Sebastian Dey in Oberhausen

| Foto: lautstrom.de

In Stefan Raabs Castingformat „Unser Star für Baku“ machte Sebastian Dey mit ursympathischen Darbietungen und überzeugenden eigenen Songs auf sich aufmerksam. Das ist fast fünf Jahre her, nach wie vor macht der Dey unanstrengende deutsche Popmusik mit Groove und Funk, die sich nicht wie im Falle vieler Genrekollegen in Kitsch- und Klischeefallen verheddert. Beim Doppelkonzert in Oberhausen bekommt er Unterstützung vom Duisburger Jung und Kneipenphilosoph Butterwege, seinerseits Begründer des feschen Genres „Alko-Pop“.

Konzertreviews

Düsseldorf

Fotostrecke: Disturbed in Düsseldorf

Feuer und Flamme! Hier sind unsere schönsten Eindrücke von Disturbed, die [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Fotostrecke: Avenged Sevenfold rocken Düsseldorf

Lauter waren Donnerstagabende selten - gut, außer beim Germanys Next [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Kings of Leon in Köln

Die Kings of Leon - fantastisch seit dem ersten Album! Ihren neusten [mehr...]
Konzert | Bochum

Fotostrecke: Biffy Clyro im RuhrCongress

Lange Haare, schreiende Gitarren und literweise Männerschweiß - Biffy Clyro [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: The Naked and Famous in Köln

Am 7.2. spielte die neuseeländische Elektro-Pop Band "The Naked and Famous" [mehr...]