coolibri präsentiert: Myles Kennedy

Foto: prime entertainment

Im US-amerikanischen Rock ist Myles Kennedy tief verwurzelt: 2004 gründete er nach Auflösung seiner ersten Band mit Ex-Mitgliedern von Creed die erfolgreiche Kombo Alter Bridge, arbeitete an Alben von Slash und zeigt sich nun erstmals solo. „Year Of The Tiger“ heißt das Album, weil sein Vater 1974 verstarb – im chinesischen Kalender das Jahr des Tigers. Zu den persönlichen Texten kommt der Sound passend ruhig, intim und akustisch daher, mit Country- und Blues-Elementen, Banjo und Mandoline.

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]