coolibri präsentiert: Weekend im FZW Dortmund

| Foto: Saeed Kakavand

Gelsenkirchens hauseigener Raplord hat jüngst mal wieder ne Platte auf den Markt geworfen, auf der er in gekonnter Manier Schlurigkeit und Spott zusammenbringt. Sich selbst bezeichnet er darauf als langen, blonden Spasti mit scheiß Frisur, der die Welt retten will – und niemals einen Preis dafür kriegen wird. Auch der Rest des Globus kommt bei Weekend nicht gut weg und so wird sich über perfide Boombap-Rythmik über alles und jeden ausgekotzt. 

coolibri verlost 3x2 Karten.

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]