein Track „Stamina“ ist längst ein Klassiker bei 200, die Bleak höchstpersönlich hostet, indem er eine Mischung aus Live- und DJ-Set zelebriert. Sein gleichzeitig düsterer und deeper Techno passt auch perfekt zum niederländischen Delsin-Label, wo seine brillante Single „Origins of Chaos“ [mehr...]


13.3. Magnapop, Krefeld

Magnapop: Mit dem Zweiten sieht man besser

Nicht wundern, wenn man an der Theke doppelt sieht! Bei Freitag Nacht – eins bestellen, zwei bekommen gibt’s für jeden georderten Drink denselben nochmal gratis dazu. Die musikalische Grundlage liefern Chrispop und Trigger. Ersterer bewegt sich seit fast 15 Jahren zwischen basslastiger Tanzmusik und klassischem Funk und entdeckte als einer der ersten im Lande Ghettofunk für sich: Partymucke für [mehr...]


Clubkultur

Party | Stadtgespräch | Bochum

Clubkultur Bochum: Macht was ihr wollt

Nostalgie war schon immer ein wichtiger Faktor im Clubleben, [mehr...]


Dortmund

Clubkultur in Dortmund

Noch immer hat die Dortmunder Clubkultur mit dem Gefühl eigener [mehr...]


Party | Stadtgespräch | Essen

Clubkultur Essen: Große Erwartungen

Essen liegt im Zentrum des größten Ballungsraums Deutschlands. Auf der [mehr...]


Party | Stadtgespräch | Duisburg | Oberhausen | Mülheim

Clubkultur westliches Ruhrgebiet: Mit Attitüde

Duisburg, Mülheim und Oberhausen im Clubbingcheck. [mehr...]