Lysistrata: lautstark und draufgängerisch

Wenig Text, viel Power: Lysistrata | Foto: Max Chill

Drei Franzosen um die 20 entlocken Gitarre, Schlagzeug und Bass die schreiende Poesie des Rocks. Aufgeladen mit draufgängerischer Energie und ohne Zimperlichkeiten wird hier lautstark die Musik zelebriert, als wäre sie der freie Fall ins Ungewisse. Genretechnisch lässt sich das in die ungeometrische Ecke von Post-Rock, Math-Rock und Noise stellen. Mit wenig Text, dafür viel Power. Zum Toben!

20.4. Druckluft, Oberhausen

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]