Partys

30.5. zakk, Düsseldorf

Hgich.t: Nonstop Nonsens

Meinen die das ernst? Wenn schon Lordi oder Guildo Horn mit dieser Frage konfrontiert wurden, dann diese Truppe erst recht. Nur: HGich.T geben einen Scheiß drauf, ob ihr Mix aus Kitsch, Kinderreimen und kühnen Melodieversuchen als Kunst oder Kacke gesehen wird. Selbst darüber, ob der Name nun „Hammer Geil ich Tattoo“, „Heute geh ich tot“ oder „Hiermit grüße ich Tante Thomas“ bedeuten soll, lässt [mehr...]


31.5. Salon des Amateurs, Düsseldorf

Salon des Amateurs: Lass dich überraschen

Erst Tatort, dann Tanzort – so geht Sonntag. Oder will etwa einer schon ins Bett? Alle anderen treffen sich bei Desolat im Salon, um das Wochenende entspannt ausklingen zu lassen. Zudem bekommt man nicht allzu oft Gelegenheit, den großen Loco Dice in seiner Heimatstadt zu erleben, tourt der Mann doch die meiste Zeit im Ausland herum. Wie immer hat der Gastgeber einige Kollegen und Freunde [mehr...]


3.6. Turock, Essen

Turock: Leicht und kross

Alternative, Progressive, Rock, Metal – die Genres verschwimmen doch sowieso, und was hier eigentlich true ist, weiß keiner mehr so genau. DJ Stephan (Foto) und DJ Dirk sind zum Glück keine Dogmatiker. Crossing All Over lautet ihre Agenda. Das gilt übrigens auch für die Tänzer der Nacht, deren Musikwünsche immer willkommen sind. Statt sich also auf eine Sparte festzulegen, kommt alles in den Topf, [mehr...]


3.6. KIT Bar, Düsseldorf

KIT Bar: Wir wollen Orgien!

Ist extrem tanzbar eigentlich noch steigerbar? Der Electro Swing Club allein ist ja schon an Heftigkeit kaum zu überbieten. Dafür sorgen verlässlich Jan Le Gitan und Brass-Pu Tim aka DJ-Team Schwarze Katze, Weißer Kater. Jazz, Swing und Charleston der Roaring Twentys mixen sie mit elektronischen Beats der Gegenwart, was regelmäßig die Wände erzittern lässt. Der Live Act des Abends setzt noch einen [mehr...]


5.6. Goethebunker, Essen

Goethebunker: Speakeasy

"Wohnzimmeratmosphäre gibt’s bei Mutti, hier 'My Guitar Wants To Kill Your Mama'!" - eine Ansage, die die Speakeasy Party im Goethebunker wohl besser beschreibt als alle Genre- und Interpretenlisten. Wir versuchen's trotzdem, damit ihr nicht die Katze im Sack kauft (das wäre dann eine andere Bunker-Party): Die beiden DJs Don Danziger und Great Gatsby gehen mit ihrer wilden Mischung aus Stoner-, [mehr...]


5.6. und jeden weiteren Freitag, Herzkammer, Düsseldorf

Herzkammer: Black is beautiful

Nicht zu groß und nicht zu klein – mit einem Fassungsvermögen von 250 Gästen hat die Herzkammer unter dem Dach des Dr. Thompson’s die ideale Größe für intimes Clubbing. Der Start ins Wochenende erfolgt mit HipHop, RnB und Dancehall, kurz Black Heart: Im Rotationsverfahren präsentieren die Residents Steve N, Sk-One, Ivory und DJ Q-T an jedem Freitag Black Music Sets vom Feinsten. Dank Funktion One, [mehr...]


5.6. Stahlwerk, Düsseldorf

Stahlwerk: Shit happens

Evil Jared kennt man als exhibitionsfreudigen Bassisten der Bloodhound Gang und als den Mann, der auf Kommando kotzen kann, Stichwort: Circus Halligalli. Money Boy, mit bürgerlichem Namen Sebastian Meisinger, ist ein österreichischer Rapper und ein YouTube-Phänomen, der mit Songs wie „Dreh den Swag auf“ und „Kola mit Ice“ einen unerklärlichen Hype auslöste. Ideale Voraussetzungen also, um sich als [mehr...]


6.6. Rudas Studios, Düsseldorf

Rudas Studios: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Acht Stunden oder 480 Minuten dauert in der Regel eine gute Partynacht. Wechselnde Line-ups und Visuals, Show-Einlagen von knackigen Tänzerinnen und Tänzern, Live Acts und Fingerfood sind quasi die Basics, um das Partyvolk bei Laune zu halten. Bei der Secret 48 geht man jetzt noch einen Schritt weiter. Alle 48 Minuten gibt es ein neues Happening: Big Act und Small Act Surprises (meist [mehr...]


 
6.6. Klub, Wuppertal

Klub: Kingston Klub

Von entspannt bis schweißtreibend gibt es im Klub an der Wuppertaler Gathe die ganze Breitseite Reggae und Dancehall. In der Resident Night stehen Running Irie Sound im absoluten Mittelpunkt; das bekannte Gespann ermöglicht es, zu Reggae und Dancehall kingston-mäßig authentisch zu feiern. „Running Irie Sound holt aber auch musikalische Verstärkung ins Haus und hat es sich schon lang zur Berufung [mehr...]


6.6. Halde Norddeutschland, Neukirchen-Vluyn

Heile Welt im Zauberwald: Glück auf!

Elf Stunden lang tanzen openair auf der größten Bergbauhalde am Niederrhein und das Ganze mit sensationellem Ausblick – einmal im Jahr verwandelt sich die grüne Kulisse in den Schauplatz eines Festivals für elektronische Tanzmusik. Heile Welt im Zauberwald bietet ein bombastisches Line-up auf, bei dem lokale Künstler ebenso zugegen sind wie internationale Größen, die sich selten bis nie in diese [mehr...]


Clubkultur

Party | Stadtgespräch | Bochum

Clubkultur Bochum: Macht was ihr wollt

Nostalgie war schon immer ein wichtiger Faktor im Clubleben, [mehr...]


Dortmund

Clubkultur in Dortmund

Noch immer hat die Dortmunder Clubkultur mit dem Gefühl eigener [mehr...]


Party | Stadtgespräch | Essen

Clubkultur Essen: Große Erwartungen

Essen liegt im Zentrum des größten Ballungsraums Deutschlands. Auf der [mehr...]


Party | Stadtgespräch | Duisburg | Oberhausen | Mülheim

Clubkultur westliches Ruhrgebiet: Mit Attitüde

Duisburg, Mülheim und Oberhausen im Clubbingcheck. [mehr...]