Milky Chance: Indiehelden zu Besuch

| Foto: Jeff Hahn

Vom Kassler Indiegeheimtipp zum weltweiten Phänomen: Den Jungs von Milky Chance ist nicht nur ein raketenartiger Karrierestart geglückt, sie haben auch die Landung auf dem Planeten des Pop gemeistert. Standen sie 2013 noch schüchtern und planlos auf der Bühne der Bochumer Zeche, füllen sie inzwischen riesige Festivalgelände und Konzerthallen mit Fans ihren verträumten Folktronica-Klänge. Die sind auf dem zweiten Album „Blossom“ noch ein Stück polierter und aufgemotzter, lassen aber nie Eigensinn und Charakterstärke vermissen.

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]