Party | Bochum

3 Fragen an DJ Kurtis Flow

Wer das lokale Nachtleben erkundet, trifft eher früher als später auf Kurtis Flow. Seit 2002 macht der Wahl-Bochumer die Szene unsicher, hauptsächlich [mehr...]
5.9. Goldene Zeiten, Rotunde, Bochum
20.9. Shake!, Rotunde, Bochum

Mehr Partys

5.9. U-Club, Wuppertal

U-Club: Hase im Haus

„Peter Fox, Samy Deluxe und Blumentopf schwören auf seine Beats und machen Dead Rabbit (Foto) zu einem der gefragtesten DJs der Szene.“ Mit dieser Ankündigung freut man sich im U-Club auf Substep Anfang September. „Weil wir die Green Berlin Party feiern, zahlt ihr mit grünen Klamotten nur sechs Euro Eintritt, und wir bereiten Green Drinks für euch vor.“ Dead Rabbit gilt als einer der kreativsten [mehr...]


5.9. Club 134, Düsseldorf

Club 134: Entspannt euch

Die einen machen Yoga, um runterzukommen, die anderen hören Downbeat. Wichtigster Vertreter dieses Genres ist das 1988 von George Evelyn (DJ E.A.S.E.; Foto) gegründete Projekt Nightmares on Wax. Deren Sound ging als höchst relaxter Klangteppich aus Soul, Blues, Reggae, Hip-Hop, Dub und atmosphärischen Schwingungen in die Geschichte ein. Wir erinnern nur an das Album „Smokers Delight“ aus dem Jahre [mehr...]


5.9. Odonien, Köln

Odonien: Time to say goodbye

Was, schon wieder September?! Jawohl, und mit ihm neigt sich der Sommer langsam, aber unerbittlich dem Ende zu. Man sollte also die Gelegenheit nutzen, noch einmal laue Nächte zu durchtanzen. Eine Nacht in … Odonien mit Piemont live & David Jach (Foto) – der etwas sperrige Veranstaltungstitel verkündet nur die Speerspitze eines fulminanten Aufgebots. Neben den beiden Headlinern sind die Residents [mehr...]


5.9. Druckluft, Oberhausen

Druckluft: Alles in einen Topf

DJ Shrimbz (Foto) kommt zum Beat Dribblin’ ins Druckluft-Café. Das wird zu diesem Zweck selbstverständlich leergeräumt und in eine astreine Tanzfläche verwandelt. Der Musikchef der Nacht hat zuletzt das Grammatikoff in Duisburg und die Dortmunder Großmarktschänke aufgemischt, kennt sich also bestens mit den Vorlieben des Ruhr-Publikums aus. Sein Rezept, um die Luft zwischen den Betonmauern schnell [mehr...]


6.9. Zeche Carl, Essen

Zeche Carl: Zuverlässig dunkel

Für alle, denen das Tageslicht nicht ganz geheuer ist, gibt’s im Ruhrgebiet ein paar lauschige Orte, wo’s auch im Sommer garantiert dunkel bleibt. Beim Nachttanz zum Beispiel können Freunde der Düsternis sich in den Schatten der Industriekultur zurückziehen oder sich von der Musik auf die Tanzfläche treiben lassen. Auf dem Main-Floor in der Kaue legt Alex Botoxx (Foto) EBM, Industrial und [mehr...]


 
6.9. Hotel Shanghai, Essen

Hotel Shanghai: Oh Boy

Hingucken – nochmal hingucken – ja, er ist es wirklich! Boy George, Ex-Culture-Club-Sänger, Pop-Ikone und House-Fan, beehrt den Club Abend mit einem DJ-Set. Egal, ob man echter Fan ist, oder nur hingeht, um die schrillen Outfits des Engländers mal live und in Farbe gesehen zu haben – Gastgeber Kay Shanghai sorgt im Zweifelsfall schon für die richtige Portion Eskalation. Und notfalls sind die [mehr...]


6.9. Trinkhalle, Düsseldorf

Trinkhalle: Alle neune

Wir schreiben das Jahr 2005. Papst Bendikt XVI. folgt auf Johannes Paul II., Griechenland gewinnt den Eurovision Song Contest, Hurrikan Katrina überschwemmt New Orleans, Angela Merkel wird Bundeskanzlerin, und in Düsseldorf ruft Mani Kianzad die Trinkhalle ins Leben. Seitdem ist viel Wasser den Rhein hinuntergeflossen, aber der Lack ist noch lange nicht ab. Die Trinkhalle feiert Geburtstag – und [mehr...]


6.9. subrosa, Dortmund

subrosa: Ohne Klimbim

„Keine Lust was zu schreiben. Langsam wisst ihr ja, was euch erwartet“, gibt sich die Native Party auf Facebook ganz selbstbewusst. Wer es doch genauer wissen will: Hier wird nicht viel mit Deko herumgebastelt oder mit sonstigen Specials um sich geworfen. Die Macher setzen allein auf gute, tanzbare Musik, genauer gesagt Indierock, Britpop, Sixties und Beat. Mit DJ Fabian und Gast Phil Kressmann [mehr...]


10.9. Werkstadt, Witten

Werkstadt: Menschliche Jukebox

Wer auf halber Strecke zum Wochenende schon mal eine Verschnaufpause braucht, ist bei der Pott-Party gut aufgehoben. Damit die Frühaufsteher es nicht so schwer haben, sich noch halbwegs früh auf den Heimweg zu machen, wird die Disco-Area schon um 20 Uhr eröffnet. Bis spät in die Nacht laufen dort Charts und Dance-Classics. Die DJs bieten sich gerne auch als Jukebox an und versuchen, möglichst [mehr...]


10.9. Schickimicki, Düsseldorf

Schickimicki: Shit happens

Partyshit lautet der Oberbegriff für den absolut tanztauglichen Mix aus Hip-Hop, Dancehall, Global Beats und Mash-ups, mit dem die neue Reihe Bass Connection an den Start geht. Als Zeremonienmeister konnte das aufstrebende Talent DJ Dizzle gewonnen werden, der im zarten Alter von 15 Jahren mit dem Sammeln von Hip-Hop-Platten begann und nach musikalischer Horizonterweiterung 2013 beim [mehr...]