The Sonics: Garagerock-Urväter

Grunge-Urgesteine: The Sonics | Foto: HOTELLOUNGE ICA

Als sich The Sonics 1960 in Tacoma gründeten, waren Punk und Grunge als Label noch nicht erfunden. Aber die Amerikaner legten dafür mit ihrem Sound den Grundstein: laut, übersteuert und extrem schnell, kaum ein Song länger als zwei Minuten. Keine andere Garagerockband war stilprägender; The White Stripes, Nirvana, Mudhoney oder Eagles of Death Metal nennen sie als ihr Vorbild. 2015 erschien das Album „This Is The Sonics“, mit der die Band seitdem durch Europa tourt.

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]